Seestern - Arten, Zusammensetzung, Nutzen, Verwendungsmethoden, Gegenanzeigen und Rezepte

Gebrauchsanweisung:

Der Stern ist mittelgroß - einjähriges Kraut, dessen Präparate immunstimulierend, entzündungshemmend, regenerierend und wundheilend wirken.

Chemische Zusammensetzung

Der Seestern ist durchschnittlich (Mokberry, Woodlouse, Motte, Kanariengras, Herzgras, Gryzhnik) gehört zu den Pflanzen der Familie Starlet der Familie Clove.

Medizinischer Rohstoff ist der oberirdische Teil der Pflanze. 100 g Gras enthalten:

  • Carotin - 23 mg,
  • Vitamin C - 114 mg,
  • Vitamin E - 44 mg.

Andere nützliche biologisch aktive Substanzen: Vitamin K, Spurenelemente (Eisen, Magnesium, Kalium, Kupfer, Chlor, Selen, Kobalt, Silizium), ätherische Öle, aliphatische Alkohole, Triterpensaponine, Tannine, Lipide, organische Säuren, Synaptinsäure, Alkaloide. Wachs, Flavonoide (Vitexin, Saponaretin).

Nützliche Eigenschaften

Aufgrund der Zusammensetzung der mittleren biologisch aktiven Substanzen des Sterns wirkt die Pflanze immunstimulierend, entzündungshemmend, regenerierend, wundheilend, weniger ausgeprägt - abführend, choleretisch und harntreibend.

Andere nützliche Eigenschaften:

  • hämostatisch, hämostatisch (aufgrund von Vitamin K), die Pflanze reguliert die Blutgerinnung, kann auch zur Steigerung der Laktation verwendet werden,
  • Koronare Ausdehnung, Bluthochdruck (aufgrund von Flavonoiden und Vitaminen C und E), Holzläuse, die die Durchblutung des Herzens erhöhen, wirken sich positiv auf das Herz aus, wodurch die Pflanze zum Unterbinden von Schlaganfällen verwendet werden kann.

In der Staatlichen Pharmakopöe der Russischen Föderation ist der Starburst nicht enthalten. Es wird auch nicht von der amtlichen Medizin verwendet. Die Pflanze ist jedoch in der traditionellen Medizin und in der Homöopathie weit verbreitet.

Kräuterkenner empfehlen die Verwendung von Pflanzensaft sowie die Zubereitung verschiedener Abkochungen, Infusionen und Ölextrakte (als Wundheilung, Analgetikum, Bluthochdruckmittel, Antiseptikum, Expektorans, Antihistaminikum, Tonikum, Antihypoxikum und Diuretikum). Homöopathen werden bei Holzlaus zur Herstellung von Heilessenzen (als Stärkungsmittel, Blutstillungsmittel, Abführmittel, Diuretikum und Blutstillungsmittel) verwendet.

In Weißrussland wird Kaugummi traditionell zur Behandlung von Hämorrhoiden, Blutungen, Hämoptysen, Hypovitaminosen und Erbrechen mit Blut verwendet. In Karelien wird der gemahlene Teil der Pflanze für Hautkrankheiten, Herzkrankheiten, Erkrankungen der Lunge, Leber, Nieren sowie als Diuretikum, Abführmittel und Blutstillungsmittel gebraut. Aus den frischen grünen Waldläusen bereiten Nanais Bäder vor, die die Schwellung der Beine lindern.

Die Pflanze kann nicht nur zur Therapie, sondern auch zur Vorbeugung von Krankheiten wie Blasenentzündung, Hyperthyreose, Osteochondrose, Arteriosklerose, Anämie, Leberzirrhose, Skorbut, Augenkrankheit verwendet werden. In solchen Fällen können nicht nur Abkochungen, Tinkturen und Aufgüsse, sondern auch der Saft von Holzläusen verwendet werden.

Indikationen zur Verwendung

  • Bluthochdruck, Angina pectoris, vegetativ-vaskuläre Dystonie, koronare Herzkrankheit (Herz-Kreislauf-System),
  • Gastritis, Enteritis, Kolitis, Enterokolitis, Durchfall und Kolik (Verdauungssystem),
  • Neurasthenie, Epilepsie, nervöse Anfälle, Krämpfe (Nervensystem),
  • Erkrankungen der Mundhöhle, Schilddrüse, Leber, Gallenblase, Lunge, Harnwege, infektiös-entzündliche / respiratorische Erkrankungen, Hypovitaminose, Beinödem, Immunschwäche, Blasenentzündung, Skorbut, Anämie,
  • Scrofula, Ausschlag verschiedener Ätiologien, Pustelausschläge, Akne, Furunkel (Hautkrankheiten, äußerliche Anwendung),
  • Dekubitus, Abschürfungen, Schnittwunden (äußerliche Anwendung),
  • Verstauchungen, Gelenkerkrankungen, Myositis, Arthritis, Rheuma, Ischias, Mastopathie (Bewegungsapparat, äußerliche Anwendung in Form von Kompressen).

Hausgemachte Medikamente von Star Gum

  • Infusion (allgemeines Rezept): 1 EL. l Rohstoffe für 200 ml kochendes Wasser, Infusionszeit - 4 Stunden, Art der Anwendung - 4 mal täglich vor den Mahlzeiten, 2 EL. l.,
  • Infusion (Blasenentzündungstherapie): 1 EL. l Rohstoffe für 200 ml kochendes Wasser, bestehen als Tee, Art der Anwendung - 3-4 mal am Tag, 100 ml,
  • Tinktur (Behandlung von Magen- und Darmschmerzen): 1 EL. l Rohstoffe für 300 ml Wodka, Aufgusszeit - 14 Tage an einem dunklen Ort in einem dunklen Behälter, mit gelegentlichem Schütteln, Art der Anwendung - 3-mal täglich, 20-25 Tropfen,
  • Abkochung (Behandlung von erkrankten Gelenken bei Hautkrankheiten, Polyarthritis, Rheuma, Myositis, Radikulitis, Verstauchungen - äußerlich in Form von Lotionen und Kompressen): 4 EL. l Rohstoffe pro 1 Liter Wasser, kochen - 5 Minuten kochen, 2 Stunden bestehen, Gebrauchsanweisung - nasse Gaze, mehrlagig gefaltet, auf Problemzonen auftragen,
  • Abkochung (Gelenkschmerztherapie - äußerlich in Form von Bädern): 200 g Rohstoffe pro 1 Liter kochendem Wasser, Kochen - 10 Minuten kochen, Art der Anwendung - die resultierende Brühe in das Bad gießen, Temperatur - nicht höher als 35–40 ° C, Dauer der Prozeduren - ab 15 bis zu 20 Minuten.

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität nach I.М. Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament sind verallgemeinert, werden zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsschädlich!

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Neben Menschen leidet nur ein Lebewesen auf dem Planeten Erde - Hunde - an Prostatitis. Dies ist wirklich unsere treuesten Freunde.

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Linkshändern liegt unter der von Rechtshändern.

Laut einer WHO-Studie erhöht eine halbstündige tägliche Konversation mit einem Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, einen Gehirntumor zu entwickeln, um 40%.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Krankheit das menschliche Gehirn frisst.

Menschen, die daran gewöhnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelpools.

Karies ist die häufigste Infektionskrankheit der Welt, mit der selbst die Grippe nicht mithalten kann.

Ein gebildeter Mensch ist weniger anfällig für Gehirnerkrankungen. Intellektuelle Aktivitäten tragen zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei und gleichen die Krankheit aus.

