Bewertungen von Patienten und Empfehlungen von Ärzten zur Hydrokolonotherapie

Unnützes Verfahren, Geld abpumpen. Kein Mensch, kein Abnehmen - nichts passiert.

Ich werde meine 5 Kopeken einfügen)))) Ich habe es mehr als einmal getan. Cool, dann scheint es doch einfacher. totale Nutzlosigkeit + Geld wegwerfen + Khans Därme)))) Alles Unnötige und Notwendige wird ausgewaschen. Dann wird es schlimmer. Ich hatte schreckliche Probleme. Konnte nicht für 4-5 Tage auf die Toilette gehen. Chronische Kolitis. Der Schmerz war schrecklich.

Gespeichert von Acepole. In der Anleitung mitgebracht. Ständig frischer Kefir. Mindestens 2 Liter Wasser pro Tag (einfaches reines Wasser - auch roh). Seien Sie vorsichtig mit Ballaststoffen - sollte viel, aber nicht ärgerlich sein. Würste, viel Brot, viel Süßes - das schließen wir aus.

Iss alle 3 Stunden.

Um ehrlich zu sein, nichts wird dir helfen, dich zu mögen. Bestehen Sie Ihre Stuhluntersuchungen - vielleicht haben Sie genug Bakterien (Dysbakteriose). Ich behandle jetzt ein Kind Normoflarin L, B, D. Es hilft großartig!

Und versuchen Sie, einen guten Homöopathen zu finden. Es hilft sehr gut bei fast allen Beschwerden.

Kurz gesagt))))) Ich habe mich erholt und jetzt esse ich alles, viel Süßes, Wurst, Wildniskaffee - kein Problem)))))

Ich stolperte über eine Filiale und erinnerte mich, dass ich selbst einmal eine Hydrokolonotherapie absolviert hatte. Vor langer Zeit glaubte ich immer noch und befolgte alle Ratschläge von Ärzten und Kosmetikerinnen, die gerne Prozeduren in Packungen und Kursen verschreiben, nur um Geld zu zahlen.

Mein Gefühl war normal, als wäre ich nach einer schweren Darmerkrankung im Allgemeinen erleichtert, ein Hoch. Nur habe ich diese Reinigung nicht gesehen, da die Probleme mit dem Darm%) nicht + nicht - nicht gesehen haben

Vorteile:

Nachteile:

Dysbakteriose, Gewichtszunahme, negative Folgen für den ganzen Körper

Zum zweiten Mal versuche ich, die abgetötete Mikroflora wiederherzustellen.
Aufgrund von Dysbiose gingen die Nieren.
+ 20 kg, die von nichts angetrieben werden.
Dies ist kein medizinischer Eingriff und es wird Geld von Naiven durch den Arsch gepumpt

Vorteile:

Nachteile:

Kick to Health auf Systemebene

Vor fast einem Jahr Hydrocolonotherapie gemacht. Fiel fast 10 m. P. - für Ihre Gesundheit Graben. Weil es bei der Wiederherstellung der Mikroflora bereits so stark abgefallen ist und das Problem in vollem Gange ist. Ich habe 15 kg nach der Kolontherapie zugenommen. Und wie man es los wird - ich weiß nicht, nichts hilft. Es scheint, dass es nur schlimmer wird, bis ich die Mikroflora wiederherstelle.

Ich stolperte über einen Ast und erinnerte mich, dass ich selbst einmal eine Kolon-Hydrotherapie erhalten hatte.

Es ist lange her, ich habe damals noch geglaubt und bin allen Ratschlägen von Ärzten und Kosmetikerinnen gefolgt, die gerne Abläufe mit Packungen und Kursen verschreiben, solange sie Geld bezahlen. Sie ließen mich im Kreis, alles begann mit dem Hämoscannen und endete mit der Hydrokolonotherapie.

Und ich habe gerade den bescheidenen Wunsch geäußert, dass meine Wangen flacher und perfekter werden.

Jetzt verstehe ich, was für ein Unsinn ich getan habe, indem ich zugestimmt habe, an dem Kurs teilzunehmen, weil sie so viele Kontraindikationen hat und sie mich "aus Scheiße" und ohne Prüfung zugewiesen haben.

Ziemlich anhaltende 5 Behandlungen, von denen der Kurs in der Hoffnung besteht, dass es meine Haut positiv beeinflusst.

Nach Abschluss des Kurses wartete ich mehr als einen Monat mit der Hoffnung, aber leider hatte es keinen Einfluss auf mein Gesicht, ich sah meine Hautfarbe nicht und sah keine merklichen Veränderungen, es ist gut, dass zumindest keine Dysbakteriose auftrat! Unmittelbar nach dem Eingriff müssen Sie Bifidumbacterin sowie nach dem vorgeschriebenen Schema trinken.

Ich musste nicht abnehmen, das Ziel war ein gesunder Teint und eine klare Haut.

Das Verfahren ist nicht angenehm, zwei Schläuche werden eingeführt, Wasser wird durch einen Schlauch zugeführt, bis der Patient es verträgt, und durch den zweiten wird dieses Wasser mit dem gesamten Darminhalt abgegeben.

Während des Eingriffs schlug der Arzt vor, dass ich durch das Glasteil des Apparats schaue, was aus mir herauskommt, aber um ehrlich zu sein, war ich nicht darauf bedacht, was ich loswerden würde.

Wenn es alte Ablagerungen oder Verstopfung gibt, kann es schmerzhaft sein, aber zum Glück habe ich nicht darunter gelitten. Der Arzt reguliert den Druck der Wasserversorgung und hilft bei Bedarf mit einer speziellen Massage des Bauches (natürlich von außen).

Ja, ich hätte besser nur eine Portion Bifidumbacterin getrunken, der Effekt wäre der gleiche.

Ich habe nach dem Eingriff von einem flachen Bauch gelesen, aber damit hatte ich keine Probleme.

Ich empfehle dieses Verfahren NICHT, besonders wenn Ihnen angeboten wird, es auch ohne eine vorläufige Untersuchung durch einen Proktologen durchzuführen!

Meine Lieblings-Utility-Site

Wie viel können Sie mit Bewertungen auf der Website verdienen?

Gestern saß ich hier und suchte nach der Antwort für mich in den Bewertungen zu diesem Verfahren. Ich war an der Frage der Dicke des injizierten Schlauchs interessiert (Übrigens, EINWEG, aufgepasst). Ich werde die Hydrokolonotherapie nicht selbst beschreiben (es kam mir vor - der Schlauch wurde eingeführt / herausgenommen - links).

Im Allgemeinen bin ich vor ein paar Stunden von dem Eingriff zurückgekehrt. Der Schlauch hat einen Durchmesser von ca. 3 cm, die Empfindungen kommen nicht aus

angenehm. Sie pumpten 30l Lösung in mich hinein, pumpten einige von ihnen heraus und forderten sie auf, sich auf die Toilette zu setzen.

Ich dachte, Otmuchilas, angezogen, ging von dort aus, alles scheint in Ordnung. und in 10 minuten war es geschafft. So schnell bin ich noch nie gelaufen, da es ein Einkaufszentrum in der Nähe war, habe ich dort einen Schrank gefunden. Ich habe eine halbe Stunde gebraucht, um ein Wort zu verdienen!

Ich riskierte nicht, ein Taxi zu werden und rief nach Hause (ich kam nicht zum Bus).

Und jetzt sitze ich mit einem Thermometer, Temperatur, Schwäche und einem Zustand von Neochen.

Weder ein Zentimeter noch ein Kilogramm wurden entfernt.

P / S Warum empfehle ich es nicht an Freunde, weil ich keine Freunde dorthin schicken werde, weil ich die Einwegverwendung des Schlauchs bezweifle.

Und ich habe mich dazu entschlossen: Das Verfahren wird verhängt, und zwar fünfmal pro Woche - nicht weniger! (Verließ dummerweise die Telefonnummer dort dann, riefen sie mich in regelmäßigen Abständen an, ich erklärte sanft, dass anscheinend die Prozedur zu mir "nicht ging" - als Antwort hätte ich mindestens 5 Mal getan werden sollen!

Neutrale Bewertungen

Vorteile:

Darmreinigung, Verbesserung des Hautzustands, Unterstützung beim Abnehmen.

Nachteile:

Dysbakteriose, moralische Beschwerden, Reinigungswirkung ist sehr vorübergehend. Ich empfehle keine häufige Verwendung.

Zu einer Zeit war das Verfahren der Hydrokolonotherapie weit verbreitet. wie das Angebot, die Wände des Dickdarms von den angesammelten Giftstoffen zu reinigen, was wiederum zu vielen Vorteilen für den gesamten Organismus führt. versprechen sogar eine "Massage" der inneren Organe. ))) Im Allgemeinen gibt es einen Vorteil und ein Minimum an unangenehmen Empfindungen. Das Wesen des Verfahrens als Einlauf, nur wiederholt, mit einem großen Wasservolumen und einem gewissen Druck. Ein Schlauch wird in das Rektum eingeführt und der Darm wird gefüllt und das verschmutzte Wasser wird entfernt. Während der Sitzung werden ca. 20-30 Liter Wasser benötigt. so ist "aufklärung" garantiert.
Ich habe diese Prozedur in einem Salon durchgeführt. Alles ist sauber, ordentlich. Im Büro ist eine interessante Form von Apparat und Honig. Schwester anwesend in der gesamten Sitzung zur Kontrolle. Zum Ziel unterhalb der Gürtellinie und auf der Couch ausgezogen. Ferner findet innerhalb von 30 Minuten das "Waschen" selbst statt. Gefühl, den Darm zu füllen und zu entleeren. guter alter Einlauf.
Nachdenken über die Vorteile des Verfahrens. Die Haut ist viel besser, weicher und sauberer geworden (sie ist verständlicherweise von angesammelten "Toxinen" befreit), und selbst die übergewichtigen Pfunde sind zurückgegangen (sehr glücklich), aber im Übrigen. Im menschlichen Körper befindet sich zwischen dem Dünndarm und dem Dickdarm eine „Klappe“, die überhaupt nicht richtig funktioniert, sodass das „verschmutzte“ Waschwasser aus dem Dickdarm in den Dünndarm gelangen kann. und die Mikroflora (die viele kaum wiederherstellen) wird zusammen mit dem Wasser weggetragen. Für das beste Ergebnis solcher Sitzungen sind mehrere erforderlich. und der Darm (bei häufigem Gebrauch) kann sich "daran gewöhnen" und sich weigern, sich zu entleeren.
Und das Hauptproblem ist, dass, wenn Sie keinen korrekten Lebensstil führen, die "Verschlackung" des Dickdarms sehr schnell wiederkehrt.
Im Allgemeinen müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen. Und gehen Sie zur Prozedur, wenn der Nutzen für Ihren Körper "Ihrer Meinung nach" größer sein wird.

Vorteile:

Nachteile:

es kann eine Verschlimmerung eines Magengeschwürs geben, es kann eine Konsequenz geben - Dysbakteriose,

Die Hydrokolonotherapie ist so in Mode gekommen, dass sie in vielen Einrichtungen hergestellt wird, auch in vielen Sanatorien "ohne Profil".
Das Wesentliche des Verfahrens besteht darin, den Darm mit bis zu 20 Litern einer speziellen Lösung zu waschen.
Einige Personen versuchen, es zu ersetzen, sorry, mit einem normalen Einlauf zu Hause, aber es wird nichts als Schaden bringen.
Darüber hinaus kann es selbst in einer medizinischen Einrichtung und unter Aufsicht eines Arztes erheblichen Schaden anrichten. Persönlich habe ich das Verfahren vor 4 Jahren durchgeführt, ich werde es nicht für angenehm halten. Übergewicht ging nicht weg, aber es gab Probleme mit Dysbakteriose. Ein paar Jahre sind vergangen - aber ich fühle mich immer noch unwohl, nachdem ich Brot und andere Backhefe gegessen habe.
Meine Tante hatte noch weniger Glück. Nach einem Besuch im Sanatorium des Kolontherapieraums stieg ihre Temperatur gegen Abend stark an. Sie wurde abgeschossen. Nach dem zweiten Vorgang wurde das Bild wiederholt. Und erst danach erklärte einer der erfahrenen Ärzte des Sanatoriums (nicht ihr Arzt), dass es anscheinend ein Bakterium von Helicobacter im Körper gibt, das Geschwüre hervorruft. Dieser Zustand ist eine der Kontraindikationen für die Dickdarmtherapie, da er eine Verschlimmerung hervorruft.
Wie Sie sehen, garantiert auch die Durchführung einer Kolontherapie unter der Aufsicht eines Arztes und in einer medizinischen Einrichtung nicht gegen ernsthafte Probleme, daher ist es besser, nicht mit dem Verfahren zu scherzen.

Hat diesen Eingriff vor ca. 3 Jahren in der Klinik "miramed" bestanden. Sehr intimes Verfahren.
Dann wog etwa 56 kg (Höhe 170), ich wollte noch 4 kg abnehmen. Ich kann mich nicht erinnern, woher ich von dieser Prozedur gehört habe. Sie sagen, