Behandlung von Blutgefäßen: Wie kann die Elastizität von Blutgefäßen verbessert werden?

Jeder weiß, wie groß die Rolle des Herz-Kreislauf-Systems für die normale Funktion des Körpers ist. Durchblutungsstörungen führen zu verschiedenen Erkrankungen: Hirngefäßverstopfung, koronare Herzkrankheit, Atherosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall, Krampfadern, Thrombose.

Die Gründe, die zu solchen Beschwerden führen, sind vielfältig. Dies ist Rauchen, ständiger Stress, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung. Wie können Sie den Körper reinigen? Es gibt viele verschiedene Methoden. Einen besonderen Platz unter ihnen nehmen Volksheilmittel zur Behandlung von Blutgefäßen ein. Es wird vorgeschlagen, spezielle Medikamente aus Pflanzen zu verwenden, Gemüse und Obst zu essen, die für ihren Zustand von Vorteil sind.

Wie behandelt man Blutgefäße mit traditioneller Medizin?

Die Gefäße werden elastischer und dies ermöglicht es, die Entwicklung von Schlaganfall, Herzinfarkt oder Arteriosklerose zu vermeiden, wenn Sie eine solche Kräuterinfusion anwenden. Sie sollten ein Glas von jeder Pflanze mischen: Kamillenblüten, Johanniskraut, Birkenknospen, Schafgarbe und Immortelle. Es ist notwendig, einen Esslöffel dieser Kräutermischung mit 500 Milliliter kochendem Wasser zu gießen. Geben Sie der Einrichtung ein Gebräu. Danach sollte die Infusion gefiltert werden.

Sie müssen die Droge vor dem Schlafengehen trinken. Gebrauchsanweisung: Einen Löffel Honig in ein Glas Pflanzenextrakt geben und in kleinen Schlucken trinken. Am Morgen sollte die restliche Infusion erwärmt werden, fügen Sie Honig hinzu.

Mittel, um auf nüchternen Magen zu trinken, vorzugsweise 20 Minuten vor dem Frühstück. Danach bereiten Sie die nächste Charge von Heilmitteln vor. Und so weiter, bis die ganze Kräutermischung vorbei ist. Diese Wellnessbehandlung sollte mindestens alle vier Jahre durchgeführt werden.

Elastizität ist eine der Haupteigenschaften der Gefäßwand, die eine angemessene Reaktion des Körpers auf eine Erhöhung oder Senkung des Blutdrucks sowie die Zufuhr von Nährstoffen zu jeder Zelle unserer Organe ermöglicht. Aufgrund eines unsachgemäßen Lebensstils und einer schlechten Ernährung werden die Wände der Blutbahn dicht und zerbrechlich.

Um diesem Zustand vorzubeugen, wird empfohlen, einen aktiven Lebensstil zu führen, richtig zu essen und Rezepte der traditionellen Medizin anzuwenden. Wenn Sie Kräuteraufgüsse und -ausgüsse zu sich nehmen, versorgen Sie den Körper mit genügend Vitaminen und Mikromineralien und verhindern die Entwicklung pathologischer Prozesse in der Intima von Blutgefäßen.

Tibetisches Rezept

Zu Hause wird empfohlen, das Rezept zu verwenden, das tibetische Mönche für ihre Nachkommen hinterlassen haben. Mit diesem Tool können die betroffenen Gefäße wiederhergestellt und von Cholesterinplaques befreit werden. Zusammen mit der Verbesserung der Blutgefäße verschwinden Kopfschmerzen, Seh- und Hörvermögen werden wiederhergestellt, Krampfadern werden reduziert.

Zur Herstellung von Heilwerkzeugen benötigen Sie 350g gereinigten Knoblauch. Es sollte in einem Holz- oder Keramikmörser gemahlen und gemahlen werden. Viel in ein Glas geben und 5 Tage an einen dunklen, kalten Ort stellen. Dann mischen Sie die Mischung gründlich, nehmen Sie ein Glas und gießen Sie es in ein anderes steriles Ein-Liter-Glas. Dies wird auch mit einem Glas Alkohol aufgefüllt, fest verschlossen und 10 Tage an einen kalten Ort geschickt.

Danach wird dieses Werkzeug durch medizinische Gaze filtriert und gut zusammengedrückt. Nehmen Sie die Heil-Tinktur nach dem Schema und achten Sie darauf, dass Sie sie essen (15 Minuten), indem Sie sie mit 50 Millilitern Milch mischen.

  • 1. Tag: morgens - 1 Tropfen, mittags - 2, abends - 3,
  • 2. Tag: morgens - 4 Tropfen, mittags -5, abends -6,
  • III Tag: jeweils 7-8-9 Tropfen,
  • Und so weiter bis zum sechsten Tag. Beginnen Sie als nächstes, die Tinkturmenge im gleichen Tempo zu verringern.
  • VI-ten Tag: Morgen - 15 Tropfen, Mittagessen -14, Abend-13.

Ab dem 11. Tag nimmt das Mittel 25 Tropfen ein. Die Behandlung wird durchgeführt, bis die gesamte Tinktur vorbei ist. Während der Behandlung müssen Sie 2 Liter Flüssigkeit trinken. Dies erleichtert die Arbeit der Leber.

Es wird empfohlen, während des Empfangs dieses Hausmittels aktiv zu bleiben, keinen Kaffee, starken Tee und keine alkoholischen Getränke zu trinken. Vermeiden Sie die Verwendung von scharfen Gerichten und Gewürzen, geräuchertem Fleisch und fettem Fleisch. Sie können diese Gefäßreinigung frühestens nach 4 Jahren wiederholen.

Knoblauchmilch-Elixier zur Gefäßreinigung

Eine weitere wirksame Behandlung auf Knoblauch- und Milchbasis. Bereiten Sie ein Werkzeug vor, das in seinen medizinischen Eigenschaften den teuren Medikamenten nicht unterlegen ist. Es wird besonders bei Bluthochdruck empfohlen. Sie sollten 2 Löffel geschälte Knoblauchzehen nehmen und sie mit einem Glas Milch gießen. Als nächstes stellen Sie die Pfanne mit diesen Zutaten auf ein schwaches Feuer. Wenn der Knoblauch ganz weich ist, muss das Werkzeug vom Herd genommen werden. Dann wird die Knoblauchmilch abgelassen und verwendet. Verzehrempfehlung: 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten.

Kräuterpräparate

1. Für die Behandlung von Hirngefäßen gibt es ein hervorragendes Volksheilmittel. Dies ist Sanddornöl. Es wird dreimal täglich oral eingenommen: ein Teelöffel für drei Wochen. Es wird empfohlen, dieses Öl eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu trinken. Nach einem Monat kann die Behandlung bei Bedarf wiederholt werden.

2. Stärkt und reinigt Weißdorngefäße. Sie müssen ein Glas Obst nehmen, einen halben Liter kochendes Wasser einschenken und über einem sehr langsamen Feuer kochen. Akazienhonig (2 Löffel) wird in die Brühe gegeben. Sie nehmen die Medizin nach dem Dessertlöffel vor dem Essen und sogar vor dem Schlafengehen - zwei Löffel.

3. Verbessern Sie die Blutversorgung der Gehirninfusion von Hypericum. Es ist notwendig, einen Löffel Gras mit einem Glas kochendem Wasser zu brauen. Stellen Sie eine Infusion beiseite, um darauf zu bestehen. Dies ist der Tagessatz, der in drei Portionen aufgeteilt und einige Zeit vor den Mahlzeiten eingenommen wird.

4. Reinigt und verbessert perfekt die Elastizität von Blutgefäßen eines solchen Werkzeugs. Nimm 1 Zitrone und eine große Knoblauchzehe. Zitrusfrüchte werden zusammen mit der Schale gemahlen. Knoblauch wird von der Schale geschält und ebenfalls in kleine Stücke zerkleinert.

Beide Zutaten werden gemischt und mit einem Liter reinem Wasser gegossen. Geben Sie der Einrichtung ein wenig Gebräu. Beginnen Sie am Morgen mit der Einnahme des Arzneimittels.

Es sollte 50 Gramm vor den Mahlzeiten getrunken werden. Bewahren Sie die Infusion im Kühlschrank auf. Der Behandlungsverlauf erfolgt vorzugsweise im Herbst und Frühjahr. Darüber hinaus ist dieses Mittel Husten. Die Infusion stärkt auch die Immunität und stabilisiert den Druck.

5. Auf diese Weise kann das Gefäßsystem wiederhergestellt werden. Es ist notwendig, um zu nehmen: 5 Löffel "mit einem Hügel" von zerquetschten Kiefernadeln, fügen Sie 2 Löffel Hagebuttenbeeren, 3 - Zwiebelschale hinzu. Diese Mischung von Zutaten wird mit einem Liter Wasser gegossen und 10 Minuten bei sehr schwacher Hitze stehengelassen. Als nächstes muss die Brühe bestehen. Nach 12 Stunden wird es durch Gaze filtriert und weiter erhalten. Trinken müssen heißt tagsüber. Bereiten Sie als Nächstes die nächste Charge vor.

6. Sie können ein solches Volksheilmittel verwenden. Zubereitung der Tinktur aus frischen Tannenzapfen. Ein Literglas ist zur Hälfte mit Zapfen und mit Wodka gefüllt (damit nur zugedeckt). Das Werkzeug sollte mindestens zehn Tage bei Raumtemperatur brauen. Nehmen Sie die Tinktur vor dem Schlafengehen: 1 Teelöffel. Es ist ratsam, dieses Elixier zum Tee zu geben.