Wenn Sie von einem Esel fallen, brechen Sie sich mit größerer Wahrscheinlichkeit den Hals als wenn Sie von einem Pferd fallen. Versuchen Sie einfach nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Millionen von Bakterien werden in unserem Darm geboren, leben und sterben. Sie sind nur mit einer starken Zunahme zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, passen sie in eine normale Kaffeetasse.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Es gibt sehr kuriose medizinische Syndrome, zum Beispiel die obsessive Aufnahme von Gegenständen. Im Magen eines an dieser Manie leidenden Patienten wurden 2500 Fremdkörper gefunden.

Laut Statistik steigt das Risiko für Rückenverletzungen montags um 25% und das Risiko für einen Herzinfarkt um 33%. Seid vorsichtig.

Laut Statistik leiden etwa 80% der Frauen in Russland an einer bakteriellen Vaginose. Diese unangenehme Erkrankung geht in der Regel mit einem weißen oder gräulichen Mund einher.

Beschreibung und Eigenschaften des Sterns

Der Seestern besteht aus einem tetraedrischen Stiel mit einer glatten oder leicht kurz weichhaarigen Oberfläche, eiförmigen, sessilen Blattplatten, einzelnen weißen Blüten mit einem Durchmesser von etwa 2 cm und Fruchtkästen mit runden Samen von braunem Farbton. Einige Arten sind mit unterirdischen Trieben ausgestattet.

Besonderheiten eines Sternspatels - es kann sich schnell an verschiedene Klima- und Wetterbedingungen anpassen, es ist ein Minimum an Pflege im Garten erforderlich, es kann schnell wachsen und große Flächen erfassen und es wird zur Kompostierung verwendet.

Samen aussäen

Ein Sternchen gilt als so unprätentiös, dass es fast unmöglich ist, schnell wachsende Bepflanzungen hervorzubringen. Die gebräuchlichste und effektivste Methode zur Zucht von Sternchen - Selbstsaat. Wenn eine Staude mindestens einmal auf einem Gartengrundstück ausgesät wird, sind in den Folgejahren große Anstrengungen erforderlich, um seine große Familie loszuwerden. Viele Gärtner züchten Sterne für medizinische Zwecke, daher ist diese Frage für sie nicht relevant.

Sternensamen können sofort auf Freiflächen ausgesät werden. Die günstige Zeit dafür ist in der Herbstperiode - der zweiten Septemberhälfte - Anfang Oktober und im Frühjahr - Mitte März, wenn der letzte Schnee schmilzt. Nach der Herbstaussaat haben die Samen im Winter Zeit, sich zu verhärten, ihre Immunität zu stärken und mit der Ankunft der warmen Jahreszeit freundliche Triebe zu geben. Kein Schutz für den Winter ist nicht notwendig. Die Frühlingssaat sprießt nicht auf einmal, sondern in einzelnen Exemplaren während der Frühlings- und Sommermonate.

Sternsämlinge

In kalten Regionen im späten Frühjahr wird empfohlen, zuerst Keimlinge zu züchten. Dazu wird das Saatgut in Pflanzkästen mit einem feuchten Nährsubstrat ausgesät und es werden Sämlinge gezogen, bis 3-4 volle Blätter darauf erscheinen. Danach erfolgt die erste Ernte, weitere 15-20 Tage später die zweite. Es wird empfohlen, kräftige und kräftige Jungpflanzen in einem Abstand von 5 bis 10 Zentimetern voneinander in den Blumengarten oder Garten zu verpflanzen.

Sterne im Freiland pflanzen

Das Einpflanzen von Sternen in den Boden sollte an halbschattigen Stellen ohne direkte Sonneneinstrahlung erfolgen. Die Zusammensetzung des Bodens kann jedoch nahezu beliebig sein - sandig, lehmig, steinig, sauer und alkalisch. Die Drogenkultur kann sich an verschiedene Bedingungen anpassen, aber ein feuchter, fruchtbarer Boden mit allen notwendigen Nährstoffen, seiner schwach sauren Reaktion und seiner lockeren Struktur trägt dazu bei, alle positiven Eigenschaften der Pflanze zu zeigen.

Sternebetreuung im Garten

Die Seesterne müssen nur gepflegt werden, bis die Pflanzen jung sind und schließlich nicht stärker werden. Sie benötigen mäßiges und regelmäßiges Gießen, rechtzeitiges Jäten und Auflockern des Bodens. Eine starke und starke Kultur lässt keine Unkrautvegetation mehr zu und erhält die notwendige Feuchtigkeit für sich. Wenn für Ihren Garten oder Ihr Gartengrundstück keine selbstsaatenden Sternfrüchte erwünscht sind, wird empfohlen, die Pflanzen im Anfangsstadium der Fruchtbildung zu entwurzeln. Abgelegene grasbewachsene Sträucher eignen sich hervorragend zum Kompostieren.

Starlet bezieht sich auf frostbeständige Pflanzen, die für den Winter keinen Schutz benötigen. Es wird den harten Winter mit den strengsten Frösten perfekt überstehen. Besonders betrifft es die dekorativ blühenden Stauden.

Botanisches Merkmal des Sterns

Starfish (der zweite bekannte Name - "woodlice") ist eine mehrjährige Pflanze, selten eine einjährige Pflanze. Es gehört zur Gattung der Blüten aus der Familie der Nelken.

Seesterne zeichnen sich durch kriechende Triebe aus, aber es gibt Arten ohne sie. Die Grashalme sind kahl, manchmal haarig, tetraedrisch. Ihre Länge reicht von 10 bis 30 cm. Bei der überwiegenden Mehrheit der Arten sind die Blätter sitzend, linear lanzettlich oder eiförmig.

Blüten der richtigen Form, bisexuell, klein, Durchmesser ca. 20 mm. Je nach Typ gibt es 4–5 lanzettliche oder lanzettlich-eiförmige Kelchblätter. Hochblätter blattförmig oder vernetzt. Weiße Blütenblätter.

Der Eierstock befindet sich im einfach nummerierten Stern. Die Frucht ist eine mehrsaatige Schachtel mit zylindrischer Form. Die Samen sind rund, tuberkulös.

Die blühende Pflanze kommt vom späten Frühling bis zum Herbst vor.

Seestern sind in der gesamten nördlichen Hemisphäre verbreitet. In Russland ist es überall als störend wachsendes Unkraut zu finden.

Verwendung von Stern

Starlet - noch nicht vollständig untersuchte Heilpflanze. Es ist jedoch in der Homöopathie und der traditionellen Medizin weit verbreitet.

In der Homöopathie werden Essenzen auf der Basis frischer Sterne und in der traditionellen Medizin - Infusionen und Abkochungen zur Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, der Schilddrüse, der Nieren, von Ödemen, Durchfällen, Lungen, Rheuma und Hautausschlägen verschiedener Art - zubereitet.

Medizinische Rezepte

Rezept Nummer 1. 1 Esslöffel frische Rohstoffe muss in einen Behälter gegossen und 1 Tasse kochendes Wasser gegossen werden. Bestehen Sie darauf, die Zusammensetzung sollte für vier Stunden sein, dann vorsichtig abseihen. Verzehrsempfehlung: 4-mal täglich 1/4 Tasse vor den Mahlzeiten.

Diese Infusion ist für die Behandlung von eitrigen Wunden und Geschwüren vorgesehen und auch bei Gelenkschmerzen zur äußerlichen Anwendung (Bad) geeignet. Es wird empfohlen, Kompressen von der Infusion auf Tumoren anzuwenden.

Heiße Kompressen werden zur Behandlung von erkrankten Gelenken, Radikulitis, Rheuma, Polyarthritis sowie Verstauchungen verschrieben.

Rezept Nr. 2. 1 Esslöffel Kräuter wird abgemessen und in einen Behälter gegossen, der Rohstoff wird mit 200 ml kochendem Wasser übergossen und 1 Stunde stehen gelassen, dann abseihen. Das Regime: 50 ml 4 mal am Tag.

Die Infusion wird als Antiseptikum gegen bakterielle Erkrankungen der Nieren, Lunge, des Magen-Darm-Trakts und der Mundhöhle verschrieben.

Rezept Nummer 3. Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie 4 Esslöffel Rohstoffe abmessen, mit 1 Liter Wasser gießen und 5 Minuten kochen, dann die Hitze abstellen und 2 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. Das Werkzeug wird als Lotion zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt.

Rezept Nummer 4. Um die Tinktur vorzubereiten, müssen Sie 1 Esslöffel Rohstoffe abmessen, in einen Behälter gießen und 300 ml Wodka hinzufügen. Bestehen Sie darauf, Zusammensetzung sollte 2 Wochen sein. Vergessen Sie nicht, es zu belasten. Das Regime: 20 Tropfen 1 Mal pro Tag. Tinktur wird gegen Magen- und Darmschmerzen verschrieben.

Als wirksames Wundheilmittel wird frisches Sterngewebe verwendet. Verzehrsempfehlung: 3 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten (Honig kann hinzugefügt werden)

Bei Erkrankungen der Schilddrüse und der Leber wird auch frisches Sterngewebe verschrieben, das nach einem ähnlichen Muster 10–15 Tage lang eingenommen werden sollte: 1 Teelöffel 20–30 Minuten vor den Mahlzeiten 3-mal täglich.

Rezepte für Aufgüsse und Abkochungen

Rezept Nummer 1. Es ist notwendig, 1 Teelöffel Rohstoffe eines durchschnittlichen Sternpulvers zu nehmen und ein Glas kochendes Wasser zu gießen. Infundieren Sie die Mischung sollte 4 Stunden sein, dann belasten. Einnahmeempfehlung: 4 mal täglich (3 mal) 50 Gramm. Es wird empfohlen, das Mittel gegen Arthritis einzunehmen.

Rezept Nr. 2. Es müssen 500 g Rohmaterial genommen, in einen Behälter gefüllt und mit kochendem Wasser (1 Liter) übergossen werden. Als nächstes müssen Sie den Behälter 10 Minuten lang in ein Wasserbad stellen und dann abseihen. Der Sud ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt, er wird dem Bad zugesetzt. Die Badedauer beträgt nicht mehr als 20 Minuten.

Seestern Eichenholz

Starwood Oakwood (ein anderer Name - "Eulentrank") ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die eine Höhe von 60 cm erreicht. Der Stiel der Pflanze ist geneigt, aufsteigend und mit Drüsenhaaren bedeckt. Die Blätter des Sternhains sind dünn, eiförmig und sitzend. Die Blüten befinden sich auf langen Stielen in den apikalen und axillären Gabeln. Die Farbe der Blütenblätter ist weiß. Die Frucht der Pflanze ist eine Kiste.

Die Blüte erfolgt von Mai bis Mitte Juli. Ein charakteristisches Merkmal des Sternbaums ist die Fähigkeit zur Veränderung, er hat mehrere Unterarten. Diese Art wächst in Wäldern, wählt feuchte Lebensräume.

Hartgesichtiger Seestern

Hartblättriger Seestern ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit einer Höhe von 10–40 cm.Es hat ein dünnes, kriechendes und verzweigtes Rhizom. Der Stamm der Pflanze ist tetraedrisch, schwach, zerbrechlich, aufsteigend oder aufrecht. Nicht fruchtbare Stängel sind kürzer und zerbrechlicher.

Blätter sitzend, gegenständig, linear oder linear lanzettlich. Entlang des Blattrandes sind die Blätter spitz. Ihre Länge beträgt ungefähr 70 mm und ihre Breite ungefähr 7 mm. Im Gegensatz zu den Stielen sind die Blätter eines Sterns sehr stark.

Die Blüten sind klein, im Durchmesser erreichen sie 3 cm, auf langen Stielen gelegen, zweigeteilt, in Dihazy gesammelt. Die Farbe der Blütenblätter ist weiß. Die Kelchblätter sind eiförmig und an den Rändern scharf. Die Krone ist groß: Sie ist fast doppelt so lang wie die Tasse. Stiele eher lang und dünn.

Die Blütezeit beginnt im April und dauert bis Juni. Es fruchtet von Juni bis Juli.

Diese Art wächst aktiv in Nadel-, Laub- und Nadel-Laubwäldern, bevorzugt fruchtbaren Boden, ist an Waldrändern und unter Sträuchern zu finden. Seine Lebensräume sind der europäische Teil Russlands, Sibiriens (westlicher Teil), Kleinasiens, der Kaukasus, der Iran und der nördliche Teil Afrikas.

Hartblättriger Seestern gilt als honighaltige Futterpflanze. Es wird vermutet, dass die Pflanze eine Vergiftung der Pferde verursachen kann.

Wald Seestern

Der Wald-Seestern (andere Namen - "Yaskirka", "Chaveda") ist eine mehrjährige krautige Pflanze, deren Höhe 60 cm erreicht. Der Stamm der Pflanze liegt in der Regel und erhebt sich manchmal. Es ist nur oben glatt und flauschig.

Die unteren Blätter sind herzförmig, spitz, die oberen sind länglich-eiförmig, sitzend. Die Blüten sind weiß, in den Ecken der Zweige des Stiels sind einzelne, an den Enden der Zweige - Halbschirme. Stiele horizontal. Die Blüten der Sterne haben fünf Kelchblätter, fünf Doppelblätter, zehn Staubblätter und drei Säulen.

Die Frucht der Pflanze ist eine Box mit länglicher oder kugelförmiger Form. Die Blüte dieser Art erfolgt von Mai bis August.

Diese Art von Kettenrädern ist im europäischen Teil Russlands, der Ukraine, Weißrusslands, der Arktis und des Kaukasus weit verbreitet. Die Pflanze bevorzugt rohe schattige Wälder, Standorte in der Nähe von Waldbächen und Sträuchern.

Waldstern ist eine Heilpflanze. Auf seiner Basis zubereitete Infusionen werden zur Behandlung von Hautpilzerkrankungen eingesetzt. In Mexiko wird angenommen, dass der Einsatz von Pflanzen einen positiven Trend bei der Behandlung von Tumoren darstellt.

Es sei daran erinnert, dass die Pflanze giftig ist.

Stargate Bunge

Die Seestern-Bunge ist eine mehrjährige Pflanze mit einer Höhe von 20 bis 50 cm und einem dünnen, kriechenden Rhizom.

Die Stängel der Pflanze sind einfach, aufsteigend oder verzweigt, sie sind sehr schwach und zerbrechlich und mit Drüsenhaaren bedeckt.

Die unteren Blätter sind drei bis acht Zentimeter lang und zwei bis vier Zentimeter breit. Sie sind eiförmig oder eiförmig länglich. Die oberen Blätter sind viel kleiner, sie sind glatt, sitzend.

Die Blüten befinden sich in der Achsel- und Enddichasie. Die Stiele sind kurz weichhaarig, 1–5 cm lang, die Kelchblätter länglich, mit stumpfen Spitzen und schmalem Rand, klein, nur 4–6 mm lang. Blütenblätter sind länger als Kelchblätter.

Die Frucht der Pflanze ist eine eiförmige Schachtel, ihre Abmessungen sind fast identisch mit denen des Kelches.

Sternblüte Bunge von Mai bis August. Die Pflanze wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Beinödemen, Madenwürmern eingesetzt. Um die Abkochungen vorzubereiten, bereiten Sie den oberirdischen Teil der Pflanze vor.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Stern

Starlets sollten bei Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen, mit äußerster Vorsicht angewendet werden. Es ist notwendig, die Verwendung bei einer individuellen Unverträglichkeit des Grases einzustellen.

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Ist es wahr, dass Sie den Körper reinigen müssen? Mythen und nachgewiesene Tatsachen!

