Kalorienreiche frische Avocado (1 St. pro 100 Gramm)


Avocado - eine immergrüne Pflanze, die Früchte trägt und zur Gattung Perseus der Familie der Lorbeer gehört. Wenn die Pflanze selbst Perseus American heißt, dann heißt die Frucht, die diesen Baum hervorbringt, Avocado, und das Volk - „Ölbirne“.

Perseus ist Amerikaner - ein sehr hoher Baum, der 20 Meter erreichen kann. Der Stamm ist meistens gerade, viele Äste weichen davon ab. Die Blätter haben die Form einer Ellipse, ihre durchschnittliche Länge beträgt 35 cm. Während der Blüte auf dem Baum erscheinen kleine Blüten, die eine grüne Farbe haben, sie befinden sich in den Blattachseln.

Die Frucht selbst ist eine Frucht in Form einer Birne, einer Ellipse oder einer Kugel. Mit zunehmender Reife nimmt die Avocado zu und kann bis zu 20 cm lang werden. Die Masse der reifen Früchte variiert zwischen 50 g und 1,8 kg. Im Inneren befindet sich ein großer Samen. Wenn die Frucht nicht reif ist, hat die Schale, die sie bedeckt, eine dunkelgrüne Farbe. Nach vollständiger Reifung der Avocado wird die Rinde nach einiger Zeit schwarz. Das Fruchtfleisch ist fett, saftig, ölig, gelbgrün oder grün gefärbt. Es schmeckt leicht süßlich, nicht sauer.

Der Baum begann sich seit der Antike zu kultivieren, Archäologen geben an, dass er vor dem Aufkommen unserer Zeit angebaut wurde - im dritten Jahrtausend. Jetzt wächst es in vielen tropischen und subtropischen Regionen der Welt, einschließlich Latein- und Südamerika, Afrika, dem Nahen Osten usw. Von einem Baum können Sie bis zu 200 kg Obst sammeln. Es gibt mehr als 400 verschiedene Avocadosorten. Obwohl Avocados in Europa nicht wachsen, können Sie hier das ganze Jahr über Obst kaufen.

Wie schmeckt Avocado?

Der Geschmack der Avocado ist originell, zart und düster, erinnert an eine scharfe Birne, nicht an einen Kürbis. Wenn die Frucht unreif ist, schmeckt sie am besten wie eine unreife Birne. Wenn eine Avocado reift, wird ihr Fruchtfleisch zart, ölig wie Butter mit der Zugabe von Gemüsepüree. Möglich ist ein nussiger Geschmack, ähnlich dem, der nach dem Verzehr von Pinienkernen im Mund bleibt.

Aufgrund dieses ungewöhnlichen Geschmacks wird Avocado häufig zum Kochen verwendet. Es wird zu Salaten, kalten Vorspeisen, Sandwiches hinzugefügt. Um zu verhindern, dass das Aussehen der Frucht und ihr Geschmack durch Oxidation an der Luft beeinträchtigt werden, wird die Avocado mit Zitronen- oder Limettensaft bestreut.

Das bekannteste Gericht mit Avocado-Zusatz ist Guacamole - ein traditioneller Snack für Mexiko.

Avocado gut

Die Vorteile der Avocado aufgrund ihrer Vitamine, pflanzlichen Fette, Antioxidantien:

Aufgrund des hohen Kaliumgehalts kann durch die regelmäßige Verwendung von Avocado in der Nahrung der Herzrhythmus normalisiert und die Funktion des Gehirns verbessert werden. Im Allgemeinen wirkt sich diese Frucht positiv auf die Arbeit des Herzens, verhindert die Entwicklung von Arteriosklerose, Herzinfarkten, Schlaganfällen.

Avocado ist nützlich bei Ödemen, sein Verzehr trägt dazu bei, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen.

Folsäuresalze aus Avocados schützen Frauen vor Brustkrebs, und Männer vor Prostatakrebs tragen zur Vorbeugung von Anämie bei. Besonders schwangere Frauen benötigen Vitamin B9, da es aufgrund seines Mangels zu einem Defekt der fetalen Neuralröhre führt. Es ist erwiesen, dass es vorzuziehen ist, ein Vitamin aus der Nahrung zu erhalten, als sein synthetisches Gegenstück zu konsumieren. Liegen also keine Gegenanzeigen vor, muss die Avocado auf dem Tisch der werdenden Mutter liegen.

Avocado hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die Leberfunktion zu verbessern. Dies ist möglich dank seines Bestandteils ungesättigte Fettsäuren und Folsäure.

Das in Avocados enthaltene Vitamin K trägt zur Normalisierung des Blutgerinnungsprozesses, zur schnellen Wundheilung und zur Vorbeugung von inneren Blutungen bei. Es hilft dem Körper, Kalzium und Vitamin D aufzunehmen, und beugt der Entstehung von Osteoporose vor. Vitamin K, das Teil des Fruchtfleisches der Avocado ist, wirkt als starkes Antioxidans und bekämpft die Giftstoffe im Körper: Aflatoxin, Cumarin usw.

Ein weiteres starkes Antioxidans in Avocados ist Vitamin C. Es stärkt das Immunsystem, regeneriert das Gewebe, schützt den Körper vor Bakterien und Viren, normalisiert die Kapillarpermeabilität, entfernt Toxine, wirkt sich positiv auf die Arbeit aller Organe und insbesondere auf die Bauchspeicheldrüse und aus Schilddrüse.

Avocados werden von allen führenden Ernährungswissenschaftlern der Welt empfohlen, trotz des hohen Kaloriengehalts des Fötus. Es ist notwendig, es in begrenzten Mengen zu essen, aber auf dem Tisch einer abnehmenden Person wird diese Frucht nicht überflüssig sein. Es enthält nützliche Fettsäuren, die dem Körper helfen, Übergewicht zu bekämpfen. Avocado ist eine leckere und gesunde Alternative zu Butter.

Eine kleine Menge Avocado enthält Pyridoxin, das in erster Linie für die Normalisierung der Stoffwechselvorgänge im Körper verantwortlich ist und am Aufbau von Proteinen beteiligt ist. Er schützt eine Person auch vor den negativen Auswirkungen von Stress, reguliert die Aktivität des Nervensystems.

Obst übertrifft die meisten seiner Gegenstücke im Gehalt an Vitamin E, das die Zellen vor dem Altern schützt und zu ihrer Sättigung mit Sauerstoff beiträgt.

Die Hilfe von Avocados bei der Bekämpfung von Krebs, Demenz und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist von unschätzbarem Wert. All dies ist dank seines Glutathions möglich - eines starken Antioxidans, das in großen Mengen im Fruchtfleisch der Früchte enthalten ist.

Dank Ballaststoffen normalisiert Avocado die Aktivität des Magen-Darm-Trakts und die ölige Struktur des Fruchtfleisches hilft bei Verstopfung.

Nicht nur die Frucht selbst ist nützlich, sondern auch das Öl, das daraus gewonnen wird. Es hat die gleichen Eigenschaften wie die Avocado selbst, wird aber gleichzeitig um ein Vielfaches verstärkt, da die Nährstoffkonzentration im Öl höher ist als im Fruchtfleisch. Neben der Lebensmittelindustrie wird Öl in der Kosmetik verwendet. Es hilft bei der Pflege von Haar, Gesicht und Körper.

Avocado schaden

Harm Avocado kann nur Menschen mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Latex und Zitrusfrüchten bringen, da nach dem Verzehr der Früchte in der Nahrung eine allergische Reaktion möglich ist.

Es ist nicht notwendig, die Blätter des Baumes sowie den Knochen, der sich in der Frucht befindet, in die Diät einzubeziehen. Sie enthalten giftige Substanzen und können nicht nur Allergien auslösen, sondern auch schwere Vergiftungen hervorrufen. Avocadoschale und -knochen sind gefährlich für Mensch und Tier.

Essen Sie auch nicht zu viel Fruchtfleisch, es hat einen hohen Kaloriengehalt und kann zur Gewichtszunahme beitragen. Kindern sollte Obst mit Vorsicht angeboten werden, da dies für den Körper eines in Russland oder Europa lebenden Kindes nicht üblich ist und daher eine allergische Reaktion hervorrufen kann.

Kalorien- und Energiewert der Avocado

Kalorien Avocado ist 160 kcal pro 100 g.

Energiewert der Avocado:

Fette ab 14,66 und bis zu 30 g,

Ballaststoffe von 3,65 bis 6,7 g,

2,1 g gesättigte Fettsäuren.

Die Berechnung des Energiewertes erfolgt pro 100 g Fruchtfleisch.

Avocadoöl: kosmetische Eigenschaften

Die kosmetischen Eigenschaften von Avocadoöl sind vielfältig. Es wird verwendet, um die Haut des Gesichts mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie mit Nährstoffen zu sättigen und die Durchblutung zu erhöhen. Dadurch erhält die Epidermis viel Sauerstoff, die Produktion von Kollagen und Elastin steigt, die Haut wird straff und elastisch.

Avocadoöl verhindert das Auftreten von unerwünschten altersbedingten Veränderungen des Aussehens, hilft, die Pigmentierung zu reduzieren, bekämpft die Alterung. Es kann auf jedem Hauttyp angewendet werden und eignet sich hervorragend für den täglichen Gebrauch. Nützliches Öl wird im Kampf gegen Akne und Entzündungen sein.

Sanfte Augenpartie glättet, wenn täglich Avocadoöl aufgetragen wird. Es schützt die Haut in den Wintermonaten vor den schädlichen Einflüssen von Kälte und Wind und im Sommer vor den schädlichen Einflüssen von UV-Strahlen.

Möglichkeiten, Avocadoöl zu verwenden:

Kampf gegen Luftschlangen (Dehnungsstreifen).

Nagelpflege, einschließlich Nagelmassage.

Führen Sie eine Körpermassage durch.

Falten entfernen.

Bräunungsöl.

Als Bestandteil der Gesichtsmasken.

So wird Avocadoöl wie folgt verwendet:

Der Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen. Für die Zubereitung des Produkts werden ätherische Öle aus Lavendel und Mandarine benötigt (Mandarinenöl kann durch Neroliöl (Bitterorange) ersetzt werden). Die Basis ist Avocadoöl (Esslöffel) und Mandelöl (4 Esslöffel). Ätherische Öle werden in einer Menge von 7 Tropfen hinzugefügt. Wenn Sie Mandarinenöl verwenden, werden 5 Tropfen benötigt. Das resultierende Werkzeug muss an den Stellen gerieben werden, an denen Dehnungsstreifen vorhanden sind. Dies kann vor der Schwangerschaft erfolgen, um die Haut zu stärken, und auch nachdem bereits Dehnungsstreifen aufgetreten sind.

Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Sie müssen Avocadoöl (1 EL) mischen und einen Tropfen Orangen-, Lavendel- und Teebaumöl hinzufügen. Tragen Sie die Mischung auf ein Wattepad auf und kleben Sie es auf das Zahnfleisch. Verarbeitungszeit - eine Viertelstunde. Sie können den Vorgang morgens und abends wiederholen.

Pflege der Nagelplatten. Mischen Sie einen Esslöffel Avocadoöl mit 3 Tropfen Zitrone, Lavendel und Eukalyptusöl. Zitronenöl kann durch Thymianöl ersetzt werden. Die Ölmischung sollte auf die Nagelplatte selbst und auf die Prinogteumwalze aufgetragen werden, wobei das Produkt 20 Minuten lang gerieben wird. Es ist notwendig, eine solche Massage jeden Tag sowie vor dem Abdecken Ihrer Nägel mit Lack durchzuführen.

Körpermassage Mischen Sie einen Esslöffel Avocadoöl mit 2 Tropfen Rosmarin und ätherischen Lavendelölen. Die resultierende Zusammensetzung kann zur Anti-Cellulite-Massage verwendet werden, um raue Haut auf dem Körper zu erweichen.

Massage der Nägel. Auf einen Löffel Avocadoöl müssen Sie 2 Tropfen kleinen Ylang-Ylang und Zitrone nehmen. Es wird empfohlen, die Nägel zwei Wochen lang eine Viertelstunde lang zu massieren. Dadurch wird die Zerbrechlichkeit der Nagelplatten beseitigt und deren Trennung verhindert.

Anreicherung von Kosmetika. Für 10 ml Tonikum werden 10 Tropfen Avocadoöl benötigt, für 20 g Creme wird die gleiche Menge Öl eingenommen. Für die Anreicherung des Shampoos werden dann 100 ml des fertigen Produkts 10 ml Öl benötigt. Öl kann 2 Stunden vor dem Waschen der Haare ohne Zusätze in die Kopfhaut eingerieben werden. Dies bewahrt sie vor erhöhter Zerbrechlichkeit und verleiht ihnen einen natürlichen Glanz.

Falten glätten. Mischen Sie einen Esslöffel Avocadoöl und einen Tropfen ätherische Öle aus Zitrone, Rose, Neroli und Sandelholz. Die resultierende Zusammensetzung ist notwendig, um das Tuch anzufeuchten und es an der Haut zu befestigen, die Falten aufweist. Lassen Sie die Anwendung für eine Viertelstunde. Der Vorgang kann bis zu 2 Mal am Tag wiederholt werden.

Aromamassage mit Avocadoöl. Verwendet eine Mischung aus Ölen: Avocado, Pfirsich und Mandel. Sie müssen einen Esslöffel nehmen. Um einen ausgeprägteren Geschmack zu erzielen, können Sie zwei Tropfen ätherisches Zitronenöl oder Geranien hinzufügen. Besonders wirksam ist eine Massage mit diesem Öl bei Cellulite und rauer Haut.

Bräunungsöl. Avocadoöl ohne Zusatzstoffe kann als Gerbstoff verwendet werden. Wenden Sie es dazu eine halbe Stunde lang auf den Körper an, bevor Sie in die Sonne gehen. Somit ist es möglich, die Haut vor den schädlichen Wirkungen von UV-Strahlung zu schützen.

Öl als Zutat in Masken für die Haut. Ein Esslöffel Avocadoöl sollte mit einem Tropfen ätherischem Orangenöl gemischt werden. Dann sollten Sie eine Serviette nehmen und sie mit der resultierenden Ölmischung befeuchten. Feuchttücher legen sich auf die Haut, was Pflege erfordert. Die Belichtungszeit beträgt bis zu einer halben Stunde. Der Eingriff kann bis zu 2 mal am Tag durchgeführt werden. Solche Masken sind besonders nützlich, wenn die Haut entzündet oder geschädigt ist. Avocadoöl spendet Feuchtigkeit und glättet die Haut. Ein weiteres Indiz für das Auftragen einer Maske mit Avocadoöl ist ein Gitter aus feinen Falten um das Unterlid.

Obwohl das aus Avocados extrahierte Öl als hypoallergen gilt, sollten Sie vor der Verwendung eine Kosmetikerin konsultieren.

Haarkur maskieren

Die Haarkonditionierungsmaske wird aus dem Fruchtfleisch einer einzelnen Frucht unter Zugabe von Eigelb und Olivenöl (ein halber Teelöffel) hergestellt. Es ist notwendig, die Bestandteile der Maske zu mischen, bis die Zusammensetzung eine homogene Konsistenz erreicht. Das Haar sollte vor dem Auftragen angefeuchtet werden.

Wenn die Maske gleichmäßig verteilt ist, sollten Sie eine Duschhaube oder eine Tasche auf den Kopf und ein Handtuch darauf legen. Die Belichtungszeit beträgt - eine halbe Stunde. Nach 30 Minuten müssen Sie die Maske abwaschen. Nach dem ersten Eingriff fällt auf, wie weich und seidig das Haar geworden ist.

Wie man Avocado vom Knochen zu Hause wächst?

Obst, aus dessen Knochen ein Baum wachsen soll, muss man reif, aber nicht überreif nehmen. Der Stein sollte vorsichtig vom Fruchtfleisch entfernt werden, ohne die Unversehrtheit des Samens zu beeinträchtigen. Danach wird es in ein Glas Wasser gelegt, damit die Flüssigkeit die Mitte des Steins erreicht. Im Wasser sollte das stumpfe Ende des Samens sein.

Um zu verhindern, dass die zweite Hälfte eintaucht, können Sie Zahnstocher hineinstecken, indem Sie etwa 5 mm tiefe Löcher in den Knochen bohren. Wenn Sie keine Zeit mit diesen Manipulationen verschwenden möchten, können Sie sie einfach in ein kleines Glas geben und bis zur Mitte mit Wasser füllen. In diesem Fall muss die Flüssigkeit jedoch regelmäßig gegossen werden. Nach den ersten 3 Monaten sollte der Knochen keimen.

Sobald sich die Keimblätter zerstreuen, muss der Knochen in den Boden verpflanzt werden. Begrabe es nur zur Hälfte, im Boden sollte sich das stumpfe Ende des Knochens befinden. Gleichzeitig sollte der Boden regelmäßig angefeuchtet, entwässert und die Pflanze mit viel Licht versorgt werden.

Eine Woche nach dem Pflanzen erscheint ein roter Stiel, der schnell wächst und einen Zentimeter pro Woche hinzufügt. Der wachsende Baum liebt Feuchtigkeit, deshalb ist es wichtig, ihn regelmäßig zu besprühen. Sie können einen Behälter mit Wasser neben den Topf stellen, um zusätzliche Feuchtigkeit zu erzeugen.

Die Sonnenstrahlen sollten nicht direkt auf die Blätter der Pflanze einwirken, aber der Ort, an dem sie steht, sollte hell sein. Der Baum liebt Hitze und verträgt keine niedrigen Temperaturen. Um das Heranwachsen des Baumes zu verhindern, können Sie die Oberseite des Baumes einklemmen. Dies sollte jedoch erfolgen, wenn die gewünschte Höhe erreicht ist. Nach diesem Vorgang beginnen die Avocados, sich zu verzweigen.

Einmal im Jahr müssen Sie Avocados in eine neue Erde und einen größeren Topf verpflanzen. Wenn ein Baum von den Blättern geworfen wurde, bedeutet dies nicht, dass er gestorben ist. Sie müssen nur ein wenig warten, während Sie sich weiter um die Pflanze kümmern. Bald wird es neue Blätter bekommen.

Früchte warten in der Regel nicht, auch wenn der Baum gepfropft ist. Zu Hause trägt es selten Früchte und nicht früher als 5-7 Jahre. Das Pflanzen eines Knochens sollte daher darauf abgestimmt werden, dass die Pflanze ausschließlich als dekoratives Element und nicht als Baum dient und exotische Früchte bringt.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Avocado

Gegenanzeigen für die Verwendung von Avocado können individuelle Unverträglichkeit, akute Lebererkrankungen und Gallenblase sein. Avocadoknochen enthalten giftige Substanzen, daher können bei versehentlicher Aufnahme in den Körper Störungen des Verdauungstrakts auftreten.

Ausbildung: Diplom RSMU ihnen. N. I. Pirogov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin" (2004). Aufenthalt an der Moskauer Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin, Diplom in "Endokrinologie" (2006).

Köstlicher und sehr gesunder Salat "Metelka" - die besten Rezepte

9 Arzneimittel gegen Magengeschwüre - wissenschaftliche Fakten!

Wie viele Kalorien in einer Avocado (Kalorien Avocado 1 Stk oder 100 Gramm)

Glücklicherweise lagern sich die in Avocados enthaltenen Fette nicht an den Hüften und Seiten ab. Dies sind mehrfach ungesättigte Fette, die sogenannten "guten". Wenn Sie sie nicht missbrauchen, können Sie nicht nur zunehmen, sondern auch Ihre Gesundheit verbessern, zum Beispiel den Cholesterinspiegel senken.

Energie tanken, Zellmembranen stärken, die Verdauung verbessern - all das kann Avocado

Wenn wir jedoch über Zahlen sprechen, beträgt der Kaloriengehalt einer Avocado etwa 250 bis 285 kcal. Tatsächlich enthält bereits ein Fünftel der Avocados 50 Kalorien.100 g frische Kohlsuppe mit Kartoffeln enthalten ungefähr die gleiche Menge. Wenn Sie das Gewicht des Produkts angeben, enthalten 100 g frisches Obst etwa 208 Kalorien.

Kalorie 1 frische Avocado ohne Knochen

Sie können den Kaloriengehalt jeder frischen Avocado-Frucht unabhängig von ihrem Gewicht berechnen. Der Knochen und die Schale einer Avocado wiegen zusammen etwa 30 g, d.h. Vom Gewicht sollten 30 g abgezogen werden und man erhält das Gewicht von reinem Fruchtfleisch.

Denken Sie daran, dass 100 Gramm = 208 Kalorien sind und zählen. Wenn es keine Schuppen gibt, schätzen wir den Kalorienwert wie folgt: Wir subtrahieren das Avocadogewicht (170 g) vom Durchschnittsgewicht des Knochens, wir erhalten 140 g - dies ist das Gewicht des Fruchtfleisches.

Multiplizieren Sie 1,4 mit 208 (Kalorien 100 g), erhalten wir etwa 290 Kalorien.

Avocado Chemische Zusammensetzung und Nährwertangaben

Wenn es um den Nährwert der Avocado geht, muss sofort darauf hingewiesen werden, dass die Frucht der Avocado aufgrund ihres hohen Fettgehalts besonders nahrhaft ist.

Fett macht 20 Gramm oder 180 Kalorien aus. Zusätzlich enthalten 100 g frische Avocado 2 g Protein, was 8 Kalorien entspricht. Schließlich Kohlenhydrate - 5 Gramm, die 20 Kalorien ausmachen.

