Von Bauchspeicheldrüsenentzündung helfen die gängigen Behandlungsmethoden

Endokrine Erkrankungen - Pankreatitis, Diabetes mellitus Typ 1 und 2, hier finden Sie ein Mittel, das bei diesen schwer heilbaren Erkrankungen hilft.

Eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder einfach Pankreatitis ist eine der unangenehmsten und schwierig zu behandelnden Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Schlechte Gewohnheiten und eine ungesunde Ernährung, die mit Fetten und Nahrungsergänzungsmitteln gesättigt ist, tragen zu ihrem Auftreten bei. Deshalb erkranken unter dem Einfluss des modernen urbanen Lebensstils immer mehr Menschen an Pankreatitis.

Starke Schmerzen, Übelkeit und die Unfähigkeit, normal zu essen, verschlechtern die Lebensqualität dramatisch und über viele Jahre hinweg. Wie eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse zu behandeln ist, wird von einem Gastroenterologen festgelegt, aber manchmal bringen selbst die modernsten Medikamente gegen Pankreatitis keine Linderung. Wenn Sie mehr über alle alternativen Methoden zur Wiederherstellung der Pankreasfunktion erfahren möchten, lesen Sie unbedingt dieses Material. Hier präsentieren wir einfache, sichere und effektive Rezepte, die jedem zur Verfügung stehen.

Krifeya - eine Wunderpflanze für die Bauchspeicheldrüse

Krifeya ist kein Gras, wie viele glauben, sondern eine sehr seltene Moosart und vermehrt sich durch Sporen.

Für die traditionelle Medizin sind zwei Arten von Creefea relevant:

Krifeya Amurskaya - ist im Roten Buch aufgeführt, kommt ausschließlich in der Region Amur und in der Region Chabarowsk vor und wächst auf Stämmen und Zweigen von Tannen, Fichten, Pappeln und Birken in einer Höhe von etwa eineinhalb bis zwei Metern über dem Boden.

Krifeya Multidirectional - eine subtropische Verwandte, die auf der Balkanhalbinsel, im Territorium Krasnodar, im Kaukasus und in der Türkei zu finden ist. In gleicher Weise wachsen die bevorzugten Lebensräume - Buchen, Ulmen, Pappeln, Tannen, Fichten.

Getrocknetes, zerkleinertes Moos wird in trockener Form aufgenommen, Abkochungen und Spiritustinkturen werden daraus hergestellt. Krifeyu treffen sich nicht in den Regalen der normalen Apotheken. Für Rohstoffe können Sie in die speziellen Viertel von Antalya gehen, diese seltene Droge wird dort von örtlichen Kräuterkennern verkauft.

Krifeya wurde als verschwindende Pflanze in das russische Rote Buch aufgenommen, und es ist sehr schwierig, sie in den Wäldern zu finden.

Pharmakologische Wirkung von Creefea

Die hohe Wirksamkeit von Crithaea bei Pankreatitis und Magengeschwüren beruht auf dem Vorhandensein einer seltenen und wertvollen Substanz - s-Methylmethionin. Es trägt zur Normalisierung des Säuregleichgewichts bei: Wenn zu viel Säure produziert wird, hilft Krifeya, den Spiegel zu senken, und wenn zu wenig, stimuliert es im Gegenteil die Synthese.

S-Methylmethionin ist auch an den Regenerationsprozessen der Verdauungsorgan-Schleimhaut beteiligt, weshalb Krifea für Patienten mit Pankreatitis und Ulkuskrankheiten von großem Nutzen ist. Enzyme, aus denen das Krifei besteht, verbessern den Verdauungsprozess und sorgen dafür, dass alle Nährstoffe im Dünndarm schneller aufgenommen werden.

Krifithea-Tinktur aktiviert sowohl die intrasekretorischen als auch die exkretorischen Funktionen der Bauchspeicheldrüse: Essentielle Hormone, insbesondere Insulin, sowie Verdauungsenzyme - Protease, Amylase und Lipase - werden in der richtigen Menge produziert. Patienten mit Pankreatitis bemerken, dass diese Tinktur bei regelmäßiger Anwendung Übelkeit lindert und schmerzhafte Schmerzen lindert.

Krifeya wird nicht nur für Patienten des Gastroenterologen von Nutzen sein. Seine erstaunliche chemische Zusammensetzung lindert Asthmatiker und Allergien. Dies ist ein starkes natürliches Antihistaminikum, das keine Nebenwirkungen in Form von Schläfrigkeit und verminderter Konzentration hervorruft.

Indikationen und Dosierung

Criffs Tinktur und Pulver werden für die folgenden Krankheiten empfohlen:

Intrasekretorische und exokrine Pankreasinsuffizienz,

Entzündliche Darmerkrankungen, Gallenblase und Leber,

Nahrungsmittel- und Arzneimittelallergien,

Alkoholtinktur 3-mal täglich vor den Mahlzeiten (15-30 Minuten) 0,5-1 Teelöffel einnehmen und danach 1 Monat Pause einlegen. Bei Bedarf werden die Behandlungen 3-4 mal im Jahr wiederholt. Trockenpulver Krifey können Sie 1 Teelöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten mit Wasser zusammengedrückt, und Sie können die Brühe auf dem Dampfbad mit der gleichen Menge von Zutaten kochen. Die zweite Methode ist schwieriger, hilft aber der Medizin besser.

Wirksamkeit von Critis bei chronischer Pankreatitis

Nach ein paar Wochen regelmäßiger Einnahme von Krifei verspüren Patienten mit Pankreatitis normalerweise eine signifikante Verbesserung ihres Gesundheitszustands. In diesem Stadium ist es wichtig, die Ergebnisse der Behandlung mit solchen Schwierigkeiten nicht zu ruinieren. Gehen Sie so vorsichtig wie möglich mit Ihrer Gesundheit um: Lehnen Sie sich nicht auf fetthaltiges und ungesundes Essen, gönnen Sie sich keinen Alkohol. Es ist sehr schwierig, Pankreatitis in eine Remission zu treiben, aber es ist einfacher als je zuvor, sie wieder durchstreifen zu lassen.

Es ist auch nicht notwendig, krifeyu als Hilfsmittel für Notfälle zu nehmen. Die Mechanik des Entzündungsprozesses in der Bauchspeicheldrüse ist so, dass er nicht für mehrere Tage oder sogar Wochen gestoppt werden kann. Wenn Sie nicht bereit sind, das Arzneimittel drei Monate in Folge sanft einzunehmen, ist es besser, nicht zu beginnen, um nicht enttäuscht zu werden.

Dreifache Tinktur zur Stimulierung der Insulinproduktion

Um die Leistung der Bauchspeicheldrüse zu verbessern, die Insulin produziert, müssen Sie das folgende Werkzeug verwenden, das aus drei Tinkturen besteht:

Nehmen Sie 100 Gramm Zwiebeln, zermahlen Sie bis zur Schlammbildung und gießen Sie 0,6 Liter Wodka ein. 5 Tage an einem dunklen Ort lagern und dann filtern.

Nehmen Sie 100 Gramm Walnussblätter, hacken Sie sie, geben Sie sie in ein 0,6-Liter-Gefäß und füllen Sie sie mit Wodka. An einem dunklen Ort eine Woche einwirken lassen, dann abseihen.

Nehmen Sie das Manschettengras, hacken Sie es und füllen Sie es mit 0,6 Litern Wodka. Bestehen Sie 7 Tage, dann belasten.

Um die endgültige Tinktur herzustellen, nehmen Sie 150 ml Zwiebeltinktur, 60 ml Walnusstinktur und 40 ml Tinktur mit Kräutermanschette. Alle Tinkturen mischen sich in den angegebenen Mengen und nehmen 2 mal täglich morgens - 20 Minuten vor den Mahlzeiten und abends - vor dem Zubettgehen einen Esslöffel ein.