Die Vorteile von Sellerie für Männer und Frauen - 10 wissenschaftliche Fakten!

Nützliche Eigenschaften und Verwendung von High Bait

Medizinische Rohstoffe zamanihi hoch sind die Wurzeln mit Rhizom, die im Herbst geerntet werden. Vor dem Trocknen werden die Wurzeln unbedingt vom Boden gereinigt und unter kaltem Wasser gewaschen und erst dann in kleine Fragmente und leicht geschnitten.

Eigenschaften und Anwendung von Hypericum

In Johanniskraut viele nützliche Substanzen, dank ihnen die Pflanze und hat heilende Eigenschaften. Dies sind beispielsweise Flavonverbindungen (Rutin, Quercetin usw.), Ascorbin- und Nikotinsäuren, Saponine, Zucker, Carotin, Cyrilalkohol, Cholin, Phytoncide, ätherische Öle, Tannine, harzartige und Bitterstoffe.

Nützliche Eigenschaften, Verwendung und Kontraindikationen von grünem Tee

Koffein in grünem Tee ist das wichtigste Kapital dieser Pflanze. Diese Substanz ist der Erreger der Großhirnrinde und ein Verstärker der körpereigenen Reflexaktivität. Auch Koffein in grünem Tee hilft, den Blutdruck zu senken, erweitert die Blutgefäße von Herz, Gehirn und Nieren.

Grassternwurm

Stern Kettenrad - ist eine Gattung von Blütenpflanzen der Familie Gewürznelke. Beinhaltet mehrjährige, selten einjährige Kräuter mit sessilen, linear lanzettlichen oder eiförmigen Blättern. Die Blüten sind weiß. Die Frucht ist eine kugelförmige oder eiförmige Schachtel. Samen - fast rund, braun. Der berühmteste Vertreter der Gattung - Woodlouse (Sternraddurchschnitt).

In der Gattung Zvezdchatka - bis zu zweihundert Arten, deren Vertreter auf allen Kontinenten wachsen. Der Sternspross wächst hauptsächlich in der kalten und gemäßigten Klimazone, aber auch in den Höhenregionen der Subtropen und Tropen. Die größte Vielfalt an Seesternen findet man in den Bergregionen Chinas.

Einige Sternensorten werden kulturell als Zierpflanzen kultiviert.

Seestern lanzettlich

Lat: Stellaria holostea
Starfish lanceolate (lanceolate, stile-leaved) ist ein mehrjähriges Gras, 15-30 cm hoch, mit einer kriechenden Wurzel und aufrechten Stielen, die nach oben verzweigt sind. Die Blätter sind schmal, spitz, hart, rau an den Rändern und entlang der Mittelrippe. Die Blüten sind groß, weiß und in den Halbschirmen gesammelt. Die Frucht ist eine runde Schachtel, die etwas kürzer als der Kelch ist.

Die Blütezeit dauert von April bis Ende Mai.

Starfish lanceolate wächst im europäischen Teil Russlands, im Kaukasus, in Westsibirien. Bevorzugt Wälder und Sträucher.

Achtung! Die Pflanze ist giftig!

Verwenden Sie für medizinische Zwecke Gras- und Saftpflanzen. Die Aufbereitung der Rohstoffe erfolgt während der Blütezeit.

Wirkung des lanzettlichen Kettenrades:

  • entzündungshemmend,
  • Schmerzmittel
  • Herz-Kreislauf.

Im Inneren der Seesterne wird Lanzettfisch für die folgenden Pathologien verwendet:
  • husten
  • Gelenkschmerzen in Armen und Beinen,
  • Erkältungen
  • Rheuma
  • Bauchschmerzen,
  • Herzkrankheit.

Brühe, starker Wasseraufguss und Saft von lanzettlichen Seesternen werden in Form von lokalen Bädern und Lotionen verwendet mit:
  • Hautpathologien (Krätze),
  • Tumoren
  • unaufhörliches bluten,
  • eiternde wunden,
  • Geschwüre
  • Wundliegen

Das in Käsetuch gewickelte Gras wird zur Schmerzlinderung topisch aufgetragen.

Das Trinken innerhalb des lanzettlichen Sterns eines Sterns in der einen oder anderen Form erfordert Vorsicht, da die Pflanze giftig ist.

Die Infusion von grünen Sternen mit Blüten wird zum Husten, bei Gelenkschmerzen, Erkältung, Rheuma, Magenschmerzen sowie bei Herzerkrankungen (ein weiterer beliebter Name für die Pflanze ist Herzgras) verwendet.

Saft von lanzettlichen Sternen, Aufgüsse und Abkochungen von Grünpflanzen werden zur Herstellung von Bädern und Lotionen für Hautkrankheiten, insbesondere bei Krätze, verwendet.

Es ist wichtig! Die Einnahme der Pflanze in der einen oder anderen Form sollte mit Vorsicht erfolgen, da die Pflanze giftig ist.

Das Folgende sind die am häufigsten verwendeten Rezepte zur Herstellung von Sternsamenlanzett für verschiedene Pathologien:

Anästhetischer Sternenkompressor
3-4 Esslöffel grüne oder getrocknete Kräuter von Seestern lanzettlich gekochtem Wasser, in Gaze wickeln. Grass in Gaze äußerlich angewendet zur Schmerzlinderung.

Abkochung für Hautkrankheiten

4 EL. trockene zerkleinerte Kräuter des Sternsprossenmediums 1 Liter Wasser einfüllen, zum Kochen bringen, 15 Minuten kochen lassen, 2 Stunden ziehen lassen, abseihen. Verwenden Sie topisch in Form von Waschen und Lotionen für Hautkrankheiten.

Infusion von Sternchen lanzettlich
1 TL trockene zerkleinerte Kräuter von Seesternen 1,5 Tassen kochendes Wasser gießen, darauf bestehen, abseihen. Trinken Sie 2-4 mal täglich einen Teelöffel gegen Husten, Gelenkschmerzen, Erkältung, Rheuma, Magenschmerzen und Herzerkrankungen.

Getreidestarfish (Getreide)

Lat: Stellaria graminea
Der Getreidestarfish ist ein mehrjähriges Gras mit kriechenden, verzweigten tetraedrischen Stielen, deren Höhe 40 cm nicht überschreitet. Die Blätter sind gegenständig, scharf, bis zu 4 cm lang und 4 mm breit, rau am Rand. Die Blüten sind klein, weiß und bilden einen weitläufigen mehrfarbigen Blütenstand. Obst - längliche Box.
Es blüht von Mai bis August.

Es wächst im europäischen Russland, im Kaukasus, in Sibirien sowie in einigen Gebieten Zentralasiens. Es bevorzugt Wiesen, spärliche Wälder, Ufer von Flüssen und Seen. Es kommt in Form von Unkraut auf den Feldern vor. Bevorzugt eher feuchte Böden.

Für medizinische Zwecke werden die Stängel, Blätter und Blüten der Pflanze verwendet, die während der Blütezeit gesammelt werden. Das Gras wird an einem trockenen, gut belüfteten Ort getrocknet.

Achtung! Die Pflanze ist giftig! Die Innenanwendung erfordert große Sorgfalt.

Es wurde experimentell nachgewiesen, dass das sternförmige Getreide die Funktion der Geschlechtsdrüsen erhöht.

In der Volksmedizin wird empfohlen, die Infusion von sternförmigen Getreide- und Roggenstängeln als Stärkungsmittel für ältere Menschen zu verwenden.

Auch hilft die Infusion von Star Cereal bei Hyperthyreose und Herzschmerzen.

In der Volksmedizin wird traditionell ein Aufguss von Getreidesternen auf Wodka zubereitet, der in Form von Tropfen und als Anästhetikum bei Magen- und Darmschmerzen sowie bei Husten angewendet wird.

Frisches grünes Seesterngetreide zerkleinert und einen Umschlag mit Furunkeln machen.

Infusion von Sternfruchtgetreide
Ein Esslöffel Kräuter gießt 200 ml kochendes Wasser ein, besteht auf 1,5-2 Stunden, trinkt 3-4 mal täglich 1 Esslöffel, bevor ihr etwas isst.

Tinktur aus Seestern Getreide
20 Gramm trockenes, zerkleinertes Stern-Getreide in ein Glas Wodka gießen, 1-1,5 Wochen bestehen, abseihen. Zur Anwendung innerhalb von 25-30 Tropfen eine halbe Stunde vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Seestern Sumpf

Lat: Stellaria uliginosa
Der sternförmige Sumpf ist ein mehrjähriges Gras mit verzweigten, tetraedrischen, auf dem Rücken liegenden oder aufsteigenden Stielen mit einer Höhe von 5 bis 40 cm. Die Blätter sind 0,5 bis 1,5 cm lang, lanzenförmig, sitzend. Blumen - klein, weiß, mit fünf Blütenblättern. Die Frucht ist eine eiförmige Samenschachtel.

Die Blütezeit - vom späten Frühling bis zum frühen Herbst.

Vertrieb in Nordamerika, Europa und Asien. In Russland - hauptsächlich im europäischen Teil. Es bevorzugt schattige feuchte Orte, Flusstäler, wächst entlang von Stauseen, auf Sümpfen.

In der Volksmedizin werden Seesterne in Form von Kompressen zur Behandlung von Scrofula und Ekzemen eingesetzt.

Die Zusammensetzung des Sterns

  • Es hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System, reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls,
  • wirkt immunstimulierend, schützt Zellen vor pathogenen Mikroorganismen,
  • verhindert das Auftreten von bösartigen Tumoren, insbesondere Gebärmutterhalskrebs,
  • reinigt den Körper von Schadstoffen
  • verhindert das Risiko eines vorzeitigen Alterns,
  • Verhindert oxidative Prozesse unter Bildung von atherosklerotischen Plaques.

Triterpensaponine

Triterpensaponine zeichnen sich durch hämolytische Aktivität aus - sie bilden mit Cholesterin einen Komplex, der die Erythrozytenmembran zerstört, wobei Hämoglobin in das Blutplasma eindringt und sich darin auflöst. Verbessert das Eindringen von Proteinen und anderen großen Molekülen durch die Zellmembran.

Wenn Triterpensaponine in die Blutbahn gelangen, sind sie giftig, da sie den Abbau der roten Blutkörperchen beschleunigen. Die orale Anwendung ist aufgrund der Hydrolyse von Saponinen normalerweise weniger toxisch.

Sie haben erweichende und schleimlösende Eigenschaften.

Tannine

  • Sie wirken entzündungshemmend,
  • hemmen entzündliche Prozesse im Verdauungstrakt,
  • bakterizide und bakteriostatische Wirkung besitzen,
  • binden und scheiden Schwermetalle (Blei, Quecksilber, Cadmium, Zink) bei deren Vergiftung aus,
  • hämostatisch wirken,
  • sind ein wirksames Gegenmittel gegen Bienenstiche.

Flavonoide

  • Sie regulieren die Durchlässigkeit von Gefäßwänden, verringern ihre Fragilität, verhindern sklerotische Prozesse,
  • eine antioxidative Wirkung haben, das Auftreten von Krebs und Strahlenschäden am Körper verhindern,
  • vorzeitiges Altern verhindern,
  • Gewebe vor Histamin schützen.

Sternenspray-Behandlung - Medikamente

Eine Infusion von Sternen des mittleren Getränks in den folgenden Pathologien:

  • Epilepsie (als Antikonvulsivum für Kinder),
  • Schwellung (um das Wasserlassen zu fördern),
  • Hyperthyreose
  • Hypovitaminose,
  • Herzschmerz
  • Lungenerkrankungen (einschließlich Hämoptyse, Erbrechen mit Blut, Bronchitis, Pleuritis, Husten, ARVI, Lungenentzündung, Tuberkulose),
  • Erkrankungen der Leber und der Gallenblase (einschließlich Hepatitis),
  • Leberzirrhose,
  • gastrointestinale kolik,
  • Enterokolitis
  • Verstopfung
  • Osteochondrose,
  • Hämorrhoiden
  • Skorbut,
  • beriberi.

Starlet Infusion wird als Heilmittel auf Milchbasis für postpartale Pathologien getrunken. Die Infusion wird als Diuretikum und Abführmittel sowie zur Verbesserung der Herztätigkeit eingesetzt. Es wird auch häufig zur Verbesserung der Stoffwechselprozesse im Körper eingenommen.

Als äußerliches Heilmittel wird die Holzläuse-Infusion in Form von Lotionen und Kompressen bei Hautkrankheiten angewendet:

  • Akne
  • kocht,
  • kocht,
  • Ausschläge,
  • schneidet,
  • eitrige wunden,
  • Hämorrhoiden,
  • Kropf,
  • gutartige und bösartige Tumoren.

Die Infusion von Holzläusen wäscht eitrige Wunden und nicht heilende Geschwüre.

Wenn die Hornhaut getrübt ist, wird die Infusion in das Auge geträufelt. Im ersten Stadium hilft die Hornhauttrübung als Vitaminhilfsmittel. Das Mittel hilft auch bei diabetischen Katarakten.

Bäder mit Infusion von Sternen
Die Infusion von Holzläusen wird in Form von Bädern als Anästhetikum für die folgenden Krankheiten verwendet:

  • Rheuma
  • Gicht,
  • Arthritis
  • Myositis
  • Radikulitis
  • Dehnen
  • Hautausschlag, Schnittwunden, eitrige Wunden, nicht heilende Geschwüre.

Ein lokales Bad mit starkem Sternextrakt beruhigt das Nervensystem und lindert die Schwellung der unteren Extremitäten.

Auch Bäder werden mit Ödemen der unteren Extremitäten und nervöser Übererregung gemacht.

Brühe-Raumschiff-Durchschnitt, empfohlen für die folgenden Pathologien:

  • schmerzende Gelenke und Knochen,
  • husten
  • Weiße
  • Harninkontinenz.

Wenn Sie eine Woche vor der Menstruation eine Brühe mit Raumschiffmedium einnehmen, können Sie Verzögerungen und Schmerzen vermeiden.

Zyste, Zervixerosion wird mit einem Tupfer mit einer Abkochung der Pflanze behandelt, die nachts gesetzt wird. Es ist notwendig, fünf Tage des Verfahrens mit einer fünftägigen Pause abzuwechseln.

Das Abkochen von Holzläusen erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut.

Diese Brühe wird empfohlen, um das Gesicht zur Vorbeugung und Behandlung von Akne abzuwischen.

Sternextraktmedium

Der Woodlouse-Extrakt hat folgende Eigenschaften:

  • mild blutdrucksenkend,
  • positiv inotrop
  • ausgeprägter Vasodilatator.

Öliger Extrakt aus Sternmedium zur Behandlung von Keloid
Füllen Sie ein 500-ml-Glas mit frischen grünen Sternchen und drücken Sie es fest ins Gras. Gießen Sie raffiniertes Sonnenblumenöl darüber, damit es das Gras bedeckt, und kühlen Sie es für 15 Tage. Nach dieser Zeit sollte das Öl in einen anderen Behälter gegossen werden. Die Haltbarkeit eines solchen Extrakts beträgt 6-7 Monate.

Wenn eine Keloidnarbe mit dem so hergestellten Extrakt 20 Minuten lang Kompressen im Bereich der Narbe macht. täglich.

Woodlouse-Saft

Seit jeher verwenden Volksheiler den Saft von frischem grünen Fichtenmedium bei Erkrankungen der Leber und Nieren, einer vergrößerten Schilddrüse und Hämorrhoiden. Der Saft enthält eine große Menge an Nährstoffen, daher hilft er bei einer Reihe von Krankheiten.