Der Nutzen von Avocados durch den Gehalt von mehr als zwanzig verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen.

Wir listen die wichtigsten auf, wenn die Masse abnimmt: Vitamin B4, Vitamin C, Vitamin PP, Vitamin B5. Kleinere Mengen enthalten Vitamine: B2, E, B9, B6, A.

Was die Mineralien betrifft, sind Avocados extrem reich an Kalium (485 mg), deutlich Phosphor (52 mg), Magnesium (29 mg) und Kalzium (12 mg).

Beachten Sie!Avocado enthält Folsäure, so notwendig für Diabetiker und Schwangere.

Nutzen und mögliche Schädigung des Körpers für Avocados

Avocados haben aufgrund ihrer Zusammensetzung besondere Eigenschaften.

  1. Das Fruchtfleisch dieser Frucht enthält große Mengen Kalium.. Wettbewerbsavocado in dieser Hinsicht kann nur eine Banane sein. Und Kalium ist bekanntlich für die Aufrechterhaltung des Herz-Kreislauf-Systems notwendig, ebenso wie mehrfach ungesättigte Fette, von denen Avocados ebenfalls ausreichend enthalten sind.
  2. Mehrfach ungesättigte Fette wirken sich positiv auf die Gehirnfunktion aus.. Und wenn Vitamin E mit mehrfach ungesättigten Fetten und Kalium kombiniert wird, dann können Sie sich keine Sorgen über den Wasser-Salz-Stoffwechsel machen.
  3. Avocado verbessert das Nervensystem, erhöht die Leistung.
    4. Schlaf wird besser, eine Person wird nicht so reizbar.
  4. Eine der wohltuenden Eigenschaften von Avocados ist die Reinigung des Körpers. aus Cholesterin. Der aktivste Teilnehmer an diesem Prozess ist Ölsäure.
  5. Hilft bei der Bildung und Stärkung von KnochengewebeErhaltung der Integrität der Zähne.
  6. Auch in der Kosmetik kann man auf diesen Fötus nicht verzichten. Mit ihm können Frauen entzündliche Prozesse in der Haut wie Akne loswerden.

Was den möglichen Schaden angeht, dann kommt es auf die individuelle Intoleranz an. Besonders gefährlich sind Haut und Knochen der Avocado. Es enthält Giftstoffe, die das Verdauungssystem stören und Allergien auslösen können. Hier können Sie auch mit großem Verlangen diese wunderbare Frucht nicht genießen.

Wichtig zu wissen! Mit äußerster Vorsicht sollten Avocados für diejenigen gegessen werden, die übergewichtig sind.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, frische Avocado zu essen, da eine Wärmebehandlung die Bitterkeit erhöht und wertvolle Zutaten zerstört.

Avocado zur Gewichtsreduktion verwenden

Diejenigen, die zusätzliche Pfunde loswerden möchten, sollten auf die Avocado achten. Ernährungswissenschaftler bieten dieses Produkt nicht vollständig aufgeben.

  1. Obwohl Avocados kalorienreich sind, geht all diese Energie nicht in Fettfalten überDamit Sie in jedem Diätsalat Avocado hinzufügen können, jedoch in kleinen Mengen. Eine halbe Avocado pro Tag kann sicher gegessen werden.
  2. Dank der Ölsäure in dieser Frucht, Es gibt einen Abbau von "schlechtem" Cholesterin im Blut. Infolgedessen werden sogenannte Plaques nicht gebildet.
  3. Was die ernährungsphysiologischen Eigenschaften betrifftHier hat die Avocado sogar das Fleisch übertroffen. Mach dir also keine Sorgen, dass du nicht genug isst. Vegetarier ersetzen zum Beispiel erfolgreich Avocadofleisch und bekommen alles, was sie für den Körper brauchen.

Einige Leute denken, dass Avocado hilft, den Magen speziell durch Kalium loszuwerden. Aber auch in der Banane und Rote Beete ist diese Komponente vorhanden. Es gibt jedoch keine solchen Legenden über diese Früchte.

Eine interessante Tatsache! Was auch immer es ist, aber lokaler Gewichtsverlust ist nicht möglich.

Es hängt alles von Ihrem Körperbau ab. Fette wachsen und verschwinden auf eine Weise, die von der Natur bestimmt wurde. Wenn die Pfunde weg sind, verdunsten auch die Fettfalten im Magen.

Avocado-Salate: Kalorien und Besonderheiten

Einer der einfachsten Salate ist ein Avocado-, Gurken- und Tomatensalat. Alle zu gleichen Anteilen einnehmen, schneiden und mischen. Sauersüße Sauce wird als Dressing verwendet.

Kalorien pro 100 g sind 65 Kalorien. Oder ein anderer solcher Salat mit Hähnchenbrust.

Nehmen Sie Hähnchenbrustfilet - 200 g, Stangensellerie - 4 Stück, 0,5 TL. Curry, 1 Apfel, Naturjoghurt - 3-4 EL. Brust, Sellerie und Apfel würfeln, mischen, mit Joghurt würzen und mit Curry bestreuen. Salat ist fertig.

Kalorien 100 Gramm - 67 Kalorien.

Avocadopastete auf Toast (Kaloriengehalt)

Für die Zubereitung benötigen Sie Avocado, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, 1 Tomate, Kräuter und Gewürze. All dies wird in einem Mixer gemahlen.

Für den Toast wird Vollkornbrot benötigt. Auf diese Weise können Sie ein wirklich nahrhaftes Frühstück oder einen Snack zubereiten.

