Rosmarin Conley-Diät

Die Hüftdiät wurde von der britischen Ernährungswissenschaftlerin Rosemary Conley entwickelt. 1988 veröffentlichte diese Frau das Buch Diät für Oberschenkel und Gesäß, in dem sie nicht nur die Grundprinzipien der Ernährung, die Speisekarte und die Liste der empfohlenen Lebensmittel beschrieb, sondern diese Informationen durch eine Reihe geeigneter Übungen ergänzte. Dieses Buch wurde einmal zwei Millionen Mal verkauft und blieb lange Zeit in den Bestsellern. Und heute werden auf dieser Grundlage neue Stromversorgungssysteme geschaffen. Also, was sollte eine Diät zum Abnehmen der Oberschenkel sein?

Grundlagen der Ernährung für die Hüften und Gesäß

Diät für die Hüfte ist eine Diät mit strenger Fettbeschränkung, die es ermöglicht, den Kaloriengehalt von bis zu 1.200 herkömmlichen Einheiten pro Tag zu reduzieren. Bleie auf Diät können bis zu 0,5-1,35 kg pro Woche sein. Dies ist klein, aber nicht kritisch, da das Hauptergebnis einer Diät zum Abnehmen der Hüfte ein Absinken des Volumens in der Zielzone ist.

Wie nehmen Menschen an Beinen und Oberschenkeln ab? Für die meisten Menschen ist ein Überfluss an fetthaltigen Nahrungsmitteln typisch. In diesem Fall führt der Übergang zu einer schnellen Diät für die Oberschenkel mit reduziertem Fettgehalt in den ersten Wochen zu einem signifikanten Gewichtsverlust. Wenn Sie die Diät für eine lange Zeit befolgen, wird der Gewichtsverlust nicht aufhören, aber die Intensität des Gewichtsverlusts wird abnehmen. Zu diesem Zweck wurde ein Trainingsprogramm entwickelt, mit dessen Hilfe die Auswirkungen des Plateaus überwunden werden können. Wenn Sie also die maximale Wirkung der Ernährung für Oberschenkel und Gesäß erzielen möchten, lohnt es sich, das System mit sportlichen Aktivitäten zu kombinieren.

Das System verwendet nur einfache Rezepte, die es Ihnen ermöglichen, trotz fettfreier Zubereitung köstliche Gerichte zuzubereiten. Der Nachteil ist die Tatsache, dass es schwierig ist, eine Diät zu bekennen, wenn Gäste, Restaurants oder Fertiggerichte verwendet werden. Zu den Vorteilen gehört jedoch, dass alle Produkte in Supermärkten leicht zu finden sind und zu einem relativ niedrigen Preis alle Zutaten austauschbar sind.

Eine Diät für Beine und Oberschenkel führt nicht zu einer schmerzhaften Magenentleerung, sondern ist eine eiweißreiche Diät. Da dieses System jedoch zu wenig Kohlenhydrate enthält, wäre es falsch, es ausnahmslos jedem zu empfehlen.

Kann eine Oberschenkeldiät das Gleichgewicht des Stoffwechsels stören? Zum Zeitpunkt des Erscheinens der Diät wurde angenommen, dass eine fettarme Diät die sicherste Nahrung für die Gesundheit ist. Heute ist bekannt, dass Fette, die reich an Omega-3- und Omega-6-Säuren sind, ein unverzichtbarer Bestandteil der Ernährung sind und, wenn nicht in einem Tier, dann zumindest in pflanzlicher Form vorliegen sollten. Es wird daher empfohlen, die Diät nicht lange zu befolgen oder mit der Einnahme von fettlöslichen Vitaminen zu kombinieren.

Führt eine Diät für Beine und Hüften im Problembereich zum Abnehmen? Bewertungen von dünneren beachten, dass der Effekt wirklich da ist, aber zusammen mit den Hüften können der Magen, die Arme und die Brust an Volumen verlieren.

Regeln der Harmonie

Wenn Sie sich für eine Diät zur Gewichtsreduktion entscheiden, sollten Sie darauf vorbereitet sein, die Diät zugunsten des überwiegenden Eiweißanteils zu verschieben.

Die Liste der zugelassenen Produkte auf der Diät zum Abnehmen der Hüften umfasst:

  • mageres Fleisch
  • weißer magerer Fisch
  • alles Gemüse
  • Brot
  • kalorienarme Säfte, Tee, Kaffee,
  • 250 ml Magermilch pro Tag,
  • fettarmer Joghurt sowie Käse und Hüttenkäse als Teil von Rezepten von Gerichten,
  • unbegrenzte Kartoffelmenge in Uniform, Reis oder Nudeln bei Hungerattacken,
  • kleine Menge Alkohol.

Die Liste der verbotenen Nahrungsmittel auf der Hinterteil- und Schenkeldiät umfaßt:

  • Butter,
  • alle Milchprodukte mit hohem und mittlerem Fettgehalt,
  • pflanzliche Öle und Innenfette,
  • Samen, Nüsse, es sei denn, Sie sind Vegetarier,
  • frittierte Lebensmittel
  • Süßwaren.

Die Diät für das Gesäß und die Oberschenkel dauert 14 Tage, in denen Sie 5-mal täglich in regelmäßigen Portionen essen. Darüber hinaus wird empfohlen, täglich etwa 2 Liter Flüssigkeit zu trinken, Mineralwasser ohne Gas zu bevorzugen und den Verbrauch von Kaffee und Tee zu reduzieren.

Probieren Sie ein Diätmenü für das Gesäß und die Hüften für die Woche

Mit den Empfehlungen aus dem Buch "Diät für Oberschenkel und Gesäß" von Rosemary Conley können Sie ein ziemlich abwechslungsreiches Menü zusammenstellen, auch wenn die tägliche Kalorienmenge begrenzt ist. Wir bieten auch eine schnelle Diät für die Oberschenkel an, berechnet auf ungefähr 1200 kcal.

Zum Frühstück empfiehlt eine schnelle Diät für die Oberschenkel, ein Ei zu kochen und einen Salat mit saisonalem Gemüse zuzubereiten, wobei Sie sich für jedes Obst entscheiden können. Zum zweiten Frühstück können Sie zwei beliebige Früchte essen, zum Beispiel einen Apfel und eine Orange. Zum Mittagessen empfiehlt eine schnelle Hüftdiät eine Portion mageres, mit Gemüse gedünstetes Fleisch. Zum Mittagessen können Sie Gemüsesuppe kochen und mit einer Scheibe Schwarzbrot und Saft essen. Das Abendessen umfasst herzhafte Salzkartoffeln und einen Salat mit Gemüse der Saison.

Gewichtsverlust Diäten - Rosmarin Conley Diät

Rosemary Conley Diet - Diäten abnehmen

Das Stromversorgungssystem Rosemary Conley hat vielen Frauen geholfen, ihren Körper in Ordnung zu bringen. Diese Diät zeichnet sich durch eine hohe Effizienz aus und ermöglicht es Ihnen, überflüssige Kilos zu beseitigen, ohne die Gesundheit zu schädigen. Wenn Sie die Diät einhalten, müssen Sie die Menge an verbrauchtem Fett auf 30-35 Gramm pro Tag reduzieren. Um die erzielten Ergebnisse zu konsolidieren, darf diese Rate auf 45-50 Gramm pro Tag erhöht werden. Bei der Auswahl der Produkte sollte nach diesem Prinzip vorgegangen werden: 100 Gramm Lebensmittel sollten nicht mehr als 12 Gramm Fett enthalten.

Die Rosmarin-Conley-Diät hilft Ihnen im Durchschnitt, ein Kilogramm in sieben Tagen loszuwerden. Es ist wichtig zu bedenken, dass Fett nicht vollständig von der Speisekarte ausgeschlossen werden kann. Die Ernährung sollte so ausgewogen wie möglich sein, sonst bringt der Kampf mit Übergewicht nichts außer gesundheitlichen Problemen. Diese Diät hat keine bestimmte Verwendungsdauer, man kann sich lange daran halten, aber nur mit einer abwechslungsreichen und richtigen Ernährung.

Diese Diät ist gut, denn wenn sie eingehalten wird, müssen die Kalorien nicht täglich anstrengend gezählt werden. Aber die Menge an Fett sollte berücksichtigt werden.

Zulässige Produkte:

  1. Fettfreies Fleisch, Pute, Huhn (vorzugsweise Brust ohne Haut).
  2. Verschiedene Gemüsesorten, Salate (ohne Verwendung von Fettdressings), verschiedene Obstsorten mit Ausnahme der Avocado.
  3. Brot ist schwarz, Kleie.
  4. Haferbrei in Magermilch oder Wasser gekocht.
  5. Buchweizen und Reis ohne Gewürze und Salz.
  6. Pasta - keine Eier, fettige Saucen oder Käse.
  7. Fettarme Milchprodukte.