Woodlouse-Saft wird in folgenden Fällen verwendet:

  • Herzkrankheit, Lunge, Leber,
  • Blutung
  • husten
  • Hämoptyse,
  • Lungentuberkulose,
  • innere Blutungen mit Lungenentzündung, Bronchitis, Pleuritis, Husten, akuten Virusinfektionen der Atemwege,
  • Gicht, Rheuma - als Anästhetikum,
  • schmerzen in den knochen,
  • Epilepsie - als Antikonvulsivum für Kinder,
  • Verbrennungen
  • eitrige wunden,
  • Frakturen,
  • Hämorrhoiden
  • Verstopfung
  • Schwellung,
  • Avitaminose,
  • Tumoren sind gutartig und bösartig.

Es wird auch als Abführmittel und Diuretikum verwendet.

Die tägliche Verwendung von frischem Saft aus einem Kettenrad hilft, Migräne loszuwerden, Irritationen und Müdigkeit zu lindern und das Gedächtnis zu verbessern. Vitamin E, in frischem Saft enthalten, hat Anti-Aging-Eigenschaften, reinigt die Kapillaren und Blutgefäße, reguliert die Zusammensetzung des Blutes, aktiviert die Reinigung des Körpers von Abbauprodukten. Für eine effektive Reinigung des Körpers reicht eine einzige Saftaufnahme natürlich nicht aus. Es wird empfohlen, den Saft eines Sternspatel-Mediums dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu trinken. 3 Monate. Im März können Sie mit Brennnessel Salate daraus machen.

Auch bei den Menschen wird empfohlen, diesen Saft für 1 TL zu verwenden. zusammen mit einer identischen Menge in Wasser verdünntem Honig, 4-mal täglich.

Als externes Mittel wird Starletsaft bei Augenentzündungen, Rheuma, Belyah und Radikulitis eingesetzt. In Form von heißen Lotionen hilft es bei Gelenkschmerzen.

Sternebehandlung - Bewertungen

Tatyana, Izhevsk
Ich habe Krampfadern an beiden Beinen und seit meiner Kindheit. Ich bin jetzt 22 Jahre alt. Benutzte viele Salben, Gele. Es gab keine wesentlichen Verbesserungen, infolgedessen befanden sich die Beine vollständig in Krampfadern. Schmerzen ließen keine normale Bewegung zu.

Ein Nachbar des Landes riet, aus frischem Gras von Waldläusen (mittlerer Stern) einen Umschlag zu machen. Ich habe die Prozedur ein wenig geändert. Starlet auf einen Krampfadernknoten aufgetragen, auf der Rückseite mit einem frisch aufgerissenen Klettenblatt überzogen und mit einem Verband gesichert. Das Wichtigste ist, dass das Klettenblatt nicht länger als zwei Stunden haltbar ist, sonst beginnt es sozusagen, die Krankheit zurückzubekommen. Und das Gras nicht retten, ein wenig verwelken - durch frisches ersetzen. Ich habe die Mokritsa für nicht weniger als eine Woche auf jeden thrombophlebischen Knoten gelegt. Nach diesen Manipulationen fühlten sich meine Beine viel besser an, ich konnte sogar tanzen.

Zinaida Viktorovna, Tver
Im 60. Jahr wurde ich operiert, um die Schilddrüse zu vergrößern. Seitdem hat sich seit einiger Zeit nichts mehr darum gekümmert. 1991 ging ich in den Ruhestand und spürte, dass meine Gesundheit unwichtig wurde. Ein Endokrinologe sagte nach der Untersuchung, dass die Schilddrüse vergrößert sei und sich auch ein Typ-2-Diabetes entwickelt habe. Der Zustand verschlechterte sich.

Nachdem ich in einer Zeitschrift einen Artikel über eine Frau gelesen hatte, die erfolgreich eine Vergrößerung der Schilddrüse mit einer Holzläuse (mittlerer Stern) behandelt hatte, entschloss ich mich, es ebenfalls zu versuchen. Im Laufe des Sommers habe ich viele Waldläuse auf dem Land gesammelt, so dass sich 3-4 kg trockenes Gras herausstellten. Mitte Herbst begann ich mit der Behandlung. Am Morgen wurde ein Esslöffel trockenes Gras mit einem Glas kochendem Wasser übergossen, bedeckt und bis Mittag darauf bestanden. Mittags habe ich eine halbe Stunde vor dem Essen gefiltert und ein Drittel des Glases getrunken. Ich trank die gleiche Dosis vor dem Abendessen und vor dem Frühstück und bereitete morgens eine neue Infusionscharge vor.

Also habe ich 6 Monate lang täglich Läuseinfusionen getrunken. Zunächst trank ich jedoch eine Zeit lang das von einem Arzt verschriebene Eltiroxin, doch als ich die Dosierung allmählich senkte, begann ich, nur mit einem Mokit behandelt zu werden. Im Laufe der Zeit aufgestanden, begann um das Haus herum zu laufen.

Später wurde ich getestet und sie zeigten, dass mein Zucker normal war. Die Ärztin war sehr überrascht, als sie herausfand, dass ich den Zucker ausgeglichen und meine Schilddrüse nur mit dem Aufguss von Kräutern geheilt hatte. Eine Blutuntersuchung auf Hormone zeigte auch, dass Hormone normal sind - das heißt, Probleme mit der Schilddrüse werden ebenfalls behoben. Und jetzt, seit mehr als vier Jahren, bin ich in meiner Ernährung nicht eingeschränkt.

Irina, Moskau
Vor zwei Jahren musste meine Tochter wegen Mastopathie operiert werden. Nach der Untersuchung schickte der Onkologe den Mammologen direkt in den Operationssaal. Zum Glück konnte die Brust halten, musste nur verkleinert werden. Es dauerte nur ein Jahr - und ich fand die gleiche Krankheit. Ich hatte immer zu viel Angst vor Operationen und entschied mich, eine alternative Methode zu finden. Wie sich herausstellte, hat die traditionelle Medizin eine einfache und wirksame Methode zur Behandlung von Mastopathie. Es ist notwendig, auf die entzündeten Stellen das Graszahnradmedium oder die Holzläuse aufzutragen. Die Pflanze gilt als Unkraut und ist fast überall zu finden. Klopfen Sie mit frischen Holzläusen, spülen und trocknen Sie sie ab und tragen Sie frisches Grün auf die Entzündungsherde auf.

Anna Petrovna, Jaroslawl
Bei mir wurde eine Veranlagung zum Glaukom diagnostiziert - meine Augen wurden sehr müde und schmerzten. Ich konnte nur eine halbe Stunde hintereinander lesen. Auf Empfehlung des Arztes tröpfelte Taurin, machte Gymnastik für die Augen.

Einmal las ich in der Zeitschrift über die heilenden Eigenschaften von Holzläusen. Narwal 7 kg Waldläuse, gewaschen, getrocknet und durch einen Fleischwolf gehackt. Dann durch die Saftpresse gepressten Saft und filtrierte es. Als Ergebnis erhielt 5 Liter Saft. Goss Alkohol in den Saft, aus dem Verhältnis von 100 ml Alkohol pro Liter Saft, und stellte in den Kühlschrank. Acht Wochen lang trank dieser ganze Saft. Die Augen fühlten sich viel besser an. Ein Jahr ist vergangen und ich kann uneingeschränkt lesen und fernsehen.

Rezepte für mittelschwere Seesterne

Sternensaft mittel mit Kopfschmerzen
Trinken Sie einen Monat lang dreimal täglich 100 ml frischen Saft der Pflanze.

Mit Knieschmerzen zusammendrücken
Knete das Gras frisch und strecke es auf der pathologischen Stelle, binde einen Verband. Gras 3-4 mal am Tag ersetzen.