Gelée Royale - Nahrung für das gesamte Hormonsystem

Dieses Produkt der Bienenzucht verursacht oft Neugierde und sogar Verwirrung - woher kommt es? Die Bienen natürlich nicht rückgängig machen, aber es gibt spezielle Pharyngealdrüsen, aus denen beim Kauen von Honig und Perga die Nährflüssigkeit freigesetzt wird, die für die Fütterung der Larven der Bienenkönigin bestimmt ist. Milch sammelt sich in einem Ovalkolben mit einem Fassungsvermögen von 200-400 ml - Mutterlauge, daher der Name.

Gelée Royale hat eine weiße oder helle Cremefarbe, einen säuerlichen Geschmack, einen ungewöhnlichen Geruch und eine Konsistenz von dicker Sahne. Bei Raumtemperatur wird es nicht länger als ein paar Tage gelagert, aber im Kühlschrank und in Mischung mit Honig behält die Milch das ganze Jahr über ihre wohltuenden Eigenschaften.

Die Zusammensetzung und die Vorteile von Gelée Royale

Die chemische Zusammensetzung von Gelée Royale beeinflusst eine Vielzahl von Nährstoffen:

Fast alle bekannten Vitamine, insbesondere viele B-Vitamine,

Mikro- und Makronährstoffe - Kalzium, Natrium, Kalium, Eisen, Magnesium, Nickel, Mangan, Chrom, Kupfer, Phosphor, Kobalt, Wismut,

Die wichtigsten Enzyme sind Amylase, Glucooxidase, Invertase, Cholinesterase und andere.

Eine Reihe von Aminosäuren sind an den zellulären Reaktionen unseres Körpers beteiligt.

Gelée Royale ist ein konzentriertes Lebenselixier. Es ist schwierig, eine Krankheit zu nennen, bei der dieses Produkt keine vorteilhafte Wirkung gehabt hätte. Und um die Bauchspeicheldrüse wiederherzustellen, ist Milch einfach unverzichtbar, da die darin enthaltenen Enzyme und Aminosäuren den normalen Betrieb dieses kleinen, aber wichtigen Organs unterstützen.

In vielen Ländern, zum Beispiel in Japan, wird Gelée Royale nicht mehr als seltene Droge angesehen. Aus der Pharmaindustrie wanderte es in die Lebensmittelindustrie ab, und außerdem konsumieren die Japaner viel mehr Gelée Royale als sie selbst herstellen, weshalb sie auf den Export zurückgreifen.

Verwendung von Gelée Royale bei Pankreatitis

Gelée Royale wird am besten sublingual eingenommen, dh solange es sich im Mund auflöst. Wenn Sie dieses Produkt einfach trinken und es in den Magen gelangt, zerstört der Verdauungssaft seine chemische Struktur fast vollständig und die Vorteile gehen verloren. Im Mund hat eine Person kein so saures Milieu, so dass die Heilsubstanzen von dort leicht direkt in das Blut eindringen und sich im ganzen Körper ausbreiten.

Frisches Gelée Royale wird am Tag der Entnahme aus der Mutterlauge verzehrt und so lange wie möglich dreimal täglich 1 Esslöffel im Mund gehalten. Eine kleine Menge dieses Produkts ist im Kamm enthalten. Wenn Sie sie bekommen können, legen Sie ein Stück unter die Zunge. Sie können auch Gelée Royale mit Honig mischen und sich wie Süßigkeiten auflösen. Ein Erwachsener kann pro Tag bis zu 100 mg Milch zu sich nehmen. Die Behandlung sollte 2-3 Monate dauern, danach wird empfohlen, einen Monat zu ruhen.

Wo kann man Gelée Royale kaufen?

Gelée Royale kann, wenn Sie keinen vertrauten Imker haben (der es in der frischesten Form verwenden kann, wie im obigen Bild), bei denselben Imkern gekauft werden, die sich normalerweise auf Messen, Märkten und manchmal in großen Einkaufszentren befinden.

Es wird in mehreren Versionen verkauft:

Gefrorenes Gelée Royale ist am effektivsten, weil es die meisten Nährstoffe spart

Trockene Gelée Royale ist im Vergleich zu gefrorener Milch unwirksam, da nur die Substanzen darin verbleiben, die nicht durch Temperatur und Sauerstoff zerstört werden.

Gelée Royale kann auch von Händlern von Tentorium bezogen werden, das sich als weltweit führendes Bienenproduktionsunternehmen etabliert hat. Milch wird als Mischung mit Honig verkauft, der die Rolle eines natürlichen Konservierungsmittels spielt.

Kwas auf dem Schöllkraut in Bolotow

Kwas nach dem Rezept von Professor Bolotov ist ein Produkt der Fermentation von Schöllkraut, gemischt mit Molke und Zucker. Das Schöllkraut enthält Alkaloide, starke toxische Verbindungen, die durch Milchsäuregärung reagieren und sich in nützliche Substanzen verwandeln.

Dr. Bolotovs Forschung bestätigt, dass Kwas auf dem Schöllkraut eine ausgeprägte entzündungshemmende und reinigende Wirkung hat. Es zerstört die pathogene Flora und trägt zur Erneuerung der Zellen des Magen-Darm-Traktes bei, unterdrückt Entzündungen der Bauchspeicheldrüse und lindert nachhaltig akute und chronische Pankreatitis.

Kwas Rezept

Wenn Sie Kwas richtig auf Schöllkraut kochen, hat es einen ähnlichen Geschmack und Geruch wie Apfel und Grapefruit: Es sollte eine leichte Bitterkeit und Säure geben, aber insgesamt ist dies ein sehr angenehmes Produkt.

Zutaten zum Kochen:

Reines gekochtes Wasser oder gefilterte Molke - 3 l,

Saure Sahne 15% Fett (natürlich) - 1 TL,

Zucker - 1 Glas,

Schöllkraut trocken - 0,5 Tassen (trockenes Schöllkraut wird in Packungen mit 50 Gramm verkauft, wir benötigen die Hälfte - 25 Gramm, dies wird eine halbe Tasse sein) oder frisch - 1 Tasse

In einem Drei-Liter-Glas Wasser oder Molke bei Raumtemperatur die saure Sahne und den Zucker gründlich auflösen. Schöllkraut auf sterile Gaze geben, in 4 Schichten aufgerollt, eine kleine Ladung Glas oder Edelstahl (Kugel, Zweig) dazugeben, in einen Beutel binden und die Gläser auf den Boden stellen. Binden Sie den Hals mit der gleichen Gaze und verstecken Sie das Werkstück an einem dunklen, trockenen Ort.

Kwas auf Schöllkraut kochte zwei Wochen lang. Der Inhalt des Glases sollte täglich gemischt und von der Oberfläche der resultierenden Form entfernt werden. Am fünften Tag erscheint ein Niederschlag am Boden des Glases. Dann muss der Kwas in eine andere Dose gegossen und mit Wasser auf das vorherige Niveau aufgefüllt werden, und das Sediment kann weggeworfen werden (der Schöllkraut bleibt in der Dose). Am 10.-12. Tag beginnt der Kwas zu schäumen - dies ist das korrekte Ergebnis der Fermentation.

Nach 14 Tagen können Sie den ersten Liter fertigen Kwas einschenken und zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Dieses Volumen reicht für 3 Tage. Ein Gefäß kann nicht mehr als viermal mit Wasser auf das vorherige Niveau aufgefüllt werden. Dann wird Kwas aus frischen Kräuterportionen hergestellt. Der Behälter und die Ladung müssen gründlich gewaschen werden, und die Gaze verwendet natürlich eine neue.