7. Stärken Sie die Blutgefäße und entfernen Sie die Tinnitustinktur des Klees. Es sollte ein halbes Liter Glas reichen, das bis zum Rand mit Blumen der Pflanze gefüllt ist. Dann gießen Sie das Rohmaterial in einen großen Behälter und gießen eine Flasche Wodka hinein. Als nächstes müssen Sie das zu infundierende Werkzeug an einem dunklen Ort platzieren. Nach zwei Wochen wird das Medikament filtriert und über Nacht mit einem Löffel (Esszimmer) konsumiert. Die Behandlung dauert zwei Monate.

Um die Gesundheit der Schiffe zu erhalten, sollten wir das Laden nicht vergessen, um ihren Zustand zu stärken. Es ist notwendig, mehr zu gehen, es ist nützlich, ohne die Hilfe eines Aufzugs Treppen zu steigen. Sie werden auch durch die Verwendung einer Kontrastdusche gut gestärkt. Denken Sie daran, dass gesunde Gefäße der Weg zur Langlebigkeit und zum aktiven Leben bis ins hohe Alter sind.

Behandlung von Gefäßen mit Tinktur aus Tannenzapfen

Aufgrund der heilenden Eigenschaften von Tannenzapfen heilen sie eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich der Pathologien des Gefäßsystems. Die Zapfen enthalten wertvolle Inhaltsstoffe wie flüchtige Stoffe, Gerbstoffe, Bioflavonoide und ätherische Öle. Versuche haben gezeigt, dass Medikamente auf Basis roter Zapfen bei Durchblutungsstörungen hervorragend wirken. Eine Vielzahl einzigartiger Spurenelemente entlasten die Blutgefäße von schädlichem Cholesterin, stellen ihre Elastizität wieder her und verhindern die Bildung gefährlicher Blutgerinnsel.

Nehmen Sie für therapeutische Zwecke eine Tinktur aus Zapfen. Dies ist die gebräuchlichste und kostengünstigste Form, das Werkzeug ist einfach zu Hause vorzubereiten. Es ist am besten, junge Knospen mit Samen zu verwenden, sie werden im Frühjahr gesammelt. Dies ist die Zeit der Reifung von Pinienfrüchten, wenn die Menge an Tanninen ihren Höchststand erreicht. Sommerkollektion wird nicht empfohlen. Seit Juni verlieren Tannenzapfen allmählich ihre heilenden Eigenschaften. Unter dem Einfluss der Sonne verdunsten die Harze, sie werden durch Regen abgewaschen, wodurch die Früchte für die Behandlung von Blutgefäßen unbrauchbar werden.

Zapfen werden vom Baum entfernt, es wird nicht empfohlen, sie vom Boden zu sammeln, da sie schädliche Toxine und Gifte enthalten können. Es werden nur ganze Früchte verwendet, die nicht durch Insekten und Fäulnis geschädigt sind.

Tinktur auf Wodka

Das Rezept ist einfach, alles kann unabhängig und schnell erledigt werden. Genug, um sich mit Rohstoffen einzudecken. Die Zapfen werden in ein Ein-Liter-Glas gefüllt und mit Wodka übergossen. Bestehen Sie auf die Mischung für mindestens drei Wochen, immer an einem dunklen Ort und bei Raumtemperatur. Die Bereitschaft wird durch die Farbe bestimmt, sobald der Inhalt der Dose dunkelrot wird, kann die heilende Tinktur verzehrt werden.

Nehmen Sie das Gerät 3 Wochen lang 2-3 Mal täglich für einen Teelöffel. Nachdem Sie eine Woche Pause gemacht haben, erhalten Sie weitere drei Wochen. Es ist wünschenswert, den Kurs dreimal im Jahr zu wiederholen, um ein stabiles positives Ergebnis zu erzielen.

Wasser Abkochung

Wenn alkoholische Lösungen kontraindiziert sind, gibt es eine gute Alternative. Sie können einen Sud zubereiten, der in seinen therapeutischen Eigenschaften der Wodka-Tinktur nicht unterlegen ist. Für die Zubereitung der Tannenzapfen 5 Minuten in Wasser bei schwacher Hitze kochen lassen. Für 5 Zapfen benötigen Sie 500 ml Wasser. Brühe trinken nach 1-3 Mal am Tag für eine viertel Tasse.

Gefäßbehandlung mit Knoblauch

Diese Eigenschaften des Knoblauchs sind bekannt und werden seit langem verwendet. Knoblauch ist eines der besten Mittel zur Stärkung, Wiederherstellung und Steigerung des Tons der Blutgefäße.

Um die Blutgefäße vor negativen Auswirkungen und altersbedingten Veränderungen zu schützen, ist es besser, frischen Knoblauch einzunehmen. Angenommen, Sie erhalten den Extrakt in Kapseln. Es ist unwahrscheinlich, dass Cholesterin auf diese Weise gesenkt wird, aber biologisch aktive Substanzen in der Knoblauchzusammensetzung verhindern, dass es sich in Form von Plaques an den Wänden der Arterien ablagert. Dies ist eine gute Prävention von Arteriosklerose. Jüngsten Studien zufolge kann eine komplexe Erkrankung verhindert werden, und eine tägliche Portion Knoblauch kann dabei eine positive Rolle spielen.

Knoblauch hat eine erstaunliche Eigenschaft, es ist in der Lage, das Blut zu verdünnen. Dies verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln und beschleunigt die Auflösung von pathologischen Gerinnseln erheblich. Bewährte Verwendung dieses Produkts und zur Blutdrucksenkung. Dies ist ein hervorragendes Mittel gegen Bluthochdruck. Knoblauch wird jedem empfohlen, der an Bluthochdruck leidet. Regelmäßige Anwendung reduziert die Dosierung chemischer Wirkstoffe.

Universalrezept

Normalisieren Sie den Druck und verbessern Sie den Zustand der Blutgefäße mit Knoblauch auf verschiedene Weise.

Wir bieten eine vielseitige, einfachste und effektivste:

Zwei mittelgroße Knoblauchscheiben in Scheiben schneiden, in ein Glas geben und mit Wasser aufgießen. Dies geschieht abends, morgens sollte man trinken. Schneiden Sie die Scheiben erneut, füllen Sie das Glas mit Wasser und trinken Sie die Lösung am nächsten Morgen. Die regelmäßige Zulassung muss innerhalb eines Monats erfolgen.

Kontrastdusche

Ein plötzlicher Temperaturwechsel ist eine Art Gymnastik, die das Gefäßsystem aktiviert und dazu führt, dass sich die Gefäße verengen und ausdehnen. Dadurch werden sie gereinigt, belastbarer und fester.

Ein angemessenes Training legt in erster Linie das angenehmste Temperaturregime für Schiffe nahe. Dieser Vorgang ist recht gewöhnungsbedürftig. Selbst wenn die erste Sitzung zum Test wurde, werden alle nachfolgenden Sitzungen einfacher und im Laufe der Zeit wird dieses nützliche Verfahren nur Freude bereiten.

Die Reihenfolge der Aktionen ist leicht zu merken. Vor einer Kontrastdusche wird empfohlen, ein Glas warmes Wasser zu trinken, um die Wahrscheinlichkeit eines starken Drucksprungs zu verringern. Ein solches Phänomen ist unerwünscht, der Kopf kann auch bei einer gesunden Person schwindlig werden.

Der Temperaturwechsel beginnt allmählich. Zunächst wird der Körper mit heißem, aber nicht brennendem Wasser erwärmt. Kalte Duschen beginnen mit der Oberseite, dem Gesicht und der Unterseite des Ansatzes. Die beste Option sind 2 heiße und 3 kalte Sitzungen. Immer mit einer kalten Dusche beenden. Nach dem Duschen wird der Körper mit einem Handtuch abgerieben. Mindestens ein solches Verfahren wird pro Tag empfohlen. Demgegenüber eignet sich die Seele morgens und abends. Seine berauschende Handlung wird den gesunden Schlaf und ein angenehmes Erwachen nicht stören.

Wenn es schwierig ist, sich für ein Training von Gefäßen mit einer Kontrastdusche zu entscheiden, kann man sich auf Kontrastfußbäder beschränken. Das Prinzip ist dasselbe, heiße und kalte Duschen wechseln sich ab, wonach die Füße sorgfältig mit einem Handtuch abgerieben werden.

Terpentinbäder

Terpentinbäder gelten als eine weitere bewährte und zuverlässige Methode, um Gefäße zu trainieren und den kapillaren Blutfluss wiederherzustellen. Terpentinöl wird aus Terpentin gewonnen. Dieser Kieferngummi besitzt die Masse an Heilvorteilen. Der Wert der natürlichen Komponente war zu Zeiten des alten Ägyptens gefragt. Terpentin wurde zur Behandlung von Wunden, Blutungen, Gicht und rheumatischen Schmerzen angewendet.

1937 wurde nachgewiesen, dass Terpentinbäder nicht nur die Kapillaren erweitern, sondern auch die Anzahl der Gefäße erhöhen, den Blutfluss beschleunigen, die Herzkranzgefäße erweitern und die Stoffwechselprozesse im Myokard verbessern. Das Ergebnis ihrer Anwendung war eine 30% ige Verringerung des Risikos eines akuten Myokardinfarkts. Die wiederhergestellte Durchblutung normalisiert allmählich den Herzrhythmus und stärkt den Herzmuskel. Die Wirkung von essentiellen Arzneimitteln wird verstärkt, indem die Abgabe von Arzneimitteln direkt an jede Zelle des Herzmuskels verbessert wird, wodurch die Dosierung der verwendeten Arzneimittel verringert wird.