Infusion gegen Schmerzen im Herzen
Eine Handvoll trockenes Gras Ritzel mittel mittel 500 ml kochendes Wasser einfüllen und 6 Stunden warten. 3-4 mal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 100 ml einnehmen. Der Kurs dauert 2-3 Wochen.
Bei Herzbeschwerden wird außerdem empfohlen, jeden Tag einen Salat aus frischen grünen Läusen zu essen.

Tinktur mit Gelenkschmerzen
Ein Glas, das zu zwei Dritteln mit trockenem, gemahlenem Gras gefüllt ist und mit Wodka gefüllt ist. Bestehen Sie 3 Wochen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Abseihen, das Rohmaterial zusammendrücken. Die Tinktur wird äußerlich aufgetragen, in schmerzende Fugen gerieben oder in Form von Kompressen.

Saft von Läusen bei Lebererkrankungen
Trinken Sie frischen grünen Seestern Saft 1 TL. 4 mal täglich Honig hinzufügen.

Infusion von Holzläusen mit Schilddrüsenerkrankungen
Ein Esslöffel trockenes, gehacktes Kraut der Sterne des mittleren Schwammes gießt 200 ml kochendes Wasser, kühlt ab, saugt ab und nimmt dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 1/3 Tasse ein. Kursdauer - bis zu 6 Monate. Dann jedes Jahr einen zweimonatigen Kurs zur Prävention durchführen.

Zusammensetzung von Holzläusen mit Krampfadern
Frische grüne Sternchen mischen mittelmäßig und gelten für Krampfadern. Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können Sie die Oberseite mit einem frischen Klettenblatt bedecken, die andere Seite. Kompresse verbunden und zwei Stunden lang aufbewahrt. Legen Sie weitere Kompressen ein, um den Zustand zu verbessern.

Infusion von Läusen mit Hämorrhoiden
Eine Prise trockenes, zerkleinertes Gras-Kettenrad-Medium mit 70-80 ml kochendem Wasser bestreuen, darauf bestehen, ausdrücken. Infusion zu trinken. Legen Sie das Gras auf ein Tuch und befestigen Sie es am Anus.

Gluten-Back-Rezept für Glaukom
Frische grüne Sternchen abspülen, trocknen, fein hacken und den Saft auspressen. Mischen Sie den Saft mit Alkohol im Verhältnis von 10 zu 1 (pro Liter Saft - 100 ml Alkohol), lagern Sie die Mischung im Kühlschrank. Innerhalb von 50 ml eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zweimal täglich anwenden. Aufnahmekurs - 2 Monate.

Infusion von Läusen bei Diabetes
Gießen Sie morgens einen Esslöffel trockenes, zerkleinertes Gras mit Keimmedium und lassen Sie es einige Stunden stehen. Dann abseihen und 1/3 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken - 3 mal am Tag. Kursdauer - 6-7 Monate.

Woodlouse Tinktur für Katarakte
50 g des trockenen Krauts des mittleren Sternpulvers werden in 250 ml 40-Grad-Wodka gegossen. Bestehen Sie 1 Woche an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur, belasten, filtern. Die resultierende Tinktur kann unter den gleichen Bedingungen bis zu einem Jahr gelagert werden. Mit einer Pipette 1-2 mal täglich zwei oder drei Tropfen in jedes Auge geben.

Saft von Läusen bei Katarakten
Frisch gepresster grüner Saft eines Kettenradmediums wird filtriert und sofort pasteurisiert, dh auf 85-90 Grad erhitzt und sofort vom Herd genommen. In eine kalzinierte Flasche gegossener pasteurisierter Saft kann unter verschlossenen Bedingungen 2-3 Tage gelagert werden. Mit einer Pipette 1-2 mal täglich zwei oder drei Tropfen in jedes Auge geben. Dieser Saft regt den Stoffwechsel in der Augenlinse an.

Woodlouse-Kompresse mit Handfinger-Kontraktur
Frisch geerntete grüne Sternchen mittlerer Hitze in einem Sieb über einem Wasserbad. Tragen Sie heißes Gras auf die Handfläche auf, sichern Sie es mit einem Verband und einem Verband, und legen Sie einen Fausthandschuh darauf. Kompresse über Nacht stehen lassen. Kursdauer - 2 Wochen.

Makrita mit Mastopathie
Ein durchschnittlicher Stern hilft bei der Mastopathie. Dazu benötigen Sie eine Handvoll trockenes, zerkleinertes Gras, das Sie mit kochendem Wasser verbrühen, abkühlen lassen und auf die wunde Stelle auftragen.

Scheintee
Zwei Esslöffel trockenes, zerkleinertes Sprossenmedium in 500 ml kochendes Wasser gießen. Bestehen Sie darauf, den ganzen Tag anstelle von Tee zu trinken.

Woodlouse-Infusion mit knotigem Kropf
Gießen Sie eine Handvoll kochendes Wasser über ein sauberes grünes oder getrocknetes Sternspritusmedium, lassen Sie es in einer Thermoskanne 1-2 Stunden ziehen, passieren Sie die doppelte Gaze und verwenden Sie es 3-4 Mal täglich oral anstelle von Wasser. Insgesamt sollte pro Tag etwa ein Liter Infusion verzehrt werden. Behandlung - innerhalb eines Jahres.

Spritz
Legen Sie in die Schuhe anstelle der Einlegesohlen frische Grüntöne des Sternmediums. Tauschen Sie das Gras mehrmals täglich aus.

Saft von Woodlouse mit Geräuschen im Kopf
Trinken Sie dreimal täglich 4 bis 5 Wochen lang auf einem halben Glas frisch zubereiteten Saft eines mittelgroßen Sterns.

Saft von Holzgeschwüren mit Geschwüren (Blutungen)
Frisch gepresster grüner Saft eines Kettenradmediums trinkt alle 2 Stunden einen Teelöffel.

Infusion von Läusen in Geschwüren (Erbrechen von Blut)
Zwei Esslöffel trockenes, gehacktes Gras aus Holzläusen in 200 ml kochendes Wasser geben und über Nacht ziehen lassen (9-10 Stunden). Trinken Sie alle 2 Stunden einen Esslöffel.

Infusion von sternförmigem Medium bei chronischer Laryngitis und Bronchitis
Einen Esslöffel trocken gehackte Kräuter in 200 ml kochendem Wasser aufbrühen, eine halbe Stunde ziehen lassen, abseihen und abkühlen lassen. Trinken Sie 2 EL. 3 mal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Brühe mit Neurasthenie, PMS, Belyah
Zwei Esslöffel Waldläuse in 200 ml kochendes Wasser geben und 8-10 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde, abtropfen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine viertel Tasse vor den Mahlzeiten.

Abkochung für Anämie, Schwindel, Kraftverlust
Ein Esslöffel trockener, gehackter Holzläuse wird in 200 ml kochendes Wasser gegossen, 20 Minuten lang ziehen gelassen, auf das ursprüngliche Volumen sauberen Wassers gebracht und viermal täglich, 20 Minuten vor den Mahlzeiten, eine viertel Tasse getrunken.

Infusion mit Bluthochdruck und koronarer Herzkrankheit
1,5 Esslöffel frische grüne Keimlinge mittleres Gebräu in 300 ml kochendem Wasser, 40-45 Minuten ziehen lassen, abtropfen lassen. Trinken Sie 4-5 mal täglich 100 ml für 30 Minuten. vor den Mahlzeiten.

Sammeln und Ernten

Um mit Blumen, Gras und Stielen, die in den Monaten der blühenden Waldläuse gesammelt werden, zu behandeln. Das gesammelte Gras wird in eine dünne Schicht gelegt, unter einem Baldachin im Schatten oder in Innenräumen getrocknet, trocken und belüftet. Rohstoffe sollten keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden. Während des Trocknens muss es regelmäßig gewendet werden. Nach der Bereitschaft werden die Rohstoffe direkt in Papierbehälter oder Stoffbeutel gefüllt und ein Jahr gelagert.