Pankreatitis Behandlung mit Kwas auf Schöllkraut

Um die Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüse mit Hilfe von Kwas auf Schöllkraut beginnen zu können, müssen nach und nach. In der ersten Woche 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Tritt keine negative Reaktion auf, wird die Dosierung dreimal täglich auf 100 ml erhöht. In diesem Modus wird die Behandlung der Pankreatitis 3 Wochen lang fortgesetzt. Um den Effekt zu beheben, trinken sie einen Monat lang einmal täglich eine halbe Tasse Kwas. In der Regel verschwinden nach einem solchen Verlauf die akuten Schmerzen unter dem Löffel vollständig und die Übelkeit stört nicht mehr.

Rosenkohlsaft nach N.V. Walker

Der amerikanische Heilpraktiker N.V. Walker widmete sich viele Jahre der Erforschung der vorteilhaften Eigenschaften von frisch gepressten Gemüsesäften und fand eine Kombination, die für die Behandlung von Entzündungen der Bauchspeicheldrüse optimal ist. Wenn Sie regelmäßig Saft aus Rosenkohl, Karotten, Salat und grünen Bohnen trinken, können Sie die äußere und innere Funktion der Bauchspeicheldrüse verbessern, um den Verlauf von Diabetes und chronischer Pankreatitis zu erleichtern.

Es wird empfohlen, sich während dieser Behandlung kohlenhydratarm zu ernähren und regelmäßig Einläufe zu reinigen. Um den Saft zuzubereiten, müssen Sie die aufgelisteten Zutaten in gleichen Anteilen nehmen und durch eine Saftpresse springen. Trinken Sie jeden Morgen auf nüchternen Magen einen Monat lang ein halbes Glas solch leichten Gemüsesaft und unterbrechen Sie dann den Kurs für 2 Wochen. Die Behandlung kann bei Bedarf fortgesetzt werden.

Leinsamen zur Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Leinsamen-Abkochungen und -Küsse umhüllen sanft die Schleimhaut des Verdauungstrakts und bekämpfen effektiv den hohen Säuregehalt. Durch regelmäßiges Trinken solcher Abkochungen können Sie die Schmerzen bei akuter Pankreatitis lindern, den Verlauf des Entzündungsprozesses verlangsamen und schrittweise stoppen und die Bauchspeicheldrüse vor schwerwiegenderen degenerativen Veränderungen, dh bösartigen Tumoren, schützen.

In Leinsamen enthaltene nützliche Substanzen senken den LPTP-Spiegel („schlechtes“ Cholesterin) im Blut, stärken das Immunsystem, senken den Blutdruck bei Bluthochdruck und schützen vor vaskulärer Arteriosklerose. Es sollte bedacht werden, dass das Abkochen von Flachs ein wirksames Mittel ist, das für Patienten mit Steinen in der Gallenblase gefährlich sein kann. Die Reinigungsreaktion ist sehr ausgeprägt. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Behandlung von Pankreatitis mit Flachs beginnen.

Leinsamen & Gelee Rezepte

Um eine Portion Flachsgelee zu kochen, gießen Sie 1 Esslöffel Samen in ein Glas reines Wasser, kochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten lang, lassen Sie es 1 Stunde lang einweichen, geben Sie es ab und trinken Sie es morgens auf nüchternen Magen. Wenn Sie vor der Arbeit wenig Zeit haben, Leinsamen mit einer Kaffeemühle mahlen und das Gelee 5 Minuten lang kochen, dann abkühlen lassen, abseihen und trinken. Die zweite Methode ist schneller, aber im ersten Fall ist der nützliche Effekt größer.

Sie können abends im Voraus Leinengelee von Pankreatitis kochen. Dazu in einer Liter-Thermoskanne 3 Esslöffel Samen einfüllen, kochendes Wasser und Korken einfüllen und bis zum Morgen ruhen lassen. Gelee sollte unmittelbar vor Gebrauch geschüttelt und filtriert werden. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse ein.

Für den Hausgebrauch wird die Brühe wie folgt zubereitet: 80 g Leinsamen werden in einen emaillierten Topf gegossen, mit einem Liter Wasser übergossen, zum Kochen gebracht und 2 Stunden bei fest geschlossenem Deckel geschmort. Das Medikament ist sofort nach dem Abkühlen gebrauchsfertig.Die Behandlung der Pankreatitis mit Flachs dauert in der Regel mindestens zwei Monate, erst dann ist mit einem stabilen positiven Effekt zu rechnen.

Kartoffel- und Karottensaft von Pankreatitis

Frisch gepresster Kartoffelsaft wird von Volksheilern seit langem als Wundheil- und Schmerzmittel empfohlen. Geriebene Kartoffeln werden für Schnitte und Verbrennungen verwendet. Aber Sie können den Saft von Kartoffeln und Entzündungen der Bauchspeicheldrüse verwenden. Der Effekt wird derselbe sein - der Schmerz wird nachlassen und die pathogenen Bakterien werden sich nicht aktiv vermehren können.

Es ist am besten, den Saft aus jungen, kleinen Knollen zuzubereiten, und er sollte sofort verzehrt werden, bevor er dunkel wird. Ein halbes Glas frischen Kartoffelsaft wird zweimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten getrunken und 5 Minuten nach der Einnahme mit einem Glas Kefir abgespült. Sie können Kartoffeln mit Karotten zu gleichen Anteilen kombinieren - dieser Saft ist sogar noch nützlicher, außerdem ist er viel schmackhafter. Ein volles Glas Karotten-Kartoffel-Cocktail wird auf nüchternen Magen getrunken und liegt dann eine halbe Stunde, um das Medikament gleichmäßig und schnell einziehen zu lassen.

Wenn Sie keinen Entsafter haben, reiben Sie einfach einige rohe Kartoffeln auf einer feinen Reibe und nehmen Sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich 1-2 TL Kartoffelpüree. Dies hilft, eine Schmerzattacke nach einer Mahlzeit zu vermeiden. Die Behandlung von Pankreatitis mit rohen Kartoffeln ist bei sehr hohem Säuregehalt des Magens kontraindiziert.

Chlorophyll für die Bauchspeicheldrüse

Derzeit haben die meisten Menschen einen schlechten Gesundheitszustand, da unsere Ernährung mit tierischen Proteinen, raffinierten Kohlenhydraten und Lipoproteinen niedriger Dichte übersättigt ist. Der zweite Grund für das frühe Altern und die Entwicklung chronischer Krankheiten ist eine ungünstige ökologische Situation. Jeden Tag atmen wir Schwermetalle mit Luft ein und erhalten Radionuklide aus Lebensmitteln, die von Lebensmittelunternehmen mit chemischen Düngemitteln hergestellt werden.

Mit vierzig Jahren ist der Körper eines durchschnittlichen Stadtbewohners so schwach und verschmutzt, dass systemische destruktive Prozesse in ihm auftreten. Das Ergebnis - Allergien, Asthma, Autoimmunerkrankungen, chronische Verdauungsprobleme. Eine toxische Schädigung der Bauchspeicheldrüse ist der Hauptgrund für die Entwicklung einer Pankreatitis.

Chlorophyll - ein Stoff, der Pflanzen grün färbt und an der Photosynthese beteiligt ist - ist auch ein starker natürlicher Entgiftungswirkstoff. Seine Moleküle binden Schwermetalle und entfernen sie aus dem Körper, erhalten eine gesunde Mikroflora der inneren Organe aufrecht und fördern eine leichte und ordnungsgemäße Verdauung.

Pankreatitis und Chlorophyll

Zum ersten Mal sprachen japanische Ärzte über die wohltuenden Wirkungen von Chlorophyll auf den Körper von Menschen mit akuter und chronischer Pankreatitis. Die traditionelle Medizin ist im Land der aufgehenden Sonne sehr gut entwickelt, und alle natürlichen Ressourcen, einschließlich Algen, werden aktiv zur Heilung von Krankheiten eingesetzt. In ihnen enthaltenes Chlorophyll reguliert die toxische Wirkung von Proteaseenzymen, und dies hilft, akute Entzündungen bei Pankreatitis zu lindern.

Wenn eine erkrankte Drüse eine große Menge an Enzymen in das Blut abgibt, verursacht dies eine Vergiftung des Körpers, Übelkeit, Gallenerbrechen, Schwitzen und einen grauen Teint. Ein solcher Zustand ist allen Patienten mit Pankreatitis gut bekannt. Sie können sich vor Anfällen schützen, die durch eine enzymatische Vergiftung ausgelöst werden. Sie können regelmäßiges Chlorophyll verwenden, das überschüssige Enzyme neutralisiert und aus dem Körper entfernt.

Rekordhalter für Chlorophyll

Die einzellige Grünalge Chlorella ist der Hauptlieferant von Chlorophyll in der modernen Pharmaindustrie. Es wächst und vermehrt sich schnell, erfordert praktisch keine Wartung und ist sehr kostengünstig zu verarbeiten. Die wohltuenden Algen enthalten neben Chlorophyll auch Vitamine, Mineralien und wertvolle Säuren, die die Hormonproduktion in der Bauchspeicheldrüse regulieren.

Sie finden viel Chlorophyll in Rosenkohl, Brokkoli, Spinat, Rote Beete (Mangold), Luzerne, Brennnessel, Weizen- und Gerstensämlingen, Spirulina-Algen. Wenn das Produkt grün ist, enthält es wahrscheinlich Chlorophyll. Je dunkler der Farbton, desto mehr Chlorophyll. Um die Bauchspeicheldrüse wiederherzustellen, müssen Sie so viel Gemüse wie möglich essen.

Hernicium gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

Der Brombeerpilz, wissenschaftlich „Kammgertikum“ genannt, hat die Onkologie revolutioniert. Es wächst auf toten Baumstämmen und verrottenden Stümpfen, erreicht einen Durchmesser von vierzig Zentimetern und sieht aus wie ein flauschiger gelber Igel mit weichen, langen Nadeln. Hernicium wird seit langem in der traditionellen orientalischen Medizin verwendet und wird heute von chinesischen Ärzten zur Behandlung von bösartigen Tumoren zusammen mit Chemotherapie und Bestrahlung oder stattdessen, wenn Standardbehandlungsmethoden nicht angewendet werden können, verschrieben.

Die Zusammensetzung des Gericiums enthält Phenole, Fettsäuren YA-2 sowie Beta-Glucane und andere seltene Polysaccharide, die bei der Heilung von Krebserkrankungen der Haut, des Mundes, der Speiseröhre, der Bauchspeicheldrüse, des Zwölffingerdarms, des Magens und der Leber helfen. Diese Substanzen steigern die Wirksamkeit der Chemotherapie im Durchschnitt um das 2- bis 7-fache.

In Japan wurde eine Studie an Labormäusen durchgeführt, denen Krebszellen implantiert worden waren und die dann den entstandenen Tumor mit Gericium behandelten. Den Ärzten gelang es, das Wachstum von Tumoren zu stoppen und sie bei einigen Versuchspersonen sogar zu verkleinern.

Zubereitungs- und Verwendungsmethoden

Hernicium wird in spezialisierten Online-Shops als trockenes Pulver verkauft (oder Sie können fertige Tinkturen bei Kräuterkennern kaufen).

Um die Bauchspeicheldrüse wiederherzustellen und Krebs vorzubeugen, kann es auf vier Arten angewendet werden:

Lassen Sie 1 g des Pulvers in einem Glas warmem kochendem Wasser heraus, lassen Sie es über Nacht stehen und trinken Sie am nächsten Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein Drittel des Glases.

Trinken Sie das auf die gleiche Weise zubereitete Arzneimittel eine Stunde vor dem Frühstück ganz früh morgens auf nüchternen Magen.

10 g Hermicum-Pulver und 150 ml Wodka mischen und zwei Wochen an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Nehmen Sie zur Krebsprävention einen Teelöffel und zur Behandlung einen Esslöffel Tinktur dreimal täglich ein.

Erhitzen Sie 150 ml Oliven- oder Sonnenblumenöl in einem Wasserbad auf 37 ° C, geben Sie 10 g Pulver hinzu, mischen Sie alles gründlich, halten Sie es drei Stunden lang warm und kühlen Sie es dann für 5 Tage. Das fertige Medikament abseihen und gemäß Schema ab S. 3 einnehmen.

Pankreatitis der schwarzen Walnüsse

Ein enger Verwandter der Walnuss - der schwarzen Walnuss - wächst in Nordamerika, in Kanada und in den Vereinigten Staaten. Dort ist er seit langem für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Als Bestandteil einer schwarzen Nuss gibt es viele Vitamine, Mikro- und Makroelemente sowie Glykoside, dank derer es bei der Bewältigung der chronischen Pankreatitis hilft.

In amerikanischen Apotheken wird Schwarznuss als Pulver verkauft. Es wird bei Magengeschwüren, Cholezystitis und Entzündungen der Bauchspeicheldrüse dreimal täglich einen halben Teelöffel mit etwas Wasser verschrieben. Schwarze Walnuss vertreibt Parasiten aus dem Magen-Darm-Trakt, normalisiert die Mikroflora, beseitigt Blähungen, Verstopfung, Durchfall und Blähungen. Es wird älteren Menschen dringend empfohlen - es wird angenommen, dass schwarze Walnuss das Leben verlängert und die allgemeine Gesundheit verbessert.

Wo kaufen?

In unseren Apotheken finden Sie Supplements mit der Bezeichnung "Black Walnut". Beachten Sie jedoch, dass diese nicht aus der in Amerika wachsenden Nuss hergestellt werden, sondern aus der Nuss, die in enger Beziehung zu ihr steht. Diese schwarze Walnuss ist ungefähr viermal so hoch aktive biologische Substanzen wie normale Walnüsse. Um die Bauchspeicheldrüse wiederherzustellen und Pankreatitis zu behandeln, sollten Sie nach dem Original Ausschau halten.

Sie können dieses schwarze Walnussblatt in „Netzwerkfirmen“ wie zum Beispiel „Coral Club“ kaufen, die ein GMP-Zertifikat haben.

Eine sehr effektive Methode, aber nicht für Squeamish!

Ich wollte schon lange von ihm erzählen, weil ich es schon lange benutze und es immer nur positive Ergebnisse bringt. Aber ich hatte vorher kein Recht zu schreiben, weil es notwendig war, die Ergebnisse zu untersuchen und zu identifizieren.

Jetzt kann ich Schlussfolgerungen ziehen und sollte Ihnen mitteilen, dass ich diese Methode zur Behandlung von Pankreatitis bereits im zweiten Jahr angewendet habe, sogar noch ein bisschen mehr. Ich werfe es bis heute nicht. Natürlich habe ich Pausen gemacht, verglichen, die für Exazerbationen verwendet wurden (ich meine Verdauungsstörungen bei Pankreatitis, aber keine Anfälle).

Silikonwasser für die Bauchspeicheldrüse

Reines Wasser, in dem Silizium schon lange liegt, hat heilende Eigenschaften.

Bei regelmäßiger Anwendung trägt dieses Wasser bei zu:

Reinigung des Körpers von angesammelten Schadstoffen

Normalisierung des Hormonspiegels

Verbesserung der Funktionsweise von Schilddrüse, Prostata und Bauchspeicheldrüse,

Blutanreicherung mit wertvollen Mineralien,

Stärken Sie Knochen und Muskeln

Harmonisierung von Kohlenhydrat-Fett-Stoffwechsel und Gewichtsverlust.

Silikonwasser schützt die Mikroflora der inneren Organe vor unerwünschten Veränderungen und verhindert die Bildung von Steinen in Leber und Gallenblase. Daher ist es bei chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts oder deren Anfälligkeit für das Trinken eines solchen Wassers sehr nützlich. Es wirkt wie ein Schwamm, der Karzinogene, Radionuklide und Toxine aufnimmt und sie dann aus dem Körper entfernt. Regelmäßiges Trinken von silikonhaltigem Wasser verjüngt und verlängert die Lebensdauer, da dieser Stein den Einfluss einer ungünstigen äußeren Umgebung auf eine Person neutralisiert.