Der Hauptbestandteil von Terpentin ist Terpentinöl. Mitte des letzten Jahrhunderts wurde nachgewiesen, dass diese Substanz den Blutfluss beschleunigt und die Anzahl der Gefäße erhöht. Bei der Einnahme von Terpentinbädern verringert sich die Wahrscheinlichkeit, eine so komplexe Erkrankung wie einen Myokardinfarkt zu entwickeln, um 30%. Der Grund für die Normalisierung des Herzrhythmus und die Stärkung des Herzmuskels wird die Durchblutung wiederhergestellt.

Terpentin wird in einer Apotheke verkauft, die Dosierung ist in der Gebrauchsanweisung angegeben. Die Wassertemperatur sollte 37 ° C nicht überschreiten. Beim Abkühlen wird heißes Wasser gegossen. Es ist besser, mit fünfminütigen Badetechniken zu beginnen, damit sich der Körper daran gewöhnt. Weitere inkrementelle Zugabe von 3-5 Minuten pro Tag. Der Eingriff sollte nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Terpentin - Die Substanz ist ziemlich aggressiv und aktiv. Bevor Sie also versuchen, die Blutgefäße auf diese Weise zu stärken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Behandlung von Gefäßen mit frischen Säften

Alle Kenner dieser leckeren Getränke sind sich der Vorzüge frischer Säfte bewusst. Säfte sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, ziehen sofort ein und sättigen den Körper mit Nährstoffen. Einige von ihnen wirken als Lösungsmittel, das heißt, sie sind in der Lage, Cholesterin-Plaques abzubauen.Gleichzeitig wird dickes Blut verdünnt. Bewährte wohltuende Wirkungen frischer Säfte auf Nieren, Galle und Blase. Um den Druck zu normalisieren und die Blutgefäße vollständig zu stärken, werden mehrere Monate und mindestens zwei medizinische Kurse benötigt. Natürliche Vitaminquellen helfen, aber Sie müssen warten.

Zu therapeutischen Zwecken, zur Gewinnung und Reinigung des Gefäßsystems werden am häufigsten Gemüsesäfte verwendet:

Selleriesaft enthält Eisen und Magnesium, diese Substanzen wirken sich positiv auf die Blutqualität aus.

Petersiliensaft ist indiziert für hohe Cholesterin-, Kapillar- und Blutgefäßzerbrechlichkeit.

Spinatsaft ist bei hohem Druck unverzichtbar.

Kiwisaft ist berühmt für seine große Menge an Fruchtsäuren, die es nützlich macht, Gefäße zu reinigen und den Blutdruck zu senken.

Der Wert und die Nützlichkeit von Fruchtsäften ist für die Verbesserung der Funktion des Gefäßsystems nicht minder bedeutend. Ein hoher Gehalt an Fructose und Glucose kann jedoch die Entwicklung einiger schwerwiegender Krankheiten hervorrufen. Einer von ihnen ist Diabetes. Das Risiko ist groß, daher sind Gemüsesäfte zum Reinigen und Verstärken der Gefäße vorzuziehen.

Rezepte Saftmischungen zur Reinigung von Gefäßen

Zur Herstellung von Säften werden ausschließlich hochwertige Früchte verwendet. Gemüse sollte elastisch und fleischig sein, so dass viel Saft entsteht. Sie können es mit einer Saftpresse oder manuell auspressen, auf einer Reibe reiben und durch die Gaze drücken. Bewahren Sie Getränke nicht länger als 24 Stunden im Kühlschrank auf. Längere Lagerung entzieht Säften alle nützlichen Eigenschaften. Seine Verwendung ist nicht nur nutzlos, fermentierte, überbelichtete Getränke sind nicht magenverträglich.

Um den Blutdruck zu senken, können Sie die folgende Mischung versuchen:

Rezept Nr. 1: Karotten + Sellerie + Spinat + Petersilie. Karotten in diesem Gemüseensemble sollten sich durchsetzen. Der Geschmack ist ungewöhnlich für einen Amateur, aber der Nutzen für die Gefäße ist enorm. Gewöhnen Sie sich allmählich an dieses Getränk. Sie beginnen normalerweise mit einem halben Glas pro Tag. Wenn während der Woche Unregelmäßigkeiten in der Arbeit des Magens und des Darms nicht bemerkt wurden, können Sie die Dosis auf einen Liter pro Tag erhöhen. Um die Reinigung fortzusetzen, sollte die Behandlung nicht länger als einen Monat dauern. Nach einer zweiwöchigen Pause.

Rezept Nummer 2: Karotten (10 Stk.) + Rüben (3 Stk.) + Gurke (1) + Kiwi (1). Diese Saftmischung reinigt die Blutgefäße perfekt und regt die Durchblutung an. Alle Zutaten sind gemahlen und gemischt. Der resultierende Cocktail wird zunächst 3 EL pro Tag eingenommen. Mit der Zeit kann die Lautstärke auf ein halbes Glas erhöht werden.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Behandlung von Gefäßsäften. Bei der Behandlung von Patienten mit chronischen Erkrankungen, schwacher Immunität und Erkrankungen der Gallenblase ist Vorsicht geboten. Vor dem Gebrauch ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen und die notwendigen Empfehlungen für die Verwendung von Gemüsesaft zur Reinigung von Gefäßen einzuholen.

Drei äußerst nützliche Ergänzungsmittel zur Behandlung von Blutgefäßen

Mit der Verengung der Blutgefäße und dem Auftreten von Plaques in ihnen diagnostizieren Ärzte Arteriosklerose. Die Durchblutung ist gestört, was zum Versagen aller Körpersysteme führt. Es besteht die Möglichkeit einer vollständigen Verstopfung der Blutgefäße, dieser Zustand ist sehr gesundheitsschädlich. Arteriosklerose kann vorgebeugt werden, es gibt viele wirksame vorbeugende Maßnahmen, bei deren Einhaltung Sie sich vor der Krankheit und ihren Komplikationen schützen können. Mit der identifizierten Krankheit helfen Medikamente und eine spezielle Ernährung, die auf der obligatorischen Einbeziehung einiger Produkte und dem Ausschluss anderer basiert.

Atherosklerose stört den Fettstoffwechsel. Dieses Versagen führt zur Ansammlung von "schlechtem" Cholesterin. Dieses Konzept in der Medizin beschreibt einen Überschuss an Lipoprotein niedriger Dichte. Wenn dieser Prozess identifiziert wird, sind Cholesterin-Plaques, die sich an den Wänden der Blutgefäße ablagern, unvermeidlich. Die Gefäße selbst werden spröde, was zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen kann. Um diese schwerwiegenden Komplikationen zu vermeiden, muss der Mechanismus der Cholesterinsekretion angepasst werden. Dies kann Lecithin helfen. Aufgrund der chemischen Eigenschaften dieses Lipidkomplexes kann der Cholesterinspiegel gesenkt werden. Ein Lecithinmolekül entfernt 3 Cholesterinmoleküle.

Lecithin ist wie ein Baustoff für Zellen. Es muss in ausreichender Menge im menschlichen Körper vorhanden sein, bei einem Defizit können Sie jederzeit seine Reserven auffüllen. Es gibt viele lecithinreiche Lebensmittel. Ihre Anwendung ist obligatorisch, insbesondere wenn der Cholesterinspiegel deutlich ansteigt. In der Liste der Champions im Inhalt von Lecithin abheben:

Lecithin kann unabhängig hergestellt werden, aber mit zunehmendem Alter nimmt diese Funktion ab. Es ist notwendig, dem Körper zu helfen, Zellen von Lecithin können eine kompetente Ernährung sättigen.

Der Zustand der Blutgefäße kann durch die im Fisch enthaltenen nützlichen Bestandteile beeinflusst werden. Es enthält viele mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren. Sie haben eine bemerkenswerte gesundheitliche Wirkung: Sie senken den Cholesterinspiegel, die Blutviskosität und normalisieren den Blutdruck.

Die Völker des hohen Nordens konsumieren in großen Mengen gefrorenen und rohen Fisch. Stroganin - ein Produkt, das keiner Wärmebehandlung unterzogen wird. Die Eskimos, die täglich Fisch in dieser Form verzehren, haben keine Anzeichen von Arteriosklerose. Ihre Schiffe sind in einwandfreiem Zustand. Diese einzigartige Entdeckung wurde bei einer geplanten medizinischen Untersuchung gemacht und lässt den Schluss zu, dass der Nutzen von Fischprodukten für Schiffe enorm ist.

Omega 3 ist in Forellen, Makrelen, Lachs, Heilbutt, Thunfisch, Sardinen und Hering enthalten. Es gibt auch pflanzliche Quellen für diese Säuren: Walnüsse, Leinsamen und Hanfsamen, Raps, Olivenöl, Sojabohnen, Haferkeime.

Ginkgo biloba

Ginkgo biloba gehört zu den Reliktbäumen und hat eine einzigartige Zusammensetzung. Das Erhalten von Ginkgo biloba ist indiziert bei Arteriosklerose, Bluthochdruck und Gefäßdystonie. Medikamente verbessern den Zustand der Blutgefäße, sie werden elastischer und stärker.

Das Interesse an diesem Mittel wächst spürbar, da die Medikamente praktisch keine Gegenanzeigen haben und ihre Wirksamkeit bewiesen haben. Heute sind Ginkgo-Biloba-Präparate in Apotheken erhältlich. Wenn Sie Ginkgoblätter bekommen oder kaufen können, kann die Tinktur zu Hause zubereitet werden. Die Blätter sind Wodka (Alkohol) im Verhältnis von 1/10 gegossen. Bestehen Sie auf einem dunklen Ort für 2 Wochen, immer in einem Glasbehälter. Im Laufe des Monats 15-20 Tropfen vor den Mahlzeiten einnehmen.

