Behandlung von Myalgie Volksheilmittel

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die höchstmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten zu gewährleisten.

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl der Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, auf nachgewiesene medizinische Forschung. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern (usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie glauben, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Die medikamentöse Behandlung von Myalgie dient der Beseitigung der Schmerzursache. Zu diesem Zweck werden solche Medikamente wie Mydocalm, Baclofen und Tizanidin verwendet.

  • Mydocalm Das Behandlungsschema für dieses Medikament wird individuell vom behandelnden Arzt entwickelt. Normalerweise variiert die tägliche Dosis im Bereich von 150-450 mg. Anfänglich wird empfohlen, das Produkt mit jeweils 50 mg zu verwenden (es sollten insgesamt 3 davon vorhanden sein). Das Medikament hat Kontraindikationen. Es kann nicht für Allergien und Kinder bis zu 3 Monaten verwendet werden. Zu den Nebenwirkungen zählen Kopf- und Muskelschmerzen, Übelkeit, allgemeine Schwäche und allergische Reaktionen. Um unangenehme Symptome zu beseitigen, beenden Sie einfach die Einnahme der Mittel und passen Sie die Dosierung mit einem Spezialisten an.
  • Baclofen Das Behandlungsschema muss wie beim Vorgängerarzneimittel individualisiert werden. Achten Sie darauf, dass Sie die Medikamente während einer Mahlzeit einnehmen. Die Anfangsdosis beträgt 15 mg. Normalerweise wird das Tool in mehreren Schritten ausgeführt. Während der ersten 3 Tage 3-mal täglich 10 mg (eine halbe Tablette). Die nächsten 3 Tage eine Tablette, die nächsten 3 Tage eineinhalb Tabletten. Abschluss drei Tage für 2 Tabletten. Es ist unmöglich, Mittel für Menschen mit erhöhter Überempfindlichkeit und auch während der Schwangerschaft zu akzeptieren. Im Falle von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren ist die Aufnahme strengstens untersagt, was den Zustand möglicherweise verschlechtern kann. Nebenwirkungen Masse, können sie sich aus dem Magen-Darm-Trakt in Form von Übelkeit, Erbrechen manifestieren. Das Nervensystem leidet: Schwäche und Kopfschmerzen. Vielleicht eine Zunahme des Körpergewichts, Impotenz.
  • Tizanidin. Es sollte auf 2-4 mg 3-mal täglich angewendet werden. Wenn die Erkrankung schwerwiegend ist, wird nachts dieselbe Dosis angewendet. Bezüglich der letzten Anwendung sollten Sie einen Arzt konsultieren. Das Tool wird ausschließlich für ein individuelles Schema verwendet. Verwendung des Arzneimittels kann nicht im Falle einer Überempfindlichkeit gegen seine Hauptkomponenten sein. Bei Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Mundtrockenheit und Blutdrucksenkung möglich.

Das Problem mit der alleinigen Einnahme von Medikamenten zu lösen, wird nicht einfach sein. Daher ist es notwendig, an diese Aktion eine spezielle Physiotherapie sowie eine Massage anzuschließen. Über die Technologie seiner Implementierung wird unten diskutiert. Nicht der letzte Platz beschäftigt sich mit medizinischer Gymnastik. Es ist wichtig, die Übung mit maximalem Stress zu beginnen. Dadurch werden Schmerzen beseitigt. Gymnastik basiert auf Übungen, die zur Entspannung führen sollen. Es ist notwendig, eine gleichmäßige Belastung zu erzeugen und sich synchron zu entspannen.

Fast das gleiche Wesen der Arbeit der manuellen Therapie. Die Muskeln beginnen sich nicht nur zu entspannen, sondern sogar zu kribbeln. Darüber hinaus weit verbreitete spezifische Therapie, die auf die Arbeit mit vielen inneren Organen abzielt. Dies ist jedoch nützlich, wenn Myalgie durch schwere Krankheiten verursacht wurde. Weitere Einzelheiten zu jedem Verfahren werden nachstehend beschrieben.

Prednison gegen Myalgie

Dieses Medikament wird häufig zur Beseitigung von Muskelschmerzen eingesetzt. Die Dosierung sollte individuell und nur vom behandelnden Arzt festgelegt werden. Wenn die Erkrankung schwerwiegend ist, werden normalerweise 20-30 mg pro Tag verschrieben. Dies entspricht 4-6 Pillen. Wenn Sie eine Erhaltungsdosis benötigen, dann 5-10 mg. Kinder können das Mittel ab 2 Monaten anwenden, in diesem Alter wird die Dosierung berechnet: 2 g des Arzneimittels pro Kilogramm Gewicht. Im Alter von einem Jahr bis 14 Jahren 1-2 mg / kg intravenös. Bei dringendem Bedarf wird die Einführung wiederholt.

Nebenwirkungen sind Übergewicht. Das weibliche Geschlecht ist besonders betroffen und hormonelle Störungen sind möglich. Infolgedessen beginnen der Bart und der Schnurrbart zu wachsen. Möglicherweise treten Probleme mit dem Menstruationszyklus auf. Der Verdauungstrakt leidet häufig, spröde Nägel und Haare treten auf. Das Blut gerinnt möglicherweise nicht so gut wie zuvor, es besteht die Gefahr einer Infektionskrankheit. Oft gibt es psychische Störungen. Es reicht aus, das Geld nicht mehr zu nehmen, da sich die Person wieder normalisiert.

Gegenanzeigen sind Bluthochdruck, Schwangerschaft und das Vorliegen von Diabetes. Menschen mit Nephritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren ist es auf jeden Fall unmöglich, das Werkzeug einzunehmen. Gleiches gilt für Patienten mit Infektionskrankheiten, einschließlich Tuberkulose.

Vakuumbehandlungen

Die Methode der Vakuumtherapie ermöglicht es, eine Person bei schwächenden Schmerzen für kurze Zeit auf die Füße zu stellen. Durch die Stärkung der Wirkung werden die Weichteile entleert. Es erzeugt einen lokalen Vasodilatatoreffekt. Darüber hinaus wirkt es sich aktiv auf die Haut aus und verringert den Gehalt an sekretiertem Unterhautfett.

Eine auf die Wirbelsäule ausgerichtete Vakuumtherapie kann das Körperfett reduzieren. Dies wirkt sich positiv auf die Bewegungsfreiheit aus. So erreicht eine Person maximale Erleichterung. Der Effekt auf die Amplitude führt zu einer Verbesserung der Stoffwechselprozesse.

Mit der Methode der passiven Vakuumtherapie können Sie die unangenehmsten Symptome der Myalgie sicher beseitigen. Es bildet verstreute subkutane Hämatome, die eine immunmodellierende Wirkung haben. Sie sollten diese Technik nicht unterschätzen. Sie ist wirklich effektiv. Es kann sowohl unabhängig als auch auf andere Weise verwendet werden, um das Problem zu beheben.

Massage für Myalgie

Massage ist von besonderer Bedeutung bei der Behandlung von Muskelschmerzen. Sie müssen es von unten nach oben starten. Zuerst wird die Gesäßmuskulatur gestreichelt, dann wird gepresst, geknetet und geschüttelt. Sie müssen den Komplex von Anfang bis Ende 2-3 Mal wiederholen.

Dann geh zu den Hüften. Es wird kombiniert gestreichelt, gepresst, geschüttelt und geknetet. Dann machen Sie einen Doppelring und Doppelhals. Andererseits wiederholt sich alles im Kreis. Auf der Wade wird gestreichelt, gequetscht, geknetet, geschüttelt und gestreichelt. Dann wird der Komplex von der ersten Aktion an wiederholt. Ja, zu verstehen, worum es geht, ist nicht so einfach. Immerhin wird diese Massage nicht eigenständig durchgeführt, sondern nur von einem Fachmann. Die Hauptaktionen werden nur zur Information vorgestellt.

Es sollte beachtet werden, dass der Massage thermische Verfahren vorausgehen sollten. Dazu gehören Bad, Paraffintherapie und Sollux. Besonders effektiv sind Dampf- und Trockenluftbäder. Die Massage kann direkt im Bad durchgeführt werden, was die Wirkung nur verbessert.