Silicon Water Rezept

Es wird ein Stück Silizium oder Silizium-Schotter entnommen, bezogen auf den Anteil von 10 g Stein pro 1 Liter Wasser. Waschen Sie das Material vor dem Gebrauch gründlich, stellen Sie es in ein Glas, bedecken Sie es mit Wasser, bedecken Sie es mit steriler Gaze und verstecken Sie es einige Tage lang an einem dunklen Ort. Sie können nicht das ganze Wasser verbrauchen - in den letzten Zentimetern des Siliziums sammeln sich Schadstoffe an, von denen Sie sich befreien müssen, und der Stein wird vor dem nächsten Gebrauch gut gewaschen.

Bei Dauereinsatz ist es notwendig, Silizium drei Mal pro Woche für einige Stunden an der frischen Luft zu lassen, damit es belüftet wird. Wenn sich Plaque auf dem Stein bildet, halten Sie ihn 2 Stunden lang in einer Salzlösung, waschen Sie ihn dann ab, tauchen Sie ihn gleichzeitig in die Backpulverlösung und spülen Sie ihn erneut gründlich aus. Damit die Wirksamkeit von Siliziumwasser nicht mit der Zeit abnimmt, wird der Stein alle sechs Monate gewechselt. Verbessern Sie die heilenden Eigenschaften dieses Wassers mit einem Quarzaktivator. Bei chronischer Pankreatitis hilft Silikonwasser, den Zustand des Patienten nach etwa drei Monaten regelmäßiger Anwendung zu verbessern und den positiven Effekt, der durch die Behandlung mit herkömmlichen Arzneimitteln erzielt wird, zu festigen.

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

9 Arzneimittel gegen Magengeschwüre - wissenschaftliche Fakten!

Das wirkungsvollste Rezept, das Ihre Fersen wie in der Jugend glatt macht!

Warum entzündet sich die Bauchspeicheldrüse und wie kann man sie wiederherstellen?

Es gibt viele Gründe für die Erkrankung dieser Drüse:

  • Verletzung der Diät,
  • Essen würzige Gewürze, geräuchertes Fleisch, fetthaltige Lebensmittel,
  • Alkohol trinken
  • Gallenblasenkrankheit
  • Gastritis des Magens,
  • Dysbakteriose des Magen-Darm-Trakts.

Welche Hausmittel können die Bauchspeicheldrüse wiederherstellen?

Ein hervorragendes Ergebnis während eines chronischen Entzündungsprozesses kann eine komplexe Therapie mit der Verwendung von Heilkräutern und der Einhaltung einer speziellen Diät nach sich ziehen.

Es gibt viele Volksheilmittel, die die Bauchspeicheldrüse wiederherstellen können. Dank einiger Komponenten wird dieses Organ mit wichtigen Enzymen versorgt, die es entlasten, Entzündungen lindern, Schmerzen lindern und Beschwerden beseitigen.

Die Genesung ist sehr wichtig, denn wenn dies nicht rechtzeitig erfolgt, ist das Schlafmuster des Patienten gestört und es können Gastritis und Dysbakteriose auftreten.

Zunächst muss der Patient schlechte Gewohnheiten aufgeben - Rauchen und Alkoholkonsum. Nur ein Teil davon kann auf eine restaurative Therapie mit Volksheilmitteln zurückgegriffen werden.

Um ein spezielles Mittel für die Rehabilitation der Bauchspeicheldrüse zuzubereiten, müssen Lorbeerblätter (5 Stück) und kochendes Wasser (1 Tasse) darüber gegossen werden. Danach sollte das Mittel 24 Stunden lang infundiert werden. Infusion verschmelzen und verbrauchen 50 g vor den Mahlzeiten. Eine solche Behandlung sollte mindestens 1 Monat dauern.

Datteln haben hervorragende Eigenschaften, die dieses Organ benötigt. Sie müssen morgens vor dem Frühstück essen. Die verzehrte Menge sollte nicht weniger als 15 Stück pro Tag betragen. Es wird mit alkalischem Wasser abgewaschen. Das Frühstück kann nach 30 Minuten begonnen werden.

Kräuter können auch die Bauchspeicheldrüse wiederherstellen. Um ein besonderes Heilmittel zuzubereiten, sollten Sie Brennnessel, Salbei und Ringelblume einnehmen. Alle Zutaten werden in gleichen Mengen gemischt. Danach muss 1 Löffel dieser Sammlung mit kochendem Wasser (400 ml) übergossen werden. Das Mittel sollte 30 Minuten lang infundiert und dann tagsüber getrunken werden.

Japanisches Sophora kann Schmerzen lindern. Um dies zu tun, müssen Sie die Samen dieser Pflanze mahlen, um 1 Esslöffel zu erhalten, und mit gekochtem Wasser übergießen. Diese Flüssigkeit muss in einer Thermoskanne aufgegossen werden. Wenn der Sud gut aufgegossen ist, können Sie alle 2 Stunden 1 Löffel nehmen.

Um Entzündungen während einer Pankreatitis zu reduzieren, können Sie Blaubeerblätter verwenden. Sie werden einen großartigen Heiltee machen. Für die Zubereitung müssen Sie trockene Blätter mit kochendem Wasser (200 ml) gießen und eine Stunde ruhen lassen. Das Getränk sollte in kleinen Schlucken getrunken werden. Tagsüber sollten mindestens 3 Gläser eingenommen werden.

In der Volksmedizin wird die Entzündung der Bauchspeicheldrüse mit Hilfe spezieller Kompressen beseitigt, die aus Sauermilch oder Kefir hergestellt werden.

Ein kleines Handtuch oder ein Stück Stoff sollte mit der angegebenen Zutat angefeuchtet, gepresst und auf den Magen gelegt werden. Bedecken Sie diese Kompresse sollte und Bauch. Ein Zellophanfilm wird darauf gelegt, und ein Wollschal wird darauf gelegt.

Eine solche Behandlung sollte etwa einen Monat lang durchgeführt werden. Wenn Sie dies für eine bestimmte Zeit tun, wird der Entzündungsprozess beseitigt.

Darüber hinaus kann die Bauchspeicheldrüse und dank anderer ebenso wirksamer Rezepte rehabilitiert werden. Zum Kochen benötigen Sie Knoblauch und Petersilie in gleichen Mengen (300 g) und Zitrone. Sie müssen mit einem Fleischwolf mahlen. Danach sollten alle Komponenten gründlich gemischt werden. Nehmen Sie diesen Brei vor dem Essen. Genug 1 TL. als Einzeldosis.

Diese Mischung sollte nicht mit normalem Wasser eingenommen werden, sondern mit einem speziellen Aufguss aus Kräutern.

Für die Zubereitung werden gehackte Bohnenschoten, Erdbeeren, Preiselbeeren, Heidelbeeren, nämlich deren Blätter (es können auch Früchte verwendet werden) und Maisseide verwendet. Das Kräuterverhältnis sollte in diesem Fall gleich sein.

Dann wird ein Löffel dieser gemischten Komponenten mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen. Bestehen heißt in einer Thermoskanne bis zum nächsten Tag.

Andere nützliche Heilmittel für die Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüse

Im Falle einer Verschlimmerung der Krankheit ist es wichtig, die Ernährung zu überdenken, die während dieser Zeit nur aus Haferflocken in flüssiger Form bestehen sollte, die ohne Zugabe von Salz und Fett verwendet wird.

Darüber hinaus sollten zu diesem Zeitpunkt die folgenden Mittel verwenden. Zu seiner Herstellung ist es notwendig, Hafer (500 g) mit kochendem Wasser (1 l) zu gießen. Gruel sollte 30 Minuten ziehen lassen. Die Lösung abseihen und dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

Zur Wiederherstellung des entzündeten Organs wird auch die sogenannte Milch aus Hafer verwendet.