Liste der nützlichsten Produkte für Schiffe

Bei der aufgedeckten Schwäche der Gefäße und einer Abnahme ihrer Elastizität ist es sehr wichtig, auf die Ernährung zu achten. Es muss ausgewogen sein und überwiegend pflanzliche Produkte enthalten.

Ernährungswissenschaftler sagen, dass der Verzehr von Lebensmitteln, die Wachstumshormone und Konservierungsstoffe enthalten, das Gefäßsystem negativ beeinflusst. Sie enthalten keine Nährstoffe, aber Bestandteile, die die Gefäße deprimieren. Es wird empfohlen, nur natürliche Produkte zu verwenden und das Essen selbständig zuzubereiten. Es ist ratsam, solche Verarbeitungsmethoden wie Frittieren, Braten und Räuchern abzulehnen. Es ist besser, Produkte auf andere Weise zu verarbeiten: Schmoren, Kochen, Backen, Dampfverarbeitung.

Die richtige Ernährung kann eine hervorragende Vorbeugung gegen Arteriosklerose sein.

Es gibt viele Produkte, die die Gesundheit der Arterien und die Reinigung von Cholesterin verbessern. Markieren Sie die effektivsten und günstigsten:

Die Liste kann mit nützlichen Ölen, verschiedenen Arten von Nüssen, Gewürzen und Kräutern ergänzt werden. Beeren, Algen, Brokkoli, Zitrone, Getreide, Spargel und Zwiebeln stärken schwache Gefäße. Um das Herz und die Gefäße zu helfen, können Traubenkerne sein. Es ist eine Quelle von Resveratrol, dem Hauptverteidiger von Parasiten und einem hohen Cholesterinspiegel. Sie können den Saft mit einer Schneckenpresse aus den Knochen pressen.

Silikonwasser verbessert die Elastizität der Blutgefäße

Silizium ist an der Bildung von Epithel- und Bindegewebe beteiligt. Dies ist das wichtigste Makroelement im Körper, das in einer Vielzahl von Verbindungen enthalten ist. Silizium unterstützt die arterielle Elastizität und ist einer der Hauptakteure bei der Vorbeugung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Viele schwerwiegende Erkrankungen, einschließlich Arteriosklerose, werden durch Stoffwechselstörungen von Siliciumverbindungen verursacht.

Die Menge an Silizium, die ein Mensch benötigt, kann aus der Nahrung gewonnen werden. Bei festgestellten Abweichungen des Herz-Kreislauf-Systems steigt der Bedarf an diesem Element und eine zusätzliche Aufnahme ist notwendig. Der Nachteil kann immer durch das Einbringen von Silikonwasser in die Nahrung ausgeglichen werden. Sie können es selbst kochen.

Silicon Water Rezept

Wasser auf Silizium bestand in der Antike. Silizium wurde auf den Boden von Brunnen und Bohrlöchern gelegt, viele Gärtner tun dies immer noch. Dies ist eine einzigartige Methode zur Wasserreinigung. Siliziumaktivator reduziert den Gehalt an Bakterien und Viren und verbessert die Mikroflora von Wasser. Durch das Vorhandensein des Minerals bilden sich im Wasser Kolloide. Diese Substanzen befreien die Flüssigkeit von Pestiziden, schweren Salzen und anderen körperschädlichen Substanzen.

Es ist sehr einfach, frisches, kristallklares Silikonwasser zuzubereiten. Legen Sie den Silikonstein einfach in einen Glasbehälter, decken Sie ihn ab und reinigen Sie ihn an einem hellen Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Nach 2-3 Tagen ist das Wasser gebrauchsfertig, aber nach einer Woche ist es wertvoller.

Gießen Sie das vorbereitete Wasser in einen anderen Behälter. Gießen Sie das Sediment besser ein, da sich zu viele Schwermetalle darin ansammeln. Silikonwasser behält seine Eigenschaften für mehrere Monate, Sie können es jeden Tag ohne Einschränkungen trinken.

Silikonwasser hat Kontraindikationen, vor Gebrauch ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Nahrungsquellen für Silizium

Vergessen Sie nicht die verfügbaren Nahrungsquellen. Silikon, nützlich für Gefäße, enthält in vielen Produkten und Getränken. Dieses Element ist in Mineralwasser, Bier und Wein. Es ist in der Zusammensetzung tierischer Produkte enthalten: Eier, Kaviar, Sauermilch. Führend im Inhalt dieses Elements sind pflanzliche Produkte, darunter die Champions Gerste, brauner Reis und Hafer.

Früchte: Aprikose, Ananas, Bananen, Äpfel, Birnen, Melone, Pflaume, Pfirsich, Trauben.

Gemüse: Rüben, Kartoffeln, Kohl, Karotten, Gurken, Radieschen, Zwiebeln, Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kürbis, Kürbis.

Beeren: Schwarze Johannisbeere, Sanddorn, Kirsche, Eberesche, Heidelbeere, Kirsche.

Die Liste ist beeindruckend, sie kann mit dem sogenannten Nussfutter ergänzt werden. Ernährungswissenschaftler raten, dies mit einem Mangel an Silizium zu tun. Es können Haselnüsse, Erdnüsse, Cashewnüsse, Mandeln und Haselnüsse verwendet werden. Jede ihrer Nüsse (200 g) wird zerkleinert, Rosinen (200 g), getrocknete Aprikosen (200 g), Zitrone und Honig werden hinzugefügt. Die Komponenten werden gemischt, in ein Gefäß gegeben und im Kühlschrank aufbewahrt. Besteht keine Allergie gegen die Produkte, können Sie dieses schmackhafte und gesunde Produkt in beliebigen Mengen einnehmen.

Allgemeine Empfehlungen zur Stärkung der Schiffe

Um Störungen und Auffälligkeiten bei der Arbeit der Blutgefäße zu vermeiden, ist es notwendig, das ganze Jahr und das ganze Leben über auf den Gesundheitszustand zu achten. Dies betrifft nicht nur die richtige Ernährung. Es ist bewiesen, dass der Zustand der Blutgefäße vom psychischen Zustand einer Person abhängt. Vermeiden Sie Stress und eintönige Lasten. Neurose ist eine der häufigsten Ursachen von Gefäßerkrankungen. Das Leben sollte nicht nur aus ihren üblichen Angelegenheiten und Ereignissen bestehen. Der Wechsel von Eindrücken und Reisen wirkt sich günstig auf den Zustand des Nervensystems aus. Um ruhig zu bleiben, können Sie sich abwechslungsreich erholen: Spaziergänge in der Natur, Theater- und Kinobesuche, Yoga praktizieren, Kontakte mit Freunden und der Familie knüpfen usw.

Erhöhen Sie die Stressresistenz für sportliche Aktivitäten. Wenn keine Zeit für das Training ist, reicht es, morgens Übungen zu machen. Sehr nützliche Wasserbehandlungen, insbesondere das Bad. Wenn keine Gegenanzeigen vorliegen, heilen Sie im Dampfbad. Badebesen ist ein ausgezeichnetes Massagegerät, das die Durchblutung anregt und die Elastizität der Blutgefäße wiederherstellt. Der gleiche Effekt vom Schwimmen im Pool. Regelmäßige Besuche kommen dem Gefäßsystem zugute.

Schwäche von Blutgefäßen wird häufig bei Menschen beobachtet, die nicht genug Schlaf bekommen und müde werden. Der Körper kann die Belastungen nicht bewältigen, es wirkt sich auf die Gesundheit und den Zustand des Gefäßsystems aus.

Die Behandlung von Gefäßen und ihre Verstärkung ist ein langfristiger Prozess. Es ist unmöglich, Probleme sofort und für immer loszuwerden, egal wie effektiv die beschriebenen Mittel und Methoden sind. Wenn Sie auf sich selbst und die Gefäße achten, ist es besser, wenn Ärzte, die alles über das Herz-Kreislauf-System wissen, an Ihrem Streben nach perfekter Gesundheit teilnehmen.

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Leinsamen - was behandeln sie und warum essen sie alle?

Symptome von Gefäßproblemen:

Anzeichen einer Verletzung der Integrität von Blutgefäßen und Kreislaufproblemen eines Arztes sind:

  • Verfärbung der Haut ("Marmorierung", Zyanose, Rötung oder Blässe),
  • Schwellung,
  • Krämpfe in der Nacht und nach dem Training,
  • Verlust der Gliedmaßenempfindung,
  • vaskuläre "Sterne" (abnormale Ausdehnung von Gefäßen in der Nähe der Hautoberfläche),
  • Schmerzen im Körperteil
  • Blutergüsse, Hämatome ohne Ursachen (ohne Schlaganfall oder andere physikalische Effekte).

Verstärkungen:

    1. Schlafen Die nützlichste Nachtruhe ist von 22.00 bis 6.00 Uhr. Während dieser 8 Stunden hat der Körper Zeit sich zu entspannen und die Gefäße - Elastizität und Kraft wiederherzustellen. Legen Sie bei den ersten Anzeichen von Kreislaufproblemen ein kleines Kissen unter Ihre Füße, um Schwellungen und Krämpfe zu vermeiden.
    2. Massage Dies ist eine echte Rettung, die die Integrität der Venen und Arterien verletzt. Die Stärkung der Wände der Blutgefäße zu Hause erfolgt während der Lymphdrainage-Massage mit herkömmlichem Massageöl. Um die Manipulation effektiver zu gestalten, können Sie ätherische Öle aus Lavendel, Eukalyptus und Kamille mit entzündungshemmender Wirkung hinzufügen.