Salbe mit Myalgie

Es ist möglich, Myalgie nicht nur mit Arzneimitteln zur inneren Anwendung zu behandeln. Es genügt, auf spezielle Salben zurückzugreifen. Sie können sowohl unabhängig als auch in Kombinationstherapie eingesetzt werden. Die am häufigsten verschriebenen Produkte sind Finalgon, Analgos und Fastum - Gel.

  • Finalgon. Das erste ist, eine kleine Menge des Medikaments auf die Haut aufzutragen und die Reaktion zu verfolgen. Liegen keine allergischen Manifestationen vor, kann die Behandlung mit diesem Mittel durchgeführt werden. In der Regel wird das Produkt 2-3 mal täglich dünn auf die betroffene Stelle aufgetragen. Manche Menschen spüren eine deutliche Erleichterung nach einmaligem Auftragen des Werkzeugs, aber es wird mit einer dicken Schicht aufgetragen. Die Behandlungsdauer sollte 10 Tage nicht überschreiten. Kinder unter 12 Jahren sowie Menschen mit Überempfindlichkeit sind verboten. Zu den Nebenwirkungen zählen Nesselsucht, Juckreiz, Brennen, Rötung des Bereichs, Entzündung.
  • Analgos. Das Werkzeug muss mehrmals täglich in den betroffenen Bereich eingerieben werden. Die Behandlung dauert so lange, bis die Symptome verschwunden sind. Es ist ratsam, diesbezüglich einen Fachmann zu konsultieren. Verwenden Sie das Tool kann nicht Menschen mit Überempfindlichkeit sowie in der Kindheit sein. Mit Vorsicht Salbe wird während der Schwangerschaft verwendet. Nebenwirkungen sind Atemnot, Druckabfall, Juckreiz.
  • Fastum Gel. Tragen Sie das Produkt 1-2 mal täglich dünn auf die betroffene Stelle auf. Die Behandlungsdauer sollte 10 Tage nicht überschreiten. Die einzige Kontraindikation liegt in der Überempfindlichkeit. Bei Nebenwirkungen sind Juckreiz, Brennen, Rötung und Ekzeme nicht ausgeschlossen.

Volksbehandlung von Myalgie

Muskelschmerzen lindern hilft Volksheilmittel. Sie müssen jedoch mit äußerster Vorsicht angewendet werden. Sie sollten also die Tinktur aus Lorbeerblättern vorbereiten. Nehmen Sie dazu drei Esslöffel der Hauptzutat in zerkleinerter Form. Danach gossen alle Sonnenblumenöl. Das Mittel sollte etwa 10 Tage lang gegeben werden, damit es vorhanden ist. Wenn es fertig ist, muss es jeden Tag morgens und vor dem Zubettgehen an der betroffenen Stelle eingerieben werden. Sogar starke Myalgie-Anfälle lassen in 2-3 Wochen nach.

Es wird dringend empfohlen, auf Paraffin-Kompressen zu achten. Sie sind bekannt für ihre besondere Wirksamkeit. Sie sollten also heißes Paraffin nehmen und auf die betroffene Stelle legen. Die Hauptsache ist, keinen Mann zu verbrennen! Alles wird in zwei Schichten aufgetragen und dann mit Gaze verschlossen. Um einen erhöhten Wärmeeffekt zu erzielen, ist alles mit Kunststoff und einem Schal überzogen. Das Aufwärmen dauert mindestens 30 Minuten.

Kompression auf der Basis von medizinischem Althea hat eine gute Wirkung. Um sie zuzubereiten, müssen Sie die Hauptzutat oder vielmehr die Wurzeln nehmen und sie mit kaltem Wasser gießen. Dann acht Stunden bestehen lassen. Die Tinktur wird gefiltert und bis zu dreimal täglich als Kompresse aufgetragen.

, , , , ,

Homöopathie bei Myalgie

Homöopathische Mittel werden auch aktiv eingesetzt, um Muskelschmerzen zu beseitigen. In der Regel liegt der Schwerpunkt auf Medikamenten, die Schmerzen und Entzündungen lindern können. Natürlich auftragen und Salbe mit der gleichen Wirkung. Es ist erwähnenswert, dass viele traditionelle Medikamente in der Lage sind, die Magenschleimhaut stark zu beeinflussen. Daher ist der Einsatz vieler Medikamente einfach unmöglich. Es besteht die Gefahr von Magenblutungen. In diesem Fall und Rückgriff auf Homöopathie.

Um die Schmerzschwelle zu senken, wird empfohlen, auf Traumel C Salbe zu achten, die an der betroffenen Stelle eingerieben werden sollte. In seiner Zusammensetzung sind pflanzliche und mineralische Bestandteile. Daher birgt es keine Gefahr für den Menschen. Es reicht 2-3 mal am Tag. Reiben Sie die Salbe sollte in einer kreisenden Bewegung sein. Bevor Sie schlafen gehen, können Sie eine Kompresse aus den Mitteln machen.

Besonders effektiv ist die Biopunktionsmethode. Es ist gekennzeichnet durch die Einführung eines homöopathischen Mittels durch Injektion. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Schmerzen sofort loszuwerden. Diese Technik wird auch in medizinischen Einrichtungen praktiziert.

Chirurgische Behandlung von Myalgie

Normalerweise tritt Myalgie vor dem Hintergrund harmloser Faktoren auf. Banale Müdigkeit, extremer Stress, sowohl emotional als auch physisch, können die Entwicklung von Myalgie auslösen. Es ist genug, nur um körperliche Anstrengung und Ruhe zu reduzieren. Dadurch werden die unangenehmen Symptome beseitigt. Natürlich wird in diesem Fall keine chirurgische Behandlung angewendet.

Vor dem Hintergrund bestehender Krankheiten kann ein Problem auftreten. Meist geht eine Osteochondrose voraus. Es wird manchmal durch eine ansteckende Krankheit wie Tuberkulose verursacht. Beseitigen Sie die Krankheit benötigen eine spezielle Behandlung. Chirurgische Eingriffe sind hier nicht erwünscht. Ja, und es gibt nichts zu löschen.

Myalgie wird durch eine Operation nicht beseitigt. Es reicht aus, nur den eigenen Zustand zu normalisieren, sich mehr auszuruhen und nicht emotionalen Erschütterungen nachzugeben. Es ist notwendig, andere Krankheiten, die Myalgie verursachen können, rechtzeitig zu beseitigen. In der Tat ist das die ganze Behandlung. Die chirurgische Methode ist nicht anwendbar.

Traditionelle Medizin - der beste Helfer im Kampf gegen rheumatische Polymyalgie

Die Krankheit tritt plötzlich ohne ersichtlichen Grund auf. Darüber hinaus schreitet es schnell voran. In den meisten Fällen fällt es dem Patienten schwer, sich genau zu erinnern, wann die ersten Schmerzen aufgetreten sind.

Die Behandlung sollte umfassend sein, einschließlich medikamentöser Therapie, Einsatz von Physiotherapie und traditioneller Medizin. Nur eine umfassende Behandlung kann zur schnellen Beseitigung von Schmerzen und Muskelsteifheit beitragen.

Darüber hinaus sollte die Therapie rechtzeitig erfolgen. Es wird nicht empfohlen, den Besuch eines Spezialisten auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Bei ersten Beschwerden oder Schmerzen in der Rücken-, Nackenmuskulatur sofort den Arzt aufsuchen.

Effektive Rezepte der traditionellen Medizin

Es gibt eine Vielzahl von bewährten nationalen Rezepten für Arzneimittel, sowohl zur äußerlichen als auch zur inneren Anwendung, die ausschließlich aus den von der Natur vorgegebenen Bestandteilen bestehen.

1. Verwendung eines therapeutischen Heubades. Nehmen Sie 700 Gramm Heu, legen Sie es in einen Kalikobeutel und kochen Sie es vierzig Minuten lang in einem Emailbehälter. Bezüglich der Verwendung des Abkochens für Bäder gibt es mehrere Nuancen. Decken Sie das Bad mit Planenmaterial ab, um ein schnelles Verdampfen des Heudampfs zu verhindern. Vergessen Sie nicht, in die Leinwand einen Schlitz für den Kopf zu machen. Außerdem sollte das Wasser immer heiß sein. Die Dauer des Eingriffs beträgt eine halbe Stunde.

2. Trockene Hitze anwenden. Diese Methode ist eine der beliebtesten und nicht zuletzt effektivsten. Nehmen Sie Leinen, machen Sie eine Tüte davon. Geben Sie Sand oder Salz hinein und geben Sie es dann in den Ofen. Wenn die Tasche warm wird, befestigen Sie sie an der betroffenen Stelle und wärmen Sie sie mit einem Wollschal oder einem Schal. Die Dauer des Verfahrens - vollständig abzukühlen. Führen Sie diesen Vorgang mehrmals täglich durch. Nach dem Aufwärmen können Sie Pfefferpflaster verwenden.

3. Diese Technik ist so effektiv wie möglich, wenn sie mit Brennnesseltee ergänzt wird. Nehmen Sie die Blätter der jungen Brennnessel, hacken Sie sie und gießen Sie ein paar Löffel Rohmaterial in ein Glas gekochtes Wasser. Trinken Sie mehrmals täglich ein halbes Glas.

Heilpackungen

Die Verwendung von Kompressen hilft, Schmerzen zu beseitigen.

1. Nehmen Sie den Schachtelhalm, hacken und mischen Sie die Rohstoffe mit Butter. Schmieren Sie den betroffenen Bereich mit dem erhaltenen Mittel, bedecken Sie ihn mit Zellophan oder Kompressionspapier. Wenn es im Haushalt vorhanden ist, wärmen Sie es mit einem warmen Wollschal.

2. Getrockneten und gehackten Schachtelhalm mit Schmalz mischen. Tragen Sie das Produkt großzügig auf die wunde Stelle auf, bedecken Sie es dann mit Zellophan und erwärmen Sie es.

3. Die nächste Komprimierung ist nicht weniger effektiv. Sie brauchen ein Kohlblatt. Eine Seite mit Seife einseifen und dann mit Soda bestreuen. Befestigen Sie die andere Seite mit einer sauberen Seite an der betroffenen Stelle und wickeln Sie sie mit einem warmen Schal ein. Tun Sie dies vor dem Schlafengehen.

4. Nehmen Sie die Rhizome von Althea, hacken Sie sie auf und gießen Sie ein paar Löffel Rohmaterial in kochendes Wasser. Lassen Sie den Wirkstoff zehn Stunden lang ziehen. Danach die Infusion filtern, die Gaze oder den Verband nehmen, in mehreren Schichten falten, die fertige Infusion einweichen und auf die wunde Stelle auftragen.Eine solche Kompresse sollte mindestens dreimal täglich durch eine neue ersetzt werden.

5. Tragen Sie heißes Paraffin in mehreren Schichten auf die betroffene Stelle auf, legen Sie Kompressionspapier darauf und isolieren Sie sie. Die Dauer des Eingriffs beträgt eine halbe Stunde.

6. Einige Lorbeerblätter zerdrücken und mit 200 ml Pflanzenöl füllen. Zwei Wochen ziehen lassen. Tragen Sie die fertige Salbe auf die wunde Stelle auf, bedecken Sie sie mit Zellophan und erwärmen Sie sie. Die Behandlungsdauer beträgt drei Wochen.

7. Nehmen Sie ein paar Kartoffelknollen, kochen (nicht schälen). Befestigen Sie anschließend die Salzkartoffeln an der betroffenen Stelle (nur auf dem gefalteten Baumwollstoff). Fest andrücken und mit einem warmen Schal sichern. Dauer des Vorgangs - bis die Kartoffeln abgekühlt sind. Zum Schluss die Fläche mit Cologne einfetten.

8. Fünf Klettenblätter mit kochendem Wasser abtupfen und auf die betroffene Stelle auftragen. Erwärmen Sie die Kompresse unbedingt mit einem warmen Schal.

9. Sie benötigen ein Bodyagipulver und Butter. Nachdem Sie die beiden Zutaten kombiniert haben, mischen und reiben Sie die wunde Stelle mit dieser Salbe, legen Sie Kompressionspapier darauf und erwärmen Sie es. Da Bodyaga zu Reizungen führen kann, wird empfohlen, diesen Eingriff nicht öfter als einmal pro Woche durchzuführen.