Um es zu machen, müssen Sie Hafer nehmen, der nicht geschält werden sollte, und 100 g dieser Zutat mit kochendem Wasser (1,5 l) gießen. Nach der Kapazität 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Anschließend muss der Hafer zerdrückt und der Brei etwa 15 Minuten lang erneut gekocht werden.

Die abgekühlte Mischung wird filtriert, aber in diesem Fall ist es nicht erforderlich, die verbleibende Flüssigkeit aus dem Hafer abzugießen, da dies genau das ist, was Sie trinken sollten. Es sollte an seinem Aussehen wie Milch aussehen und sollte bis zu 4 Mal während des Tages eingenommen werden. Dieses Werkzeug sollte nicht länger als 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Mit Hilfe eines speziellen Frühstücks ist es möglich, die Bauchspeicheldrüsenfunktionen wiederherzustellen. 200 g Buchweizenmehl müssen mit Kefir verdünnt werden (eine Tasse reicht aus). Es wird empfohlen, dieses Mittel nur morgens anzuwenden.

Zusätzliches Rezept

Um die Schmerzen in der entzündeten Drüse zu beseitigen, wird Petersilie (800 g) verwendet, die gründlich gewaschen, gehackt und mit heißer Milch gefüllt werden muss. Milch sollte etwas eingenommen werden, sie sollte die Petersilie nur leicht bedecken. Der Behälter mit den Zutaten muss in den Ofen gestellt werden, um die Milch zu verdampfen. Diese Brühe muss innerhalb eines Tages eingenommen werden. Dies sollte alle 1,5 Stunden für 3 große Löffel erfolgen.

Dieses Rezept gilt als recht spezifisch und ist nicht für jeden geeignet. Sie können also ein auf Hirse basierendes Werkzeug verwenden. Dazu benötigen Sie 1 Tasse Weizen und 2 Liter kochendes Wasser. Den Brei kochen, bis er vollständig gekocht ist. Danach den geriebenen Kürbis und die zuvor gehackte Petersilie dazugeben. Diese Zutaten werden in gleichen Mengen zugegeben (100 g).

Der Topf sollte nicht vom Feuer genommen werden. Nach dem Hinzufügen der Zutaten sollte der Brei weitere 30 Minuten gedünstet werden. Wenn frühere Mittel morgens eingenommen werden mussten, sollte dieses Durcheinander abends gegessen werden. Es kann mit einer kleinen Menge Pflanzenöl nachgefüllt werden. Der Behandlungsverlauf sollte bis zu drei Wochen dauern.

Alle oben genannten Rezepte sind sehr nützlich, daher müssen Sie die am besten geeignete Zusammensetzung auswählen und eine vollständige Behandlung durchführen. Dann dauert ein positives Ergebnis nicht lange.

Die Rolle der Bauchspeicheldrüse

Die Bauchspeicheldrüse synthetisiert die für die Verdauung notwendigen Hormone und Enzyme. Tagsüber setzt der Körper etwa 1,5 bis 2 Liter Pankreassaft frei, der zu 98% aus Wasser besteht. Der Rest besteht aus „Proenzymen“, die eine Kaskade von Reaktionen im Zwölffingerdarm auslösen, durch die der Körper Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette abbaut. Bikarbonate sind auch für die Bauchspeicheldrüse geheim, wodurch der Säuregehalt des Humus neutralisiert wird.

Die endokrine Funktion der Bauchspeicheldrüse besteht darin, Hormone abzuscheiden, die den Kohlenhydratstoffwechsel regulieren. Alpha-Zellen synthetisieren also Glucagon und Beta-Zellen produzieren Insulin. Glucagon verstärkt den Abbau des in der Leber abgelagerten Glykogens, um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten. Die Hauptfunktion von Insulin besteht darin, die Konzentration von Glucose im Blut zu verringern.

Die Verschlechterung der Funktionen der Bauchspeicheldrüse wirkt sich auf die Arbeit des gesamten Organismus aus. Wenn eine hohe Konzentration von Glucagon eine ausgeprägte krampflösende Wirkung hat, entspannen sich die glatten Muskeln der inneren Organe, insbesondere des Darms, was zu seiner Atonie führt. Wenn die Insulinsekretion gestört ist, entwickelt sich Diabetes mellitus.

Der Mangel an proteolytischen Enzymen führt zu einer Verschlechterung des Verdauungsprozesses. Während einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse leidet eine Person unter starken Schmerzen in der Magengegend, die in das linke Hypochondrium, das linke Schulterblatt, den Rücken oder einen umgebenden Charakter ausstrahlen können. Verdauungsstörungen führen zu dyspeptischen Störungen (Erbrechen, Übelkeit, Durchfall).

Bei akuter Pankreatitis wird empfohlen, einige Tage nicht zu essen. Wenn Nahrung in den Magen gelangt, beginnen Hormone zu synthetisieren, die die Trennung von Pankreasenzymen stimulieren. Aufgrund des Entzündungsprozesses verschlechtert dies den Zustand des Organs erheblich. Medizinisches Fasten hilft, die Schwere der Schmerzen und das dyspeptische Syndrom zu verringern.

Nach 48 bis 72 Stunden können Sie mit dem Essen beginnen, während Sie eine therapeutische Diät einhalten müssen, die das Verdauungssystem nicht überlastet. Wenn Pankreatitis eine Diät Nr. 5 zugewiesen wird. Es bietet chemische, mechanische und thermische schazhenie Magen-Darm-Organe, reduziert Schmerzen, reduziert die sekretorische Funktion der Bauchspeicheldrüse, stellt den Stoffwechsel wieder her.


Während der Exazerbationsperiode wird die No5P-Diät angezeigt (Option 1). Wenn sich der Zustand des Patienten verbessert, wird der Patient auf die No5P-Diät umgestellt (Option 2).

Die No5P-Diät ist kalorienarm, enthält die physiologische Norm von Eiweiß, schränkt jedoch den Verbrauch von Fetten und schnell absorbierenden Kohlenhydraten stark ein. Nahrungsmittel, die die Sekretion von Pankreassaft stimulieren, und Nahrungsmittel, die einen hohen Anteil an Ballaststoffen enthalten, sind vollständig ausgeschlossen. Alle Gerichte müssen flüssig oder halbflüssig sein.

Ermöglicht die Verwendung von nur gekochten oder gedämpften Lebensmitteln. Die Diät kann Cracker, Getreidesuppen auf Gemüsebrühe, Cremesuppe auf schwacher Brühe, Dampfkoteletts aus magerem Fleisch, gekochte Eier, weich gekochtes Getreide, ohne Milch gekocht, Kompotte, schwachen Tee enthalten.

Diese Diät muss für 5–10 Tage eingehalten werden. Es unterstützt die Bauchspeicheldrüse und beschleunigt die Wiederherstellung der Organe.

Nachdem die Entzündung abgeklungen ist, wird der Patient auf die zweite Version der No5P-Diät umgestellt. Es ist notwendig, die Proteinmenge in der Diät auf 120 Gramm zu erhöhen und Fett auf 60-70 Gramm zu begrenzen. Es ist weiterhin verboten, Gerichte mit extraktiven Substanzen in die Speisekarte aufzunehmen, die die Trennung von Pankreassaft fördern.

Ernährung bei Bauchspeicheldrüsenerkrankungen

Der Patient kann essen:

  • Gemüsesuppen (Kohl kann nicht hinzugefügt werden) mit Zusatz von Getreide und Nudeln,
  • Pürierte Fleischgerichte
  • Fischgerichte (können in Stücken oder gehackt serviert werden),
  • Milchprodukte und Milchprodukte,
  • Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Rüben, Kürbisse, Zucchini),
  • Kompotte, Gelees, Gelee.