Produkte, die von der Diät ausgeschlossen werden sollen:

  1. Frittierte Lebensmittel, insbesondere Kartoffeln.
  2. Fette Saucen, saure Sahne, Mayonnaise.
  3. Süsse und kohlensäurehaltige Getränke, Schokolade, Pommes, Pizza.
  4. Eine Vielzahl von Gebäck, Eis.
  5. Getrockneter, geräucherter, gesalzener Fisch, Würste, Würste, Würste.
  6. Samen und Nüsse.
  7. Fettfleisch jeglicher Art, Haut oder Fett von Geflügel, Fleisch.
  8. Eigelb und eine Vielzahl von Eiprodukten (Eiercreme, Pfannkuchen).

Während des Gewichtsverlusts ist der tägliche Bedarf an Produkten wie folgt:

  • Gemüse - 300g.
  • Säfte und Früchte - 300g.
  • Proteinhaltige Produkte (Fisch, Fleisch, Geflügel, Hüttenkäse) - 150g.
  • Kohlenhydrate (Kartoffeln, Nudeln, Getreide, Reis, Buchweizen) - 150g.
  • Magermilch - 250g.

Die endgültige Diät sollte mit einem Ernährungsberater besprochen werden, dann wird der Gewichtsverlust so effektiv wie möglich sein und die positivsten Ergebnisse bringen. Bei verschiedenen Krankheiten wird eine ärztliche Konsultation empfohlen, bevor eine Diät zum Abnehmen der Hüfte begonnen wird.

Diät für Beine und Hüften

Fettdepots neigen oft dazu, sich in den Beinen und Oberschenkeln anzusammeln, was die weibliche Figur nicht so attraktiv macht, wie wir es uns wünschen. Um dieses Problem zu beseitigen, gibt es viele Energiesysteme, von denen eines eine Rosmarin-Conley-Diät zur Gewichtsreduktion für Hüften und Beine ist. Diese Technik setzt eine qualitativ hochwertige ausgewogene Ernährung in Kombination mit einer Reihe von körperlichen Übungen voraus, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Eine solche Diät ist vor allem für Frauen gedacht, die in Problemzonen überschüssiges Fett abbauen wollen, aber auch Männer können diese Methode anwenden. Diät dauert vierzehn Tage, während derer es ungefähr 5-6 Pfund Übergewicht dauern wird. Die Ernährung ist kalorienarm - die tägliche Aufnahme beträgt ca. 1250 Kilokalorien. Mindestens fünf Mahlzeiten sollten pro Tag serviert werden.

Bei der Erstellung der Tagesration ist es notwendig, sich auf Produkte pflanzlichen Ursprungs zu konzentrieren, während fetthaltige und süße Lebensmittel zum Zeitpunkt der Diät ausgeschlossen sind. Es wird empfohlen, so viel frisches Gemüse und Obst wie möglich in die Speisekarte aufzunehmen, vorzugsweise saisonal. Dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um natürliche Produkte handelt, die nicht unter Gewächshausbedingungen hergestellt werden. Wassermelone fördert die Entfernung von überschüssigem Wasser aus dem Körper. Zum Zeitpunkt der Diät ist die Verwendung von fetthaltigen Lebensmitteln und alkoholischen Getränken verboten.

Alle Fertiggerichte, Pizza, Pommes, Süßigkeiten und Cracker sind vollständig ausgeschlossen. Die empfohlene tägliche Flüssigkeitsaufnahme beträgt zwei Liter. Am besten ist es, kohlensäurefreies Mineralwasser zu geben und die Menge an Tee und Kaffee zu reduzieren. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie sich körperlich betätigen müssen - auf der Stelle laufen, in die Hocke gehen, die Beine zur Seite heben. Brauchen Sie mehr Wandern an der frischen Luft. Eine intensive körperliche Anstrengung sollte nur in Abwesenheit von medizinischen Gegenanzeigen erfolgen.

Beispiel-Diät-Menü zum Abnehmen der Hüften und Beine:

FrühstückKrebs - Gemüsesalat, gekochtes Ei. Zweites FrühstückKrebs - Orange und Apfel. Sicher, - Gemüsesuppe, Saft, etwas Schwarzbrot. Mittagessen - Fleischeintopf mit Gemüse (Kalbfleisch oder Huhn). Abendessen - Salat mit Salzkartoffeln.

Diät für Bauch und Hüften

Es ist an den Hüften und im Bauch, dass Frauen häufig überschüssiges Fett ansammeln. Daher sind Diäten, die zur Beseitigung dieses Problems beitragen, in unserer Zeit äußerst relevant. Das Hauptziel der Rosmarin-Conley-Diät für Hüften und Bauch ist es, die Funktion des Magen-Darm-Trakts zu verbessern und Übergewicht zu beseitigen. Die Technik beinhaltet eine ausgewogene Kombination aus richtiger Ernährung und regelmäßiger Bewegung.

Diese Diät sieht die Einhaltung mehrerer Prinzipien vor:

  1. Es ist notwendig, kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke aus der täglichen Ernährung zu entfernen.
  2. Am liebsten salzfrei essen.
  3. Die verbrauchte Wassermenge sollte anderthalb Liter pro Tag betragen.
  4. Anstelle von Kaffee ist es besser, grünen oder weißen Tee ohne Zuckerzusatz zu trinken.
  5. Die Stromversorgung sollte auf Bruchteilbasis erfolgen. Häufige Mahlzeiten, aber in kleinen Portionen.
  6. Ausgeschlossen sind Süßigkeiten, Kuchen, Brote, Weißbrot.
  7. Eine ausreichende Ballaststoffzufuhr ist erforderlich (Gemüse, Obst, Getreide).

Beispiel-Diät-Menü zum Abnehmen der Hüften und des Bauches:

  • FrühstückKrebs : ein gekochtes Hühnerei, Toast oder ein kleines Brot.
  • Zweites FrühstückKrebs : einige mittelgroße Orangen (auf Wunsch dürfen sie durch Äpfel ersetzt werden).
  • Mittagessen: gedämpfte oder gekochte Hühnerbrust ohne Fett und ohne Haut - 250 g (Sie können die fettarmen gekochten Fischsorten ersetzen), ein kleiner Teller mit Gemüsesalat.
  • Abendessen: gegrilltes Kalbfleisch - 250g. In Abwesenheit des Grills darf das Gericht in einer Teflonpfanne ohne Öl gebraten werden. Zum Nachtisch eine große Orange essen.

Das Maßnahmenpaket zur Beseitigung von Übergewicht umfasst eine Reihe von körperlichen Übungen, die nach ärztlicher Beratung beginnen sollten. Klassische Übungen für die Bauchmuskulatur und die Bauchmuskulatur reichen aus.

Diät für Hüften und Gesäß

Der Zweck dieser Art der Ernährung ist es, überschüssiges Fett aus dem Gesäß und den Oberschenkeln zu beseitigen. Diese Bereiche des Körpers - eine der problematischsten in Bezug auf das Abnehmen. Die Rosmarin-Conley-Diät beinhaltet die fast vollständige Eliminierung von Fetten aus der Diät (obwohl eine bestimmte Menge von ihnen für den menschlichen Körper notwendig ist) und den Übergang zu qualitativ hochwertiger gesunder Nahrung. Das Tagesmenü sollte keinen Kaffee, alkoholische Getränke, eine Vielzahl von fetthaltigen Lebensmitteln (fetthaltiges Fleisch, Butter, Schokolade, Mehlprodukte, saure Sahne) enthalten.

Getrocknete oder rohe Früchte sind willkommen. Besonders geeignet sind Melonen oder Wassermelonen. Die Liste der zugelassenen Produkte umfasst auch verschiedene Meeresfrüchte, mageres Fleisch, Vollkornbrot, Obst, Getreide, Erbsen, Gemüse, Bohnen und Reis. Die tägliche Proteinrate beträgt ca. 25 Gramm.

Beispiel-Diätmenü:

  1. Eine Portion Salat (Gemüse), gegrillter Fisch - 150g, Salzkartoffeln.
  2. Ein Paar gegrillte und gut gemachte Steaks mit Tomaten, Maiskörnern.
  3. Unsüßes Getreide - 60g, Diätjoghurt.

Zusätzlich zur Ernährung kann Bewegung angewendet werden (sofern keine Kontraindikationen vorliegen). Geeignet für flottes Gehen, Schwimmen, Seilspringen, Aerobic und Tanzen, Kniebeugen und Sprünge.

Beiträge Rosemary Conley Abnehmen Hüften Diät

Catherine: Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie das Essen nachts nicht missbrauchen und nicht viel frittiertes und gebackenes essen. An sich ist das System gut, für einen Monat solcher Ernährung können Sie um sieben Pfund abnehmen. Süßigkeiten, Milchprodukte und Bananen empfehlen ebenfalls nicht, während dieses Stromversorgungssystems zu essen.

Svetlana: gewöhnliche Ernährung, gekennzeichnet durch richtige Ernährung und Sportübungen. Das Ergebnis sollte den Empfehlungen genau entsprechen. Ich habe einen Ernährungsberater für eine ausgewogene Ernährung zusammengestellt.

Natalia: Ein Freund gab Ratschläge, und ich beschloss, es zu versuchen. Ich war zufrieden mit dem Ergebnis, ich hatte kein Hungergefühl, ich fühlte mich ziemlich gut.

Loading...