Ist wichtig: Bei Thrombophlebitis ist die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln in einem bestimmten Massagebereich kontraindiziert

  1. Kontrastdusche / Dusche. Täglich 2 mal am Tag durchgeführt. Beginnen Sie mit 40 Grad warmem Wasser und reduzieren Sie es allmählich auf 30 Grad. Durch den Kontrast des Wassers schrumpfen und entspannen sich die Gefäße stark und trainieren die elastischen Muskeln der Venen und Arterien.
  2. Terpentinbäder. Die therapeutische Emulsion ist reich an Säuren und Tanninen, die die Blutgefäße stärken. Für das Verfahren in Wasser mit einer Temperatur von 35-37 Grad Terpentin pro 10 Liter Wasser zu 12 ml des Produkts geben. Halten Sie die betroffenen Gliedmaßen bis zu 15 Minuten lang. Wischen Sie dann überschüssige Feuchtigkeit mit einem Handtuch ab. Terpentinbäder können nicht öfter als dreimal pro Woche durchgeführt werden. Es ist wichtig: Terpentinbäder sind bei Bluthochdruck und Verletzungen der Hautintegrität kontraindiziert.
  3. Sport Ärzte empfehlen alle Arten von Cardio: Joggen, Schwimmen, Radfahren. Diese Art von körperlicher Aktivität wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-, Kreislauf- und Nervensystem aus, stärkt und macht die Gefäße elastischer. Wenn es Symptome von Gefäßerkrankungen gibt, dann geben Sie das Gewichtheben auf.
  4. Gehen Beim Wandern werden nicht nur die Blutgefäße trainiert, sondern auch das Lymphsystem (das für die Immunität verantwortlich ist). Versuchen Sie deshalb, jeden Tag mindestens 30 Minuten zu laufen.
  5. Folgen Sie dem Wasserhaushalt. Wissen Sie, was Gefäße elastisch macht? Normales Wasser Versuchen Sie, täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu trinken. Trinken Sie 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder 30 Minuten nach einer Mahlzeit.

Wenn bereits Couperose (kleine rote Gefäße) im Gesicht und an den Beinen aufgetreten ist, können Sie diese durch Laserentfernung der Gefäße beseitigen. Der Laser entfernt sofort Blutgefäße für immer.Abhängig von der Anzahl der Schiffe reichen 1-3 Verfahren aus, um das Problem zu lösen.

Wenn die Gefäße als ganzes Couperose-Netz aus sehr kleinen Gefäßen erscheinen, empfiehlt es sich in diesem Fall, die Gefäße zu erwärmen und mit einer angenehmen Sitzung der Laser-Verjüngung Derma Genesis zu behandeln. Der Behandlungsverlauf beträgt 3-5 Eingriffe. Infolgedessen nimmt die Rötung ab.

Gesunde Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung stärkt die Blutgefäße. Ernährungswissenschaftler empfehlen, mehr pflanzliches und weniger tierisches Fett zu sich zu nehmen. Es ist notwendig, die Verwendung von Süßigkeiten, Konservierungsmitteln, geräucherten Lebensmitteln und Alkohol zu begrenzen. Es ist besser, Essen durch Dämpfen, Kochen, Schmoren oder Backen zu kochen.

Produkte, die für die Gesundheit der Arterien am vorteilhaftesten sind:

  • Grapefruit,
  • Äpfel,
  • Granaten
  • Tomaten,
  • Brokkoli
  • Spargel
  • Spinat
  • Lachs
  • Olivenöl,
  • grüner Tee,
  • Knoblauch,
  • Grünkohl

Die optimale Ernährung für das Gefäßsystem: Gemüse, Fisch, Meeresfrüchte, Getreide, Obst, Trockenfrüchte, Beeren, Nüsse, Kräuter und Honig. Fleisch kann auch gegessen werden, jedoch in kleinen Mengen und gedünstet oder gekocht.

Frisch gepresste Säfte sind sehr nützlich - sie sättigen den Körper sofort mit Vitaminen und Mineralstoffen. Rote Beete und Gurke - senken den Blutdruck. Karottensaft enthält viele Spurenelemente und Mineralien. Es besteht aus Flavonoiden und Phytonciden, die die Immunität stärken und die Wände der Blutgefäße stärken. Petersiliensaft senkt den Cholesterinspiegel und Selleriesaft verbessert die Blutqualität.

Vitamine aus der Natur

Lebensmittel enthalten natürliche Vitamine, die das Gefäßsystem effektiv stärken.

  • Vitamin A (Karotten, Aprikosen, Hüttenkäse, Milch, Kaviar) stärkt die Wände der Blutgefäße und des Gefäßepithels.
  • Vitamine der Gruppe B (Eier, Getreide, Leber, Fisch, Samen) stärken die Blutgefäße und sind an der Blutbildung beteiligt.
  • Vitamin C (Johannisbeeren, Wildrose, Gemüse, Zitrusfrüchte, grüner Pfeffer) normalisiert die Durchblutung und den Zustand des gesamten Gefäßsystems.
  • Vitamin E (Nüsse, Pflanzenöl, Meeresfrüchte, Erbsen) senkt den Cholesterinspiegel, baut arteriosklerotische Plaques ab und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln.
  • Vitamin K (Spinat, Kohl, Grünkohl) stärkt die Kapillaren und beugt Blutungen vor.
  • Vitamin PP (Rüben, Bohnen, Buchweizen, Thunfisch) hat ausgeprägte lipidsenkende Eigenschaften.

Volksheilmittel für die Gefäßgesundheit

Stärken Sie die Blutgefäße zu Hause mit Abkochungen und Tinkturen aus Heilkräutern:

  • 4 gehackte Knoblauchzehen mit 4 Zitronen zusammen mit der Schale. In ein Drei-Liter-Gefäß umfüllen. Gießen Sie heißes Wasser. 3 Tage einwirken lassen. Dann nimm 3 mal am Tag 1 Teelöffel,
  • 300 Gramm Vogelbeeren gießen 300 Gramm Alkohol ein. Eine Woche an einem dunklen Ort ruhen lassen. Dann nimm 3 mal am Tag 1 Teelöffel,
  • auf die problemzonen nachts ein kohlblatt mit honig auftragen. Kompressen machen 7 Nächte, machen dann eine Woche Pause und wiederholen die Behandlung, falls nötig.

Es ist wichtig: Konsultieren Sie vor der Anwendung von Volksheilmitteln zur Behandlung von Blutgefäßen einen Arzt, um eine Unverträglichkeit oder Schädigung des Körpers aufgrund von Begleiterkrankungen auszuschließen

Arzneimittelbehandlung von Blutgefäßen

Volksheilmittel und Vorbeugung sind nur in den Anfangsstadien der Pathologie wirksam. In Fällen von:

  • Varizen Stadium 3-4,
  • Thrombose,
  • thrombophlebitis,
  • Vesikulitis,
  • Angiopathie erfordert eine moderne Therapie und manchmal eine Operation. Schließlich können Abkochungen, Infusionen und Bäder die Zusammensetzung des Blutes beeinflussen, Schwellungen verringern, aber es ist ihnen unmöglich, die Wände von Arterien oder Venen zu verkleben.

Die medikamentöse Behandlung ist eine Reihe von Verfahren, die in ANA-COSMO erfolgreich durchgeführt werden. Es zielt darauf ab, Blutgefäße mit Hilfe spezieller Tropfer von Plaques zu reinigen und Blutgefäße zu verjüngen, wodurch unerwünschte Venen und Blutgefäße sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermieden werden. Und um die bereits freigelegten Gefäße und Venen zu entfernen, wird die Laserentfernung von Gefäßen verwendet. Der Prozess ist nahezu schmerzfrei und schadet dem Gewebe nicht. Wenn der Patient übermäßige Manifestationen von Venenclustern befürchtet, wird das Programm durch eine Sklerotherapie ergänzt. Mit Hilfe einer Injektion injiziert der Arzt ein Medikament (Sklerosierungsmittel) in eine Vene / Venenplexus. Danach kleben die Gefäße zusammen und verschwinden. Der Eingriff ist schmerzfrei und dauert nur 40-60 Minuten. Der Kurs besteht aus 1-4 Sitzungen.

Preparty (Venoruton, Detralex, Paracetam, Fezam, Sermion, Cerebrolysin usw.), Vitamine in Tabletten, Cremes und Salben zur Behandlung von Varizen (Troxevasin, Indovazin, Heparin-Salbe usw.) werden ebenfalls zur medikamentösen Behandlung verwendet. ). Die Hauptsache ist, sich nicht selbst zu behandeln und keine unbekannten Präparate von Privatverkäufern auf Websites oder in Layouts zu erwerben.

Die Behandlung und Stärkung von Blutgefäßen ist ein integrierter Ansatz, der Zeit und Mühe kostet.

Olga Husid, Anti-Age-Therapeutin der ANA-COSMO-Klinik.

Anzeichen von verminderter Elastizität

Gefäße mit elastischen Wänden können den Durchmesser je nach den Bedürfnissen des Körpers ändern. Wenn es kalt ist, werden sie für die Sicherheit des thermischen Regimes und in der Hitze verengt - sie dehnen sich aus und verhindern einen Anstieg des Blutdrucks. Wenn das Gefäßsystem pathologischen Prozessen ausgesetzt ist, werden seine Komponenten weniger stark und gesund.

Die wichtigsten Anzeichen für eine Verschlechterung der Blutgefäße sind:

  • Appetitlosigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Gefühl von Depression und ständiger Müdigkeit,
  • regelmäßige Kopfschmerzen, Schwindel,
  • Tinnitus
  • Taubheit der oberen und unteren Extremitäten, Gefühl der Kälte,
  • Anstieg des Pulsdrucks.

Beachten Sie! Der Verlust der Gefäßelastizität ist eine häufige Ursache für die Entwicklung schwerwiegender Pathologien - chronische Hypertonie, Krampfadern, Atherosklerose. Daher ist es sehr wichtig, vorbeugende Maßnahmen zur Stärkung der Arterien zu ergreifen und die Behandlung sofort zu beginnen, wenn eine Krankheit festgestellt wird.

Medikamentöse Lösung

Bei der Diagnose von Erkrankungen der Herzkranzgefäße, des Gehirns und des peripheren Kreislaufs zeigte sich eine komplexe Therapie. In seinem Rahmen verschriebene Medikamente aus verschiedenen medizinischen Gruppen.

Dazu gehören:

  • Komplexe Vitamin- und Mineralstoffpräparate (Panangin, Asparkam, Askorutin, Lecithin, Beta-Carotin).
  • Nootropika (Piracetam, Nootropil, Aminalon).
  • Präparate mit ausgeprägter angioprotektiver Wirkung (Detralex, Escusan, Venarus).
  • Antioxidationsmittel (Actovegin, Semax).
  • Präparate, die die Entwicklung des Thromboseprozesses verhindern (Curantil, Aspirin).
  • Arzneimittel zur Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut (Trimetazidin, Cerebrolysin).

Die Einnahme von Medikamenten nach Aussage des behandelnden Arztes hilft, die Elastizität der Gefäßwände des Gehirns wiederherzustellen, verbessert die intellektuellen Fähigkeiten, hemmt den Ausbruch von Senilsklerose, verringert die Rate von verstopften Arterien mit Blutgerinnseln, beugt vorzeitigen Herzinfarkten und Schlaganfällen vor.

Produkte zur Verbesserung der Elastizität

Die richtige Ernährung spielt eine große Rolle für das normale Funktionieren des Körpers. Eine unausgewogene Speisekarte mit regelmäßiger Einbeziehung von Schadstoffen führt zu einer Abnahme der Elastizität der Gefäßwände und zur Entwicklung pathologischer Zustände des Herz-Kreislauf-Systems.

Die Prinzipien einer gesunden Ernährung schließen den Verzehr von gebratenen, geräucherten, zu salzigen Lebensmitteln sowie Lebensmitteln mit einem hohen Gehalt an Wachstumshormonen, Konservierungsstoffen und chemischen Zusatzstoffen aus.

Um die Gefäße lange gesund zu halten, wird empfohlen, gedünstete, gebackene und gedämpfte Speisen mit einer geringen Menge an Gewürzen und Fett zu essen.

Darüber hinaus ist es sehr wichtig, die Arterien regelmäßig von Cholesterin zu reinigen, einschließlich der folgenden diätetischen Produkte:

  • grüner Tee,
  • grüne Äpfel
  • Grapefruits und Zitronen,
  • Spinat
  • Fischöl,
  • Olivenöl,
  • Lachs
  • oberteile der roten rübe,
  • Tomaten,
  • Kichererbsen (Kichererbsen),
  • Seetang,
  • Brokkoli
  • Spargel
  • Knoblauchzehen,
  • Granatapfel.

Silikon zur Erhöhung der Elastizität

Silizium - ein unverzichtbares Makroelement bei der Bildung von Bindegewebe und Epithel. Sein Mangel führt zu einer Abnahme der arteriellen Elastizität und der Entwicklung vieler Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Um die Siliziumvorräte aufzufüllen, wird empfohlen, Folgendes zu essen:

  • Tierische Produkte. Hühnereier, Milch, Kaviar.
  • Getreide. Brauner Reis, Hafer, Gerste.
  • Getränke Natürliches Bier, Rotwein in Maßen und auch Mineralwasser.
  • Gemüse. Kartoffeln, Rüben, Karotten, Kürbisse, Radieschen, Zwiebeln, Auberginen.
  • Früchte. Ananas, Äpfel, Pflaumen, Pfirsiche, Trauben, Aprikosen.
  • Getrocknete Früchte. Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen.
  • Beeren. Sanddorn, Eberesche, Heidelbeere, Schwarze Johannisbeere, Kirsche, Kirsche.
  • Nüsse Haselnuss, Mandel, Cashew.

Zur Wiederherstellung des Siliziummangels wird nachweislich speziell aufbereitetes Wasser verwendet. Sie können es zu Hause ohne zusätzliche Kosten machen. Dazu werden kleine Stücke reinen Siliziums in ein Glas Trinkwasser gegeben.

Dann wird der Behälter mit einer sauber geschnittenen Gaze abgedeckt und an einen hellen Ort gestellt, jedoch ohne direkten Zugang zu Sonnenlicht. Nach einer Woche Infusion bilden sich im Wasser Kolloide, die die Mikroflora verbessern, die Flüssigkeit von schweren Salzen und Pestiziden befreien und das Risiko einer Infektion durch Bakterien minimieren können.

Das so gewonnene Wasser muss vorsichtig in eine andere Dose gegossen werden. Der mit Schadstoffen gesättigte Niederschlag sollte gegossen werden. Silikonwasser kann ohne Einschränkungen konsumiert werden, es wird jedoch empfohlen, vorher einen Arzt zu konsultieren, um das Auftreten unerwünschter Folgen zu verhindern.

Rezepte der traditionellen Medizin

Volksheilern wird geraten, zur Erhaltung der Blutgefäße elastische und gesunde Produkte auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe zu verwenden. Ihre Wirksamkeit beruht auf dem Vorhandensein von nährstoffreichen Produkten für die Arterienwände.

Elixier auf Apfelessig

Aufgrund des hohen Kaliumgehalts hilft die Aufnahme von Essig aus Äpfeln, die Elastizität der Blutgefäße wiederherzustellen, die Blutgerinnung zu verbessern und die Produktion roter Blutkörperchen zu steigern.

  • Apfelessig in einer Menge von 2 TL verdünnen. 200 ml Wasser.
  • Trinken Sie dreimal täglich eine kleine Portion vor den Mahlzeiten.
  • Elixier muss jeden Morgen zubereitet werden, ohne am nächsten Tag zu verlassen.

Knoblauch Tinktur

Um die Festigkeit der Gefäße wiederherzustellen und sie von schädlichen Ablagerungen zu reinigen, ist Folgendes erforderlich:

  • 400 g Knoblauch schälen, mit einem Fleischwolf oder einem anderen geeigneten Mittel glatt hacken.
  • Gießen Sie die Masse mit einem Glas reinem Alkohol oder Wodka.
  • Den Behälterdeckel schließen und an einem dunklen Ort aufbewahren, nach 10 Tagen abseihen.

Nehmen Sie das Volksheilmittel für 20 Tropfen zwei- oder dreimal täglich auf nüchternen Magen und lösen Sie es in einer kleinen Menge Milch auf. Zur Vermeidung von Stagnation in den Gefäßen ist es ausreichend, alle 5 Jahre eine Behandlung durchzuführen.

Trockenfrüchte-Mix

Getrocknete Früchte, die reich an Kalium, Magnesium und anderen für die Arbeit des Herzens nützlichen Substanzen sind, werden zur Herstellung eines schmackhaften Arzneimittels verwendet.

  • Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Feigen und Hagebutten werden zu gleichen Teilen eingenommen, gewaschen und mit kaltem Wasser zum Quellen gegossen.
  • Nach einigen Stunden werden sie in einem Fleischwolf zusammen mit einer Mischung aus Nüssen (Cashewnüssen, Haselnüssen, Mandeln) gemahlen.
  • Die Mischung wird an einem dunklen Ort unter einem fest verschlossenen Deckel aufbewahrt.

Um die Arterien zu reinigen, das Herz-Kreislauf-System zu verbessern und die Gefäßwände zu stärken, wird empfohlen, 2 EL einzunehmen. l täglich mischen.

Kräuterkochung №1

Um die Elastizität der Gefäßwände nach 50 Jahren wiederherzustellen, können Sie eine Abkochung verwenden, die die Funktion des Herzmuskels verbessert:

  • Nehmen Sie das Baldrian-Kraut, das Mutterkraut-Gras mit fünf Lappen, die Früchte von Kreuzkümmel und Fenchel je 50 g.
  • Mahlen Sie bis zur Homogenität und gießen Sie 400 ml kochendes Wasser ein.
  • Unter fest verschlossenem Deckel an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  • Abseihen und dreimal täglich 50 ml einnehmen.

Kräuterauskochen №2

Ein weiteres wirksames Mittel zur Stärkung der Blutgefäße wird wie folgt hergestellt:

  • 50 g Kamillenwurzel-Heilmittel, Königskerze, Linde, Nachtschatten und Petersilie sortieren und glatt hacken.
  • Mische und gieße 0,5 Liter reines Wasser, mache das Feuer an, koche und koche ohne zu kochen für etwa 15 Minuten.
  • Nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur abseihen und im Kühlschrank lagern.

Um die Gefäße sauber zu halten, wird empfohlen, dreimal täglich 100 ml Brühe zu trinken und gegebenenfalls Honig hinzuzufügen.

Um die Elastizität der Blutgefäße zu erhalten, muss regelmäßig auf die Gesundheit des gesamten Körpers geachtet werden. Häufige Stresssituationen, ein sitzender Lebensstil, eine unausgewogene Ernährung führen zu Störungen des Herz-Kreislaufsystems.