Eine solche Diät sollte über einen langen Zeitraum von 3 Monaten bis zu einem Jahr durchgeführt werden. Da es thermische shchazhenie Magen-Darm-Trakt erfordert, können Sie nicht zu heiß oder kalt essen. Die diätetische Ernährung wird je nach Krankheit, Stadium und Schweregrad ausgewählt, sodass der Arzt eine genaue Liste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel erstellt.


Eine Verbesserung der Bauchspeicheldrüsenfunktion ist ohne Einhaltung der Ernährungsempfehlungen nicht möglich.

Der Zustand des Körpers sowie des gesamten Verdauungssystems wird durch Alkoholkonsum, Rauchen, unregelmäßiges Essen, Liebe zu Fett, scharfem Essen und Fast Food beeinträchtigt. Von diesen Produkten ist es besser, vollständig aufzugeben.

Volksheilmittel

Bei chronischen Entzündungen können traditionelle Behandlungsmethoden als Teil einer komplexen Therapie eingesetzt werden. Zur Wiederherstellung der Drüse werden Kräuter mit entzündungshemmenden Eigenschaften verwendet. Da eine übermäßige Menge Salzsäure die Produktion eines Pankreasenzyms auslöst, sind Abkochungen und Infusionen, die eine einhüllende analgetische Antacidumwirkung liefern, nützlich.

Verbessern Sie die Arbeit der Drüse Abkochen von ungeschältem Hafer. 1,5 Liter Wasser nehmen 100 Gramm Hafer auf. Die Mischung wird 40 Minuten lang bei schwacher Hitze gekocht, dann werden die Körner mit einem Mörser zerkleinert und weitere 20 Minuten lang auf dem Feuer gehalten und dann filtriert. Trinken Sie viermal täglich vor den Mahlzeiten einen Sud von 50-100 Gramm.

Hilft beim Abkochen von Kamille, Hypericum und Schafgarbe. Kräuter werden zu gleichen Anteilen gemischt. Drei Esslöffel der Sammlung werden mit 0,5 Liter kochendem Wasser gegossen und eine Viertelstunde auf dem Wasserbad belassen, eine Stunde ziehen lassen und filtrieren. Trinken Sie dreimal täglich 100 ml.

Um das Organ wiederherzustellen, empfiehlt die traditionelle Medizin die Verwendung des folgenden Rezepts: Gießen Sie die Petersilie mit warmer Milch, sodass das Grün vollständig bedeckt ist, geben Sie die Mischung in den Ofen und warten Sie, bis die Milch verdunstet ist. Nehmen Sie das Werkzeug zu 3 Esslöffeln jede halbe Stunde.

Nützlich für den Pankreas-Blaubeertee, hergestellt aus 1 Teelöffel Blaubeerblättern. Trinken Sie zwei oder drei Gläser pro Tag. Nach übermäßigem Essen kann das Trinken von Alkohol dem Körper helfen, sich zu klären. Die Drüse ist gezwungen, richtig zu arbeiten, Datteln auf leeren Magen zu verzehren. Sie müssen ungefähr 15 Stücke essen. Die dreitägige Birnenmonodiät hat sich gut bewährt.


Die Anwendung von Volksheilmitteln ist nur ohne Verschlimmerung der Pathologie möglich.

Jegliche Ergänzung der Behandlung, sei es die Einnahme von Brühen oder die Einführung des Produkts, muss mit Ihrem Arzt abgestimmt werden, da bereits eine geringfügige Ausweitung der Ernährung im akuten Zeitraum zu einer Verschlechterung führen kann. Darüber hinaus wird der Arzt auf Empfehlung die damit verbundenen Erkrankungen berücksichtigen.

Damit die Bauchspeicheldrüse die Funktionen erfüllen kann, sollten Enzympräparate verwendet werden. Sie stellen den Verdauungsprozess wieder her und entlasten so die Drüse, es werden weniger Pankreasenzyme synthetisiert und die Entzündung nimmt ab.

Entwickelte viele Medikamente, aber sie sind alle ähnlich zusammengesetzt. Der Wirkstoff in ihnen ist Pankreatin, ein Extrakt der Bauchspeicheldrüse, der große Mengen von Bestandteilen (Lipase, Amylase, Protease) enthält, die Nährstoffe abbauen. Der Arzt kann verschreiben:

Während der Verschlimmerung der Krankheit werden Medikamente verschrieben, die die Salzsäuresynthese reduzieren. Ein erhöhter Säuregehalt des Magensaftes verstärkt die Krankheitssymptome, kann zu entzündlichen Prozessen im Zwölffingerdarm führen und den Zustand der Bauchspeicheldrüse verschlimmern.

Um den Säuregehalt des Arztes zu normalisieren, werden Antazida verschrieben. In der Regel werden sie nur für die Zeit der Verschlimmerung der Krankheit empfohlen. Wird jedoch zusätzlich zur Pankreatitis eine Gastritis festgestellt, kann eine Langzeittherapie erforderlich sein. Antazida-Medikamente umfassen:

Antisekretorika verletzen nachweislich die sekretorische Funktion der Magenzellen. Ohne ihre Verwendung ist es nicht möglich, die Arbeit der Bauchspeicheldrüse zu normalisieren. Diese Wirkstoffgruppe umfasst Protonenpumpenhemmer, H2-Histamin-Blocker und M-Anticholinergika. Im Gegensatz zu Antazida wirken sie auf Zellen, die Salzsäure produzieren, und neutralisieren die Säure im Magensaft nicht.

Antisekretorika umfassen:

  • Omeprozole,
  • Pantoprazol,
  • Rabeprazol,
  • Ranitidin
  • Nizatidin
  • Esomeprazol.

Die Wirkung des Medikaments hält den ganzen Tag an.

Zur Linderung des Schmerzsyndroms können folgende Analgetika verschrieben werden:

  • Papaverin,
  • Buscopan
  • Meteospasmil,
  • Baralgin,
  • Movalis,
  • Voltaren,
  • Indomethacin,
  • Acetamifen,
  • Mebeverin.

Eine symptomatische Therapie kann auch verschrieben werden, um Durchfall, Erbrechen und Fieber zu behandeln. Wird die Entzündung durch einen Infektionserreger ausgelöst, werden antibakterielle Medikamente verschrieben. Eine medikamentöse Behandlung sollte vom behandelnden Arzt empfohlen werden. Es ist unmöglich, unabhängig eine Entscheidung über die Einnahme dieses oder jenes Medikaments zu treffen.


Ein Patient mit Pankreatitis verbessert die Funktion der Drüse für 3–12 Monate

Umgang mit akuten Schmerzen

Der Schmerz der Pankreatitis wird verringert, wenn Sie eine kalte Kompresse auf den Drüsenprojektionsbereich auftragen und eine bestimmte Position einnehmen: Setzen Sie sich und lehnen Sie sich nach vorne oder legen Sie sich auf die Seite und ziehen Sie die Knie an die Brust. In Notsituationen verschreiben Ärzte zur Linderung eines Pankreatitis-Anfalls die Anwendung von myotropen Antispasmodika, die für mehrere Stunden den Krampf der glatten Muskulatur lindern und Schmerzen beseitigen. Mebeverin, Bendazol, Bentsiklav, Oksibutinin und Platyfillin werden verwendet.

Erste Hilfe bei akuter Pankreatitis ist das therapeutische Fasten und die Einnahme von Antispasmodika. Bei schweren Entzündungen ist das Schmerzsyndrom oft so ausgeprägt, dass es durch No-Spaa oder Drotaverinum nicht gelindert wird. Bei starken Schmerzen einen Arzt aufsuchen.

Ärzte werden stärkere Analgetika verschreiben, um die Schmerzen in wenigen Stunden zu lindern. Um die Entwicklung des pathologischen Prozesses zu vermeiden, müssen Sie sich einer medikamentösen Therapie unterziehen und die Mittel verwenden, um die Bauchspeicheldrüse während der Erholungsphase zu unterstützen.