100 Gramm dieses Frühstücks enthalten 50 Kalorien.

Pasta mit Avocadocremesauce (Kalorien)

Um dieses leckere und einfache Gericht zuzubereiten, nehmen Sie Spaghetti, das Fruchtfleisch von 2 Avocados, eine Knoblauchzehe, einige Schalotten, Zitronensaft (aus einer Frucht), eine viertel Tasse Olivenöl und gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Schlaganfälle.

Während die Nudeln kochen, werden alle Zutaten außer Petersilie und Salz mit Pfeffer in einen Mixer gegeben und zerkleinert.

Pro 100 g dieses Gerichts sind 160 Kalorien enthalten.

Eier Benedict auf Avocado (Kalorien)

Avocados in fester Form können in vielen Fällen eine Alternative zu Brot sein. Legen Sie beispielsweise pochierte Eier auf einen Avocadostreifen und decken Sie den anderen nicht ab.

Ei vorsichtig brechen, um das Eigelb nicht zu beschädigen. Legen Sie eine Plastikfolie über die Schüssel und gießen Sie das Eigelb vorsichtig in die Mitte, stellen Sie eine Art Beutel her und tauchen Sie ihn in mäßig kochendes Wasser.

4 Minuten kochen lassen. Wenn das pochierte Ei abgekühlt ist, sollte es zwischen Avocado-Schichten gelegt werden.

Der Kaloriengehalt eines solchen Gerichts beträgt 70 Kalorien pro 100 g.

Avocado-Smoothies: Kalorien und Besonderheiten

Smoothie ist ein dickes Getränk. Die Hauptzutaten solcher Gerichte sind Beeren und Früchte, die zuvor in einem Mixer gemahlen wurden. Für den Smoothie mit Avocado gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel mit der Zugabe von Gurke.

Die Kombination aus Gurke und Avocado ist sehr harmonisch und schmackhaft.

Diese Option ist ideal für diejenigen, die ihre Figur behalten, aber weiterhin Vitamine und Mineralien erhalten möchten.

Nehmen Sie zur Zubereitung ein paar große Gurken, 2 kleine Avocados, 1 EL Mineralwasser, ein paar Gemüse, ein wenig Zitronensaft, Meersalz und Pfeffer. Alle in einem Mixer mahlen.

Der Kaloriengehalt des Gesamtvolumens des zubereiteten Smoothie beträgt 140 Kalorien.. Es gibt noch eine andere Option Smoothies Avocado und Banane. Das Getränk hat echte heilende Eigenschaften und wird definitiv schmecken.

Neben der Banane (1 Stk.) Und der Avocado (2 Stk.) Benötigen Sie noch Honig (1 TL), Milch (150–200 ml) und eine Prise Zimt. Alles in einem Mixer zerdrückt.

Ein 100 g Smoothie enthält 128 Kalorien.

Ernährungswissenschaftler glauben, dass der Tag mit einem ähnlichen Frühstück begann, um Herzprobleme loszuwerden (Herzinfarkt und Schlaganfall sind definitiv nicht zu befürchten).

Avocado plus Blaubeeren

Dieser Cocktail sollte im Herbst oder im zeitigen Frühjahr verzehrt werden. In dieser Zeit benötigte der menschliche Körper mehr denn je natürliche Vitamine, um das Immunsystem zu stärken.

Schließlich, Diese Smoothie-Option verbessert Ihre Stimmung, da der Nährwert des Produkts beeindruckend genug ist..

Neben den Hauptbestandteilen - Avocado (1/2 Stk.) Und Heidelbeeren (150 g) - enthält die Zusammensetzung des Smoothie Kiwi (1 Stk.) Mit einer Banane (1 Stk.), Waldbeeren (150 g), Spinat (50 g), Wasser oder Kokosmilch (250 ml).

Zuerst wird Spinat mit Wasser in den Mixer gefüllt, dann geht das Obst schon. Kalorien: 62 Kalorien pro 100 g Produkt.

Avocado ist ein erstaunliches Produkt, das in der Diätetik weit verbreitet ist. Trotz des hohen Kaloriengehalts kann es ausnahmslos von jedem verwendet werden, wenn keine individuelle Unverträglichkeit besteht. Es ist gut für die Gesundheit und Immunität, vor allem in Zeiten der allgemeinen Beriberi.

Die Zusammensetzung und die positiven Eigenschaften der Avocado

Avocados sind ein Ernährungsprodukt, das fast den gesamten Satz essentieller Fettsäuren enthält, die für die Erhaltung des Gedächtnisses und die normale Funktion der Gehirnzellen erforderlich sind. Die Vitamin-Mineral-Zusammensetzung von Avocados ist reich und vielfältig und umfasst: Cholin, Vitamine A, B1, B2, B5, B6, B9, C, D, E, H und PP sowie die für den Körper notwendigen Makro- und Mikroelemente: Kalium, Kalzium , Magnesium, Kupfer und Mangan, Eisen, Phosphor und Natrium. Avocado ist ein wirksames Antioxidans, das die Zellen vor dem Altern schützt, an Blutbildungsprozessen beteiligt ist und sich positiv auf die Aktivität des Magen-Darm-Trakts auswirkt. Das Produkt hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Avocado-Sorten

Avocado hat viele Sorten, die bekanntesten sind Bacon, Nobel, Reed, Pinkerton, Fuerte, Gwen, Ettlinger, Zutano, Haas. Früchte variieren in Form, Größe, Hautfarbe, Fruchtfleisch und sogar Knochen - bei einigen Sorten ist es weiß. Nahezu alle Avocado-Sorten sind das ganze Jahr über in unseren Läden erhältlich. Sie müssen lediglich den Geschmack und das Aroma der gewünschten Frucht auswählen.

Wachsende Avocados zu Hause

Trotz aller Exotik wächst die Avocado gut auf unseren Fensterbänken. Um das Wachstum zu beschleunigen, können Sie einen Knochen vorkeimen lassen, indem Sie ihn in der Mitte mit vier Zahnstochern auf gleicher Höhe einstechen und in ein Glas Wasser (bis zu den Zahnstochern) fallen lassen. Um ein Saatbeet in den Boden zu pflanzen, erscheint in kurzer Zeit ein Spross und es bildet sich schnell genug eine Pflanze, die keine Früchte trägt, aber schnell wächst und keine besondere Pflege benötigt.

So reinigen Sie die Avocado

Zum Reinigen der Avocado benötigen Sie ein scharfes Messer mit einer dünnen Klinge und etwas Fingerfertigkeit. Die gewaschenen Früchte sollten entlang der Längsseite vorsichtig in Hälften geschnitten werden. Das Messer sollte am Knochen anliegen. Nehmen Sie die geschnittenen Hälften in Ihre Hände, drehen Sie sie um 90 ° um Ihre Achse und heben Sie dann eine der Hälften an. Die reifen Früchte sind gut geschnitten, der Knochen löst sich leicht davon. Durch einen kleinen Einschnitt im Bereich der Befestigung des Stiels können Sie die Haut abziehen und entfernen. Für Gerichte mit Avocado, die in einem Mixer gehackt werden, ist es bequemer, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel zu extrahieren.

Auswahl und Lagerung von Avocado

Avocados sind eine der wenigen Früchte, die nicht an der Pflanze reifen, die Früchte werden immer leicht unreif gesammelt. Damit die Früchte voll ausgereift sind, müssen sie in einen trockenen, dunklen Raum gebracht werden, den Sie aus Treuegründen in Papier einwickeln können (ein Zeitungspapier reicht aus). Wenn Sie eine Avocado auf der Theke auswählen, nehmen Sie sie unbedingt in die Hand und drücken Sie sie vorsichtig an. Die richtige Frucht ist hart, aber wenn sie gepresst wird, wird sie leicht gepresst. Wenn die Avocado "Stein" ist, dann ist es besser, den Kauf zu verweigern, die Frucht wurde zu früh entfernt und es ist unwahrscheinlich, dass sie reift. Avocados mit dunklen Flecken auf der Schale sollten auch nicht erworben werden und sich weich anfühlen, die Weichheit spricht von überreifen Früchten und vollständigem Geschmacksverlust.

Wenn nicht die ganze Avocado verwendet werden muss, muss eine Hälfte im Kühlschrank belassen werden, von der der Knochen nicht entfernt wird. Der obere Teil des Fruchtfleisches verdorrt, bleibt aber darunter frisch und kann verzehrt werden. Damit sich die Avocado nicht verdunkelt, sollten Sie die Hälften oder das gehackte Fruchtfleisch mit Zitronensaft, Sojasauce oder Pflanzenöl bestreuen.

Avocado-Kochen

Avocados haben einen angenehmen Geschmack und eine ungewöhnliche Konsistenz, der Durchschnitt zwischen dicker Sahne und Butter. Die Frucht wird ideal mit Garnelen, Zwiebeln, Peperoni kombiniert. Das bekannteste Avocado-Gericht ist die mexikanische Guacamole-Sauce, ohne die die meisten lateinamerikanischen Gerichte komplett sind. Avocados werden verwendet, um Salate, Brötchen, Saucen und Sandwiches zuzubereiten. Servieren Sie effektiv einen Salat aus Garnelen- und Avocado-Schale aus den Fruchthälften. Einige interessante Rezepte finden Sie in unserem Artikel.

Mehr über Avocados erfahren Sie im Video der TV-Sendung „About the Most Important“.

Avocado-Zusammensetzung

Der Nutzen der Avocado ist ziemlich hoch. Nehmen Sie als Beispiel die Daten zu Sorten aus den Vereinigten Staaten. Aus anderen Ländern eingeführte Obstsorten können geringfügige Unterschiede bei den Indikatoren für Proteine, Fette und Kohlenhydrate aufweisen.

Pro 100 g Produkt entfallen:

  • Proteine ​​- 2 g.
  • Fette - 20 g
  • Kohlenhydrate - 7,4 g

Schaden bei der Verwendung

Avocados gehören zu neutralen Früchten, deren vorteilhafte Eigenschaften offensichtlich sind und deren negative Auswirkungen minimal sind. Der Schaden der exotischen Avocado äußert sich in einer individuellen Unverträglichkeit des Produkts und häufigem Durchfall. Der Verzehr des Produkts in unbegrenzten Mengen kann zu unvorhersehbaren Folgen führen, da die Frucht reich an Fetten ist.

Kinder haben die Möglichkeit, ein gesundes Produkt in kleinen Mengen zu probieren, da die Früchte für unser Essen ungewöhnlich sind und Sie Avocados mit Vorsicht probieren sollten. Wenn nach dem ersten Teil der Probleme nicht auftaucht und das Kind die Innovation mag, dann ist ein Viertel pro Tag (oder die Verwendung in Salaten) völlig ausreichend. Eine Allergie gegen Avocado ist nicht vorhanden.

Damit eine Frucht wirklich nützlich ist, ist ihre richtige Wahl wichtig. Mit einem mäßig grünen Fruchtton können Sie sicher sein, dass es nach 3 Tagen einsatzbereit ist. Wenn die Avocado dunkelgrün und weich ist, ist sie bereits verkocht. Wenn das Fruchtfleisch gleichzeitig unter dem Schnitt hellgelb ist, ist das Produkt gebrauchsfertig. Stark überreife oder unreife Früchte können Schaden anrichten und Störungen des Magen-Darm-Trakts verursachen.

Avocados sind aufgrund ihres spezifischen Geschmacks kein besonders beliebtes Produkt. Diese Frucht ist "ein Amateur". Die vorteilhaften Eigenschaften von Avocados sind jedoch unbestritten, und die Zusammensetzung überzeugt mit einer Fülle an für den Körper notwendigen Bestandteilen. Versuchen Sie daher Avocados, versuchen Sie, die Früchte zu lieben, und nehmen Sie sie zumindest in kleinen Mengen in Ihre Ernährung auf.

Avocado: chemische Zusammensetzung

Avocados sind ein nahrhaftes Produkt, das eine reiche Liste nützlicher Substanzen enthält, die für den menschlichen Körper notwendig sind, einschließlich mehr als fünfzehn verschiedener Vitamine, Spurenelemente und Mineralien.

Im Durchschnitt enthält eine Beere etwa 39% Vitamin K, etwas mehr als 30% Folsäure, 25% Vitamin C, 21% Pantothensäure, 19% Vitamin B6 und 16% Vitamin E.

Neben diesen Substanzen enthält Avocado etwa 8% Magnesium, ebenso viel Mangan, etwas weniger als 15% Kupfer sowie Phosphor, Vitamin A, Eisen, Zink, Thiamin, Niacin (Vitamin B3) und Riboflavin (Vitamin B2).

Gut zu wissen! Trotz der Tatsache, dass Avocados viele Kohlenhydrate enthalten, sind die meisten von ihnen Ballaststoffe, dh "reine" Kohlenhydrate. Darüber hinaus ist das Produkt völlig ohne Cholesterin.

Avocado: chemische Zusammensetzung

Avocado: Kalorien

Wenn Sie eine exotische Avocado-Beere zu sich nehmen, brauchen Sie keine Angst zu haben, dass Sie besser davon werden können. Wenn Sie dieses Produkt zu Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen, können Sie auch gegenüber abnehmen.

100 Gramm Frischware enthalten je nach Anbauland und Beerensorte 160 bis 170 Kalorien.

Im Durchschnitt liegt eine Portion Avocado zwischen 165 und 167 Kcal. So viele Kalorien sind damit verbunden, dass das angegebene Produkt zu 22% aus pflanzlichen Fetten besteht. Trotz alledem steht Avocado weiterhin auf der Liste der gefragtesten Produkte von Ernährungswissenschaftlern auf der ganzen Welt.

Avocado: gut

Heutzutage ist Avocado ein Produkt vieler Diäten, das von Weltärzten zum Verzehr empfohlen wird und das nicht umsonst ist.

1. Für Diabetiker wird eine exotische birnenförmige Beere empfohlen. Es ist in der Lage, das Blut zu reinigen und das Auftreten von Cholesterin-Plaques zu verhindern.

2. Tägliche Aufnahme von Avocado (100 Gramm Produkt ist genug), Ärzte sind sicher, in der Lage, die Gehirnaktivität und das Gedächtnis einer Person zu verbessern, um die Effizienz zu steigern.

3. Avocados sind ein großartiges Aphrodisiakum, das das sexuelle Verlangen bei Männern und Frauen steigert. Der Verzehr dieses Produktes trägt zur Potenzbildung bei Männern bei und dient bei Frauen als guter Erreger.

4. Exotische Früchte nehmen aufgrund ihrer wohltuenden Eigenschaften in der Saison, zum Zeitpunkt der Krankheit oder in der postoperativen Phase um ein Vielfaches zu. Hämoglobin und Immunität ermöglichen es Ihnen, schnell mit Virus- oder Infektionskrankheiten umzugehen.

5. Avocado dient als vorbeugende Maßnahme im Kampf gegen Anämie (Eisenmangel), Stress, Arteriosklerose.

6. Eine nützliche Kultur wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und ermöglicht es Menschen mit Herzproblemen, die akute Form der Krankheit schnell zu überwinden.

7. Wöchentlicher Empfang von nur einer Avocado, wie Experten sagen:

- in der Lage, Verstopfung zu lindern

- stärkt Knochen und Zähne und beugt Osteoporose vor

- wirkt sich positiv auf das Sehvermögen einer Person aus (verbessert, verringert das Risiko von Katarakten),

- senkt den "schlechten" Cholesterinspiegel (LDL) und erhöht den "guten" (HDL),

- den menschlichen Körper mit fehlenden Vitaminen, Fetten, Mineralien anreichern,

- können Sie zusätzliche Pfunde verlieren,

- dient als Prophylaxe im Kampf gegen Krebszellen.

Beachten Sie! Avocados enthalten Phytonutriens und Phytochemikalien, die in den frühen Entwicklungsstadien zur Zerstörung von Krebszellen und zur Vorbeugung der schwersten Krankheit beitragen.

Avocado für Frauenkörper

Sehen Sie sich das Video an: NIE wieder PROBLEME beim ZUNEHMEN! Mein 2000 Kcal SHAKE VLOG #2 (November 2019).

Loading...