10. Weidenknospen nehmen, gut hacken und mit Butter vermengen. Die wunde Stelle mit Salbe einfetten, Cellophan darauf geben und erwärmen. Die Blüten der Pflanze pudrig verteilen und mit Butter vermengen. Tragen Sie dreimal täglich Öl auf die wunde Stelle auf. Bewahren Sie die Salbe im Kühlschrank auf. Vor jedem Gebrauch etwas aufwärmen.

Tinkturen für den internen Gebrauch

  • Nimm Borretschgras und Blätter, trockne und hacke es gut und gieße dann abgekochtes Wasser hinein. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn sechs Stunden lang ziehen. Verwenden Sie die Infusion eines Löffels mindestens sechsmal täglich.
  • Das getrocknete Gras von Adonis hacken, dann einen Löffel Rohmaterial mit 250 ml gekochtem Wasser gießen und 60 Minuten ruhen lassen. Verwenden Sie mehrmals täglich einen Löffel Infusion.
  • Für die Zubereitung des nächsten Medikaments benötigen Sie Berberitzenrinde. Gießen Sie den Rohstoff mit 70% Alkohol und lassen Sie ihn sieben Tage an einem dunklen Ort stehen. Verwenden Sie dreimal täglich 30 Tropfen Tinktur. Bei Bedarf können Sie Wasser trinken.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Volksheilmittel, die die Heilung fördern. Konsultieren Sie vor der Anwendung von Rezepten für alternative Medizin Ihren Arzt, um sich selbst nicht zu verletzen.

Vergessen Sie außerdem nicht, sich richtig zu ernähren. Schließlich ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die mit Kalzium angereichert ist, ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von rheumatischer Polymyalgie.

Nehmen Sie in Ihre Ernährung viele Milchprodukte auf - Käse, Hüttenkäse, Joghurt, Kohl, Spinat, Mandeln. Versuchen Sie, den Gebrauch von Backwaren und Süßigkeiten zu vermeiden und den Verzehr von Kartoffeln und Tomaten zu minimieren.

Vergessen Sie nicht, Sport zu treiben und ein optimales Gewicht zu erreichen. Gib schlechte Gewohnheiten auf.

Ursachen von Myalgie

Myalgie - Schmerzen in Muskeln unterschiedlicher Lokalisation

Der Hauptgrund für die Entstehung von Muskelschmerzen heißt Muskelkrämpfe, bei denen die schmerzverursachenden Nervenenden eingeklemmt werden. Anhaltende Krämpfe treten häufig bei anhaltender statischer Muskelspannung auf: Wenn Sie lange am Tisch sitzen und eine schwere Tasche oder einen Rucksack auf einer Schulter tragen.

Myalgie kann aufgrund von chronischer Müdigkeit, entzündlichen, infektiösen oder chronischen Krankheiten, verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule, Ischias, Muskelverspannungen usw. auftreten. Alle diese Faktoren sind die Ursache für die Entwicklung der Hypertonizität der Muskeln, vor deren Hintergrund sich die Stoffwechselvorgänge im Körper verändern können, der Schlaf kann gestört werden.

Symptome von Myalgie

Myalgie ist durch Muskelschmerzen gekennzeichnet.

Myalgie manifestiert Symptome in Form von dumpfen, schmerzenden Schmerzen in den Muskeln. Der Patient kann eine allgemeine Muskelschwäche, Muskelschmerzen mit Druck, Übelkeit und Steifheit spüren.

Die Schmerzlokalisation hängt von der Entzündung sowie von der Ursache und der Art der Erkrankung ab. Beispielsweise ist Fibromyalgie durch Schmerzen in den Muskeln des gesamten Körpers von Kopf bis Fuß symmetrisch gekennzeichnet. Die Myalgie des Halses (zervikale Myositis) wird von stumpfen Schmerzen in Hals und Nacken begleitet.

Wenn Sie die Behandlung mit Myalgie nicht rechtzeitig beginnen, können schwerwiegende Erkrankungen wie Polymyositis, Bandscheibenvorfälle, Osteochondrose und andere auftreten.

Sorten der Krankheit

Fibromyalgie wird von Kopfschmerzen begleitet.

Fibromyalgie ist die häufigste Form von Myalgie. Es ist charakterisiert als symmetrischer, diffuser Muskelschmerz im Körper, der von Muskelkrämpfen, Kopfschmerzen, Schmerzen und Blähungen, Lichtunverträglichkeiten, erhöhter Empfindlichkeit gegenüber lauten Geräuschen oder starken Gerüchen, Koordinations- und Gleichgewichtsstörungen begleitet sein kann.

Rheumatische Myalgie (rheumatische Polymyalgie) ist gekennzeichnet durch Schmerzen im Nacken, Becken- und Schultergürtel sowie in den Beinen. Diese Krankheit beginnt mit Fieber und schwerer Vergiftung, vor deren Hintergrund sich multiple Muskelschmerzen entwickeln können. Eine solche Myalgie tritt in der Regel bei älteren Menschen und kürzlich überlebenden Infektionskrankheiten auf.

Behandlung mit traditionellen Methoden

Bei der Behandlung von Myalgie gut helfen Salbe

Myalgie erfordert eine Behandlung mit einer Reihe von therapeutischen Maßnahmen.

  • Medikamentöse Behandlung. Die moderne Medizin hat eine breite Palette von Medikamenten zur Linderung von Muskelschmerzen. Die Entzündung wird durch Analgetika und entzündungshemmende Medikamente gelindert. Myalgiesalben haben eine gute Wirkung, sie sind in jeder Apotheke erhältlich.
  • Massage
  • Manuelle Therapie
  • Therapeutische Übung.
  • Physiotherapie-Verfahren: Behandlung mit Novocain, Histamin-Elektrophorese, UV-Bestrahlung der betroffenen Muskelbereiche.

Zurück zum Inhalt

Ursachen der Krankheit:

Die Ursachen, die Myalgie auslösen können, sind vielfältig. Meist provozieren die Krankheit:

  • Stress und emotionaler Stress
  • Sitzender oder sitzender Lebensstil
  • Verletzungen
  • Starke körperliche Anstrengung
  • Chronische, ansteckende, virale Krankheiten.

All diese Faktoren führen zur Entwicklung einer Hypertonizität der Muskeln, die die Stoffwechselprozesse im Körper verändern kann. Myalgie, die nicht rechtzeitig geheilt wird, kann weiterhin zu Krankheiten wie Polymyositis, Osteochondrose, Osteoporose, Bandscheibenvorfall usw. führen.

Mit Kräutern

Es gibt eine große Anzahl von Kräutern und Kräuterpräparaten, die Muskelschmerzen oder Entzündungen bei Myalgie lindern können. Die häufigsten und beliebtesten sind unten aufgeführt:

  • 1. Ein Teelöffel Gurkenkrautblüten wird mit einem halben Esslöffel des Krauts derselben Pflanze kombiniert und mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie für 5 Stunden unter dem Deckel und trinken Sie nach 1st.l. sechs mal am tag.
  • 2. Ein Teelöffel Spring Adonis wird mit 200 ml kochendem Wasser übergossen und 1 Stunde lang aufgegossen. Nehmen Sie die Infusion 3 Mal am Tag und 1 Esslöffel.
  • 3. Die Berberinde wird mit 70% Alkohol im Verhältnis 1:10 gegossen und an einem dunklen Ort während der Woche aufgegossen. Trinken Sie dreimal täglich 30 Tropfen Infusion und spülen Sie sie mit Wasser ab.

Aromatherapie hat eine gute Wirkung bei der Behandlung von Muskelschmerzen. Sie ist in der Lage, Entspannung zu geben und die therapeutische Wirkung im Kampf gegen Myalgie zu verstärken. Rosmarin und Majoran ätherische Öle lindern Schwellungen und Schmerzen, Zedernöl verbessert die Durchblutung, Zimtöl lindert Muskelkrämpfe und Lavendelöl entspannt.

Sehen Sie sich das Video an: Muskelschmerzen und Muskelverk├╝rzungen selber behandeln von Erhat Toka (November 2019).

Loading...