Krankheiten und Schädlinge der Sterne

Das wohltuende Sternchen Sternchen hat keine Angst vor Schädlingen und ist keinen Krankheiten ausgesetzt. Viruskrankheiten, bei denen es sich um Mosaikflecken mit gelber Farbe auf den Blattplatten und die sich ändernde Form einzelner Blätter handelt, können durch einen erkrankten Weinstrauch entstehen, der in der Nähe wächst. Es ist unmöglich, die Krankheit zu heilen, aber es ist durchaus möglich, gesunde Pflanzen zu retten. Bei den ersten Anzeichen dieses Problems wird empfohlen, das Kettenrad und alle erkrankten Exemplare dringend zu kürzen und vollständig zu zerstören. Als vorbeugende Maßnahme ist es notwendig, die freiwerdenden Grundstücke mit einer sehr gesättigten Manganlösung zu verschütten. In den nächsten Saisons kann auf diesen Parzellen nichts mehr angebaut werden.

Mit grauem Star

Getrocknetes Gras, 50 g, ein Glas Wodka einschenken. Die resultierende Lösung eine Woche lang im Dunkeln aufbewahren, zusammendrücken und abseihen. Speichern Sie die resultierende Infusion ist für ein Jahr möglich. Bis zu zweimal täglich in jedes Auge pipettieren.

Der Saft der Sterne mittlerer Hitze wird in Flammen auf 90 Grad erhitzt, sofort vom Feuer genommen und in vorbereitete, geröstete Gerichte gegossen. Lagern Sie diese Lösung 2 Tage. Während des Tages zweimal ein paar Tropfen in jedes Auge tropfen. In der Augenlinse kommt es zu einer Stimulation von Stoffwechselprozessen

Knotenkropf

Hierfür eignen sich sowohl frische als auch getrocknete Sternsprays. Geben Sie eine Handvoll Kräuter in eine Thermoskanne, füllen Sie sie mit kochendem Wasser und lassen Sie den Aufguss einige Stunden lang reifen. Durch mehrere Mullschichten streichen und täglich bis zu 4-mal in einem Gesamtvolumen von etwa einem Liter einnehmen. Solch ein Aufguss für das Ergebnis wird das ganze Jahr über genommen.

Verwendung von Woodlouse in der Homöopathie

Stellaria media ist ein weithin bekanntes homöopathisches Mittel. Aus den frischen Kräuterholzleusen werden Aufgüsse, in Granulaten wird Trockenextrakt verwendet.

Der homöopathische Arzt wählt in Absprache die exakte Dosis des Kettenrads und legt die Dauer des Kurses fest.

Es wird von Homöopathen des Moorgrases mit Lebererkrankungen, Gelenkschmerzen, Migräne, Schläfrigkeit, Psoriasis, Verstopfung, Rheuma empfohlen.

Herb bewältigt erfolgreich die Behandlung von Entzündungen der Atmungsorgane, des Verdauungssystems, die in der Endokrinologie anwendbar sind.

Andere Verwendung von Woodlouse

Beim Kochen. Starlets machen Salate. Am besten geeignet für Salate ist die im Frühjahr gesammelte Waldläuse. Suppen hinzugefügt. Getränke werden gemacht.

Interessante Färbungseigenschaften des Sterns. Es ist möglich, Wollfasern blau zu färben, um als Farbstoff eine grüne Farbe zu verwenden.

Es gibt eine Pflanze in der Tiernahrung - Schweine, Hausvögel - Gänse, Hühner. Wenn Sie Gras zum Füttern von Kühen hinzufügen, erhöht sich die Milchleistung.

Seestern, Waldlaus - eine gute Honigpflanze.

Solche erstaunlichen Eigenschaften einer kleinen, unauffälligen Pflanze machen sie zu einem einzigartigen natürlichen Geschenk für die menschliche Gesundheit.

Seesterngabel (Stellaria dichotoma)

Die Art ist in ausgewählten Regionen Russlands im Roten Buch aufgeführt. Die krautige mehrjährige Heilpflanze besteht aus einer dicken Wurzel, einem verzweigten Stiel mit einer klebrigen Oberfläche von bis zu 30 cm Höhe, kahlen oder beschnittenen Blatttellern mit einer spitzen Spitze, weißen Blüten mit fünf in die Mitte eingeschnittenen Blütenblättern. Es wächst im Hochland in großer Höhe. Es ist in China, in der Mongolei und im Fernen Osten zu finden.

Getreidestarfish (Stellaria graminea)

Wird auch sternförmiges Getreide genannt. Es blüht von Mitte Mai bis zum Ende der Sommersaison. Die Höhe des Stiels - etwa 40 Zentimeter. Die giftige Art kommt auf dem Territorium Zentralasiens, des Kaukasus und Sibiriens auf den feuchten Böden von Wiesen oder an den Küsten von Seen und Flüssen vor. Es hat zahlreiche medizinische Eigenschaften.

Seestern (Stellaria palustris)

Staudenansicht mit liegenden Stielen, länglichen Blättern von nicht mehr als 1,5 cm Höhe, kleinen fünfblättrigen Blüten von schneeweißer Farbe und Fruchtkästen mit Samen. In der natürlichen Umgebung von feuchten Böden in der Nähe von Gewässern wächst es gut in sumpfigen Gebieten. Die Blütezeit beträgt ca. 5 Monate. Wirksam als Heilpflanze bei der Behandlung von Hautkrankheiten.

Heilende Eigenschaften des Sterns

Offizielle Medizin hat diese Pflanze noch nicht angewendet, aber in populären Rezepten, in der Homöopathie, bei Heilern und Heilern, sind Sternchen sehr beliebt. Auf ihrer Grundlage bereiten sie Tropfen und Reiben, Tinkturen und Abkochungen, Essenz und Saft vor. Es wird nicht nur frisches Gras verwendet, sondern auch getrocknet. Therapien aus Sterngewebe werden intern und extern angewendet (z. B. als Kompressen und Lotionen).

Drug Weed Stargrass enthält in seiner Zusammensetzung eine große Menge nützlicher Komponenten, die für eine Person bei der Behandlung vieler Krankheiten notwendig sind. Dies sind Tannine, Vitamine, Mikro- und Makronährstoffe, ätherische Öle, Alkaloide, Carotin, Lipide und Flavonoide und andere wertvolle Elemente.

Mit Hilfe von Star können Sie akute und chronische Schmerzen lindern, Blutungen stoppen und Entzündungen heilen. Darauf basierende Präparate werden als Wundheil- und Expektorationsmittel, Choleretika und Diuretika eingesetzt. Die Pflanze tonisiert und stärkt das Immunsystem, wirkt antimikrobiell und antiskorbut.

Verwendung in der traditionellen Medizin

  • Infusionen - bei Husten und Lungenentzündung, bei Ödemen und Krämpfen, bei Lungenentzündung, Bronchitis und Hämoptyse, bei Osteochondrose, Leberzirrhose und Darmverstimmung,
  • Lotionen und Kompressen - für verschiedene Hautläsionen, eitrige Wunden und Tumore,
  • Bäder - mit Schwellung der Beine und Erkrankungen des Nervensystems, mit Rheuma und Radikulitis,
  • Brühen - zur Steigerung des Hämoglobins gegen Akne bei Gelenkschmerzen,
  • Saft - zur Behandlung aller inneren Organe und Hautprobleme.

Sehen Sie sich das Video an: Wie wird Shisha Tabak hergestellt? - Shisha Tabak Herstellung in Südamerika (November 2019).

Loading...