Regelmäßige Bewegung, Gehen an der frischen Luft und wechselnde eintönige Aktivitäten tragen zur Erhöhung der Stressresistenz bei.

Gefäßwandelastizität: Allgemeine Angaben

Die Gefäßelastizität ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit. Arterien und Venen durchdringen den gesamten menschlichen Körper. Durch sie fließt eine riesige Menge Blut. Der schlechte Zustand der Gefäße wirkt sich negativ auf die Arbeit verschiedener Organe und Systeme aus.

Das Kreislaufsystem wird vom Gehirn gesteuert. Es sendet spezielle Signale an die Gefäßwände. Unter ihrem Einfluss dehnen sich Arterien und Venen aus oder ziehen sich zusammen. Wenn die Wände der Gefäße elastisch und fest sind, entsteht in ihnen kein Zugschaden.

Bei einer schwachen Elastizität der Gefäße erhöht sich die Zerbrechlichkeit ihrer Wände. Dies wird zur Hauptursache für kardiovaskuläre Pathologien. Der Blutfluss einer Person verschlechtert sich. Infolgedessen erhalten verschiedene Organe wenig Sauerstoff, was zu einer Verschlechterung ihrer Ernährung führt.

Die Gründe für die Verschlechterung der Elastizität

Unter dem Einfluss verschiedener nachteiliger Faktoren werden die Wände der Arterien und Venen spröde und spröde. Die häufigste Ursache für eine verminderte Gefäßelastizität sind atherosklerotische Veränderungen. An den Wänden erscheinen Ablagerungen von Cholesterin in Form von Plaques. Dadurch können die Gefäße leicht beschädigt werden. Dies führt zu gefährlichen Komplikationen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Folgende Faktoren können identifiziert werden, die zur Verschlechterung des Gefäßsystems beitragen:

  • Lebensmittel mit einem Überschuss an schädlichen Lipiden,
  • Fettleibigkeit
  • chronischer hypertonie,
  • genetische Veranlagung für Arteriosklerose,
  • inaktiver Lebensstil,
  • systematische Müdigkeit,
  • Altersveränderungen bei älteren Menschen,
  • entzündliche Gefäßerkrankung,
  • häufige emotionale Turbulenzen
  • Missbrauch von Tabak und Alkohol.

Wie kann die Elastizität von Blutgefäßen verbessert werden? In den meisten Fällen ist der schlechte Zustand des Kreislaufsystems mit einem schlechten Lebensstil verbunden. Um die Blutgefäße zu stärken, ist es daher notwendig, nicht nur alle notwendigen Medikamente einzunehmen, sondern auch ihre Gewohnheiten und Ernährung zu überdenken.

Anzeichen von schwachen Blutgefäßen

Gefäßerkrankungen im Anfangsstadium können sich in keiner Weise manifestieren. Pathologische Veränderungen treten langsam, aber stetig fortschreitend auf. Wenn sich die Elastizität der Blutgefäße signifikant verschlechtert, hat der Patient die folgenden Symptome:

  • Verdunkelung der Augen bei plötzlicher Änderung der Körperhaltung,
  • Schwindel
  • Gefühl von Pulsation und Schmerz im Nacken und in den Schläfen,
  • Herzklopfen
  • kalte Extremität
  • sich bei heißem Wetter unwohl fühlen,
  • Blutdruckabfall,
  • kleinere subkutane Blutungen,
  • rote Augen
  • das Auftreten von Blutergüssen auf der Haut auch bei leichten Blutergüssen,
  • häufige Blutungen aus der Nasenhöhle
  • Schmerzen in den Gelenken und Muskeln bei wechselnden Wetterbedingungen.

Solche Manifestationen können nicht ignoriert werden.Eine Schwäche der Blutgefäße verursacht häufig gefährliche Herzkrankheiten sowie Krampfadern und Beinvenenthrombosen.

Möglichkeiten zur Stärkung des Gefäßsystems

Wie kann die Elastizität der Blutgefäße wiederhergestellt werden? Die Lösung dieses Problems erfordert einen integrierten Ansatz. Es gibt folgende Möglichkeiten, das Gefäßsystem zu stärken:

  • Einhaltung einer speziellen Diät,
  • genug Flüssigkeit zu trinken
  • körperliche Aktivität
  • Medikamente einnehmen
  • Wasserbehandlungen
  • Massage,
  • Phytotherapie.

Alle diese Werkzeuge müssen im Komplex verwendet werden. Nur so kann die alte Elastizität der Gefäße wieder hergestellt werden. Die Behandlung mit Medikamenten führt nicht zum gewünschten Ergebnis, wenn der Patient die Diät nicht befolgt und die optimale Art der körperlichen Aktivität beobachtet.

Zunächst sollte der Patient auf seine Ernährung achten. Schließlich ist Junk Food die Hauptursache für eine erhöhte Zerbrechlichkeit der Blutgefäße. Die folgenden Arten von Lebensmitteln sollten von der Speisekarte ausgeschlossen werden:

  • gebratene, salzige und würzige Gerichte,
  • Innereien
  • Fertiggerichte und Fast Food,
  • fetthaltiges Fleisch und Schmalz,
  • eingemacht und marinaden,
  • geräuchertes Fleisch
  • Alle Produkte mit chemischen Zusätzen.

Es wird empfohlen, Speisen zu dämpfen, zu backen oder zu schmoren. Der größte Teil der Ernährung sollte aus Milchgemüse bestehen. Darf nur mageres Diätfleisch essen: Huhn, Pute, Kalbfleisch.

Das tägliche Menü sollte Lebensmittel enthalten, die reich an Vitaminen und Proteinen sind. Die folgenden Arten von Lebensmitteln sind nützlich für die Elastizität von Blutgefäßen:

  1. Seefisch. Es ist notwendig, Fettqualitäten den Vorzug zu geben. Solche Lebensmittel werden die Gefäße nicht beschädigen, sondern im Gegenteil ihre Wände stärken. Immerhin enthalten die Fische nützliche Omega-3-Säuren. Sie sind Teil vieler Medikamente gegen Arteriosklerose. Seefisch enthält kein schädliches Cholesterin. Sie können auch reines Fischöl essen.
  2. Obst und Beeren. Patienten mit schwachen Gefäßen wird empfohlen, regelmäßig Zitronen, Granatäpfel, Trauben, schwarze Johannisbeeren und Hagebutten in das Menü aufzunehmen. Sie enthalten eine große Menge an Vitamin C, das die Gefäßwände stärkt.
  3. Gemüse und Gemüse. Es wird empfohlen, Brokkolikohlgerichte zuzubereiten und Salaten Tomaten, Paprika, Spinat und Spargel hinzuzufügen. Diese Produkte reinigen die Gefäße von Lipidablagerungen. Knoblauch ist sehr nützlich. Es enthält Rutin, das sich positiv auf den Zustand der Gefäßwände auswirkt. Ärzte empfehlen, jeden Tag eine Knoblauchzehe zu essen.
  4. Olivenöl. Dieses Produkt wird für Salatsoßen anstelle von Mayonnaise empfohlen. In Olivenöl ist eine große Menge an nützlichen Fettsäuren enthalten, die schädliches Cholesterin abbauen.
  5. Getreide und Hülsenfrüchte. Von diesen Produkten wird empfohlen, Brei und Suppen zu kochen. Dies wird dazu beitragen, den Körper mit Kohlenhydraten zu sättigen und den Fettstoffwechsel zu normalisieren. Besonders nützliche Gerichte aus Kichererbsen (Kichererbsen). Dieses eher seltene Produkt reinigt die Blutgefäße gut.
  6. Algen In der Diät sollten oft Salate aus Algen enthalten sein. Dies wird nicht nur den Körper mit Jod anreichern, sondern auch dazu beitragen, die Wände der Blutgefäße zu stärken.

Alle Patienten mit schwachen Blutgefäßen sollten auf Alkohol verzichten. Die Einnahme von auch schwachen alkoholischen Getränken kann den Zustand des Kreislaufsystems beeinträchtigen.

Kampf gegen Austrocknung

Der Wassermangel im Körper trägt zu einer erhöhten Zerbrechlichkeit der Blutgefäße bei. Daher sollten pro Tag mindestens 2 Liter Flüssigkeit eingenommen werden. Dies wird dazu beitragen, die Blutzusammensetzung zu verbessern.

Folgende Getränke sind besonders hilfreich:

  • grüne und weiße Tees
  • schwarzer johannisbeersaft,
  • Kompott aus Trockenfrüchten,
  • Abkochung von Hagebutten und Weißdorn,
  • alkalisches Mineralwasser.

Sollte auf Kaffee und schwarzen Tee verzichten. Diese Getränke tragen zum Anstieg des Blutdrucks bei und beeinträchtigen den Zustand der Gefäße nur schlecht.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Konsum großer Flüssigkeitsmengen die Gesundheit schädigen kann, wenn eine Person bereits an Herzerkrankungen leidet. Übermäßiges Trinken erhöht die Belastung des Herzmuskels und führt zu Schwellungen von Gesicht und Gliedmaßen. In diesem Fall kann ein Tag nicht mehr als 1,5 Liter Flüssigkeit trinken.

Motorische Aktivität

Wie kann die Elastizität der Blutgefäße durch Training wiederhergestellt werden? Geringe Mobilität ist eine der Ursachen für Arteriosklerose. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass bei älteren Patienten häufig Gefäßschwächen auftreten. Im Alter sollte körperliche Aktivität dosiert und moderat sein.

Die folgenden Arten von körperlicher Aktivität eignen sich für Patienten mit vaskulären Pathologien:

  • gehen
  • schwimmen
  • Radfahren
  • Skitouren in moderatem Tempo.