Ob sich die Bauchspeicheldrüse erholt, zeigt eine Nachuntersuchung. In einigen Fällen, beispielsweise wenn das Drüsenödem auf eine akute Pankreatitis zurückzuführen ist, ist eine vollständige Wiederherstellung der Struktur möglich. Wenn der exokrine Teil des Organs gelitten hat, erfolgt seine Regeneration (wenn auch langsam), mit der Niederlage der endokrinen Zellen wird die Struktur wiederhergestellt, die Funktion jedoch nicht.

Parzellen mit Nekrose haben keine Funktion, sie bilden oft Pseudozysten. Je früher die Pathologie aufgedeckt wird und je mehr Zeit für die Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüse aufgewendet wird, desto größer sind die Chancen für eine normale Funktion des Organs.

Wiederherstellungsdrüse der Volksrezepte

1. Fünf große Lorbeerblätter in ein Glas kochendes Wasser gießen und einen Tag ziehen lassen. Dann wird die Infusion gegossen und vor den Mahlzeiten 50 Gramm eingenommen. Die Behandlung erfolgt mindestens einen Monat. Ein weiterer nützlicher Artikel über die Behandlung dieses Organs - lesen Sie hier.

2. Wundersame restaurative Eigenschaften für die Bauchspeicheldrüse haben Datteln. Sie sollten morgens auf leeren Magen eingenommen werden. Müssen mindestens 15 Stück essen. Ihre Anzahl muss ungerade sein. Mit alkalischem Wasser abwaschen. Das Frühstück kann erst eine halbe Stunde nach dem Ende der Rezeptionstermine eingenommen werden.

3. Hilft bei der Krankheit der Drüse eine solche Sammlung von Kräutern: Brennnessel, Ringelblumen und Salbei. Ein Löffel der Sammlung wird mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen, das eine halbe Stunde besteht und tagsüber getrunken wird.

4. Japanisches Sophor lindert Schmerzen und stellt die Bauchspeicheldrüse wieder her. Rezept: Abends einen Esslöffel Kerne zerkleinern und ein Glas kochendes Wasser einschenken. Bestehen heißt besser in einer Thermoskanne. Fertige Infusion alle zwei Stunden einen Esslöffel einnehmen.

5. Entzündung in den Pankreatitis-Blaubeerblättern tadellos entlasten. Bereiten Sie diesen Tee zu: Ein Teelöffel getrocknete Blätter wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und etwa eine Stunde ziehen gelassen. Dieses Getränk wird in kleinen Schlucken getrunken. Tagsüber müssen Sie drei Gläser solchen Aufgusses trinken.

6. Die Menschen leiden unter einem akuten Anfall von Pankreatitis mit Kompressen aus Joghurt oder Kefir. Dazu wird der in Sauermilch reichlich angefeuchtete und leicht ausgewrungene Stoff auf den Bauchbereich gelegt und damit auch die Bauchbereiche unter dem rechten und linken Hypochondrium bedeckt. Von oben ist es notwendig, Cellophanfolie zu legen und mit einem Handtuch oder einem Wollschal abzudecken. Die Behandlung wird mindestens zwei Monate lang täglich durchgeführt. Die entzündlichen Prozesse hören auf und die Bauchspeicheldrüse erholt sich.

7. Stellt effektiv die Funktion des Pankreasrezepts wieder her: dreihundert Gramm Knoblauch und Petersilie hacken und dann die auf die gleiche Weise gehackten Zitronen hinzufügen. Alle Zutaten werden sorgfältig vermischt. Nehmen Sie dieses Werkzeug vor den Mahlzeiten ein. Dosis: ein Teelöffel. Es ist ratsam, die Mischung mit einem solchen Kräuteraufguss zu trinken: zerkleinerte Bohnenhülsen, Blätter von Erdbeeren, Preiselbeeren (und Früchten), Blaubeeren und Maisnarben. Die Kräuter werden zu gleichen Teilen gemischt und nehmen einen Löffel der Sammlung, die abends mit einem Glas kochendem Wasser übergossen wird. Bestehen Sie bis zum Morgen auf einer Thermoskanne.

8. Bei Verschlimmerung der Pankreatitis sollte innerhalb weniger Tage nur flüssiges Haferflockenmehl ohne Salz und Fett gegessen werden. Entfernen Sie diese Angriffe helfen Rezepte.

9. Bei einer entzündeten Bauchspeicheldrüse ist es sinnvoll, ein solches Mittel einzunehmen. Ein Pfund Hafer wird mit einem Liter kochendem Wasser übergossen und mindestens 30 Minuten lang hineingegossen. Dann Infusionsfilter und dreimal täglich ein halbes Glas einnehmen.

10. Stellt die Haferflocken-Milchdrüse wieder her. Für seine Herstellung werden 100 Gramm Hafer benötigt, der nicht aus der Schale geschält wurde.Die Körner gießen 1,5 Liter kochendes Wasser und machen ein langsames Feuer, in dem sie mindestens 30 Minuten kochen. Anschließend wird der Hafer mit einem Mörser zerstoßen und weitere fünfzehn Minuten gekocht. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die abgekühlte Hafermasse wird filtriert und abgepresst. Die resultierende Flüssigkeit, die im Aussehen Milch ähnelt, wird vor den Mahlzeiten eine halbe Stunde lang eingenommen. Dosierung: 100 ml Es wird empfohlen, dieses Werkzeug tagsüber und mindestens viermal zu trinken. "Milch" kann nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

11. Stellen Sie die Funktion der Drüse wie ein Frühstück wieder her. Ein Esslöffel Buchweizenmehl wird in einer 200-Gramm-Tasse Joghurt verdünnt und morgens verwendet.

Die Bauchspeicheldrüse ist eine Art "Tuner" unseres Körpers: Ihre Enzyme starten die Arbeit von Leber und Darm, bauen Nahrung ab und helfen anderen Zellen, die Substanzen aufzunehmen, die sie benötigen. Verstöße gegen die Arbeit dieses Körpers wirken sich negativ auf unser Wohlbefinden aus. Daher ist es so wichtig, einen Arzt mit dem geringsten Anzeichen einer Pankreatitis umgehend zu konsultieren.

Es gibt beliebte Methoden zur Wiederherstellung der Bauchspeicheldrüsenleistung - dies ist die Verwendung von Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern, Diät-Therapie. Vergessen Sie aber nicht die Hauptsache - ohne Rücksprache mit einem Gastroenterologen kann Ihnen jede Behandlung schaden.

12. Ein ausgezeichnetes Heilmittel für eine erkrankte Bauchspeicheldrüse ist das folgende Rezept: 800 Gramm Petersilie werden gut gewaschen, gemahlen und mit heißer Milch gefüllt, so dass sie nur das Grün bedeckt. Der Topf wird in den Ofen gestellt und die Milch wird eingedampft. Die resultierende Brühe wird während des Tages verbraucht, drei Esslöffel pro eineinhalb Stunden.

13. Hilft bei der Wiederherstellung des Eisenrezepts. Ein Glas Weizen wird mit zwei Litern kochendem Wasser gegossen und gekocht, bis es weich gekocht ist. Dann 100 g geriebenen Kürbis und 100 g gehackte Petersilie in die Pfanne geben und weitere 30 Minuten kochen lassen. In den fertigen Brei können Sie ein wenig Pflanzenöl hinzufügen und dieses Gericht zum Abendessen verwenden. Der Behandlungsverlauf: drei Wochen.

Bei chronischer Pankreatitis sollten Sie sich ständig ernähren. Es ist notwendig, in kleinen Portionen zu essen, um die Drüse nicht zu überlasten. Es ist wichtig, keine gebratenen, geräucherten und würzigen Lebensmittel zu sich zu nehmen. Für eine wirksame Behandlung der Bauchspeicheldrüse wird empfohlen, Volksheilmittel mit konservativen Methoden zu kombinieren. Es ist wichtig, dass dieses Organ regelmäßig diagnostisch untersucht wird.

Loading...