Es ist auch nützlich, Übungen für die Halswirbelsäule durchzuführen: den Kopf beugen und drehen, Arme und Beine im Liegen anheben. Regelmäßige Gymnastik stärkt die Blutgefäße des Gehirns.

Vermeiden Sie scharfe und schnelle Bewegungen. Übungen sollten langsam und reibungslos durchgeführt werden. Es ist sehr wichtig, Ihr Wohlbefinden zu überwachen. Wenn Schwindel, Augenschwärzung oder Pulsation im Kopf auftreten, sollte das Turnen unterbrochen werden.

Medikamentöse Therapie

Es gibt spezielle Medikamente, um die Elastizität der Blutgefäße wiederherzustellen. Die Behandlung mit solchen Medikamenten kann nicht unabhängig durchgeführt werden. Es sollte unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Nur ein Fachmann kann das Vorhandensein von Gegenanzeigen und das Risiko von Nebenwirkungen beurteilen.

In den meisten Fällen verschreiben Ärzte die folgenden Wirkstoffgruppen für die Gefäßelastizität:

  • Nootropika
  • Antioxidantien
  • venotonics,
  • Vitamin- und Mineralstoffkomplexe.

Als nächstes schauen wir uns diese Arten von Medikamenten genauer an.

Nootropika sind bei der Schädigung der Kopfgefäße angezeigt. Diese Medikamente regen den Stoffwechsel im Gehirngewebe an. Darüber hinaus erhöhen sie die Widerstandsfähigkeit des Gewebes gegen Sauerstoffmangel. Nootropika haben keinen direkten Einfluss auf Arterien und Venen. Indirekt tragen sie jedoch zur Verbesserung der Elastizität der Blutgefäße aufgrund der Normalisierung des Blutflusses bei.

Am häufigsten werden den Patienten die folgenden Nootropika verschrieben:

Diese Medikamente verbessern auch das Gedächtnis und den Denkprozess, was für Patienten mit Arteriosklerose sehr wichtig ist. Es ist jedoch zu beachten, dass viele Nootropika eine psychogogische Wirkung haben. Daher wird empfohlen, sie morgens einzunehmen, um Schlaflosigkeit zu vermeiden.

Antioxidantien

Antioxidantien sind auch Arzneimittel für die Gefäßelastizität. Der Körper bildet ständig reaktive Sauerstoffspezies. Sie werden als freie Radikale oder Oxidationsmittel bezeichnet. Diese Verbindungen sind für den Körper notwendig, aber ihr Überschuss schädigt die Gefäße. Antioxidantien schützen die Zellen vor dem Kontakt mit diesen Substanzen. Die am häufigsten verschriebenen Patienten sind die folgenden Medikamente:

  • Actovegin.
  • "Semax".
  • Mexidol.
  • "Emoxipin".

Diese Medikamente verringern die Durchlässigkeit der Gefäßwände. Das Medikament "Mexidol" mit einer langen Aufnahme reduziert auch den schädlichen Cholesterinspiegel im Körper.

Venotonics

Venotonikum mit geringer Elastizität der Venenwände verschrieben. Diese Medikamente verhindern das Auftreten von Krampfadern. Solche Medikamente wirken direkt auf die Venen. Sie erhöhen den Tonus der Gefäßwände, was zu ihrer größeren Elastizität beiträgt. Diese Gruppe von Medikamenten umfasst:

Es gibt auch spezielle Venotonika für Gehirngefäße. Sie verbessern die Durchblutung bei venöser Dystonie. Diese Medikamente umfassen:

Venotonika haben nur wenige Kontraindikationen und führen selten zu unerwünschten Wirkungen. Sie betreffen jedoch nur die Venen, nicht die Arterien.

Vitamine und Mineralien

Vitamin-Mineral-Präparate zur Gefäßelastizität werden üblicherweise im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben. Patienten verschrieben die folgenden Mittel:

  1. "Askorutin". Die Zusammensetzung des Vitaminkomplexes umfasst Ascorbinsäure und Rutozid. Diese Substanzen wirken als Antioxidantien. Sie verstärken die Wände kleiner Gefäße. Das Medikament ist für Patienten mit Nasenbluten und Sklera des roten Auges indiziert.
  2. "Panangin". Das Medikament enthält Verbindungen von Kalium und Magnesium. Ein Mangel an diesen Substanzen führt zu einer Schädigung der Herzkranzgefäße. Dieses Tool wird Patienten mit Herzerkrankungen verschrieben.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Vitamin-Mineral-Komplexe nicht unabhängig voneinander konsumiert werden dürfen. Die oben genannten Präparate sind keine gewöhnlichen Ergänzungsmittel. Dies sind Arzneimittel, die nur für medizinische Zwecke verwendet werden. Ein unkontrollierter Empfang solcher Gelder kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.

Wasseraufbereitung

Wasserverfahren werden dazu beitragen, die Schiffe zu Hause zu stärken. Eine Kontrastdusche ist sehr nützlich. Sie müssen zuerst 1,5 Minuten lang warmes Wasser (ca. +40 Grad) einfüllen. Dann wird die Temperatur auf +28 Grad gesenkt. Die Einwirkungszeit von kaltem Wasser sollte zweimal kürzer als die von warmem sein. Der Vorgang wird 2-3 mal wiederholt. Ein solcher Temperaturunterschied ist ein gutes Training für Schiffe.

Contrast Douche ist bei Bluthochdruck, Gefäßkrämpfen und Durchblutungsstörungen des Gehirns kontraindiziert. In solchen Fällen wird empfohlen, therapeutische Bäder zu nehmen. Im Wasser können Sie einen Sud aus Salbei, Kamille oder Tannennadeln hinzufügen. Solche Eingriffe erhöhen nicht nur die Elastizität der Blutgefäße, sondern beruhigen auch das Nervensystem.

Terpentinbäder sind sehr nützlich zur Stärkung von Gefäßen. Diese Art der Hydrotherapie wird jedoch am besten ambulant durchgeführt. Die Wirkungen von Terpentin sind bei hypertensiven Patienten sowie bei Menschen mit Herzinsuffizienz und Arrhythmie kontraindiziert. Während des Eingriffs muss der Blutdruck des Patienten überwacht werden.

Wie kann die Elastizität der Blutgefäße durch Massage erhöht werden? Hierzu ist es nicht erforderlich, sich an einen Fachmann zu wenden. Das Verfahren kann unabhängig von zu Hause durchgeführt werden. Sie müssen die folgenden Bereiche massieren:

  • Kopfhaut (mit den Fingern oder einer speziellen Bürste),
  • stell dich dem
  • Handflächen
  • Fuß.

Das Drücken auf die Haut sollte mäßig sein. Der Eingriff sollte täglich durchgeführt werden. Massage aktiviert die Durchblutung und stärkt die Blutgefäße.

Volksheilmittel

Wie kann man mit Hilfe der Schulmedizin die Elastizität von Blutgefäßen erhöhen? Es gibt viele Rezepte zur Behandlung von Arteriosklerose und Dystonie. Vor der Anwendung sollten Sie jedoch Ihren Arzt konsultieren. Phytodrugs können als Ergänzung zur medikamentösen Behandlung und Ernährung eingesetzt werden.

Für die Elastizität von Blutgefäßen können wir folgende Hausmittel empfehlen:

  1. Knoblauch Tinktur. Sie müssen 250 mg Knoblauch nehmen, in ein Glas geben und 250 ml Alkohol einschenken. Die Zusammensetzung muss zwei Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt werden. Es wird innerhalb von 3 Tagen 1 Tropfen dreimal täglich eingenommen. Es wird empfohlen, die Tinktur 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu verwenden und mit Milch zu trinken. Dann wird alle drei Tage die Dosierung um 1 Tropfen erhöht (auf einmal). Wenn die Anzahl der Tropfen 25 erreicht, wird eine einzelne Dosis des Arzneimittels auf die gleiche Weise allmählich reduziert.
  2. Brühe Distel. Sie müssen 1 Esslöffel getrocknete Kräuter nehmen und ein Glas kochendes Wasser einschenken. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde. Dreimal täglich 30 ml einnehmen.
  3. Badana-Brühe. Es braucht 100 Gramm getrocknete Pflanzenwurzel. Rohstoffe gießen 1 Liter kochendes Wasser. Dann wird die Zusammensetzung auf ein langsames Feuer gelegt und gekocht, bis die Flüssigkeit zur Hälfte verdunstet ist. Die Brühe wird abgekühlt, filtriert und in einem Behälter mit Deckel aufbewahrt. Das Werkzeug nimmt 30 Tropfen vor jeder Mahlzeit ein. Die Behandlung dauert 24 Tage. Es ist sehr wichtig, die Dosierung dieses Arzneimittels nicht zu überschreiten, da sonst Tachykardie und gastrointestinale Störungen auftreten können.
  4. Zitronen-Honig-Drink. Nehmen Sie für 1 Teil frisch gepressten Zitronensaft 3 Teile kochendes Wasser und mischen Sie in einem Glas. Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu. Trinken Sie jeden Tag vor dem Schlafengehen.

Fazit

Die Stärkung und Verbesserung der Blutgefäße zu Hause ist durchaus möglich, wenn Sie das gesamte Spektrum der therapeutischen Maßnahmen nutzen. Es ist jedoch ein langer Prozess. Nach dem Erreichen eines positiven Ergebnisses ist es sehr wichtig, das Gefäßsystem weiterhin in einem gesunden Zustand zu halten. Schließlich können bei einem falschen Lebensstil Pathologien des Kreislaufsystems wieder auftreten.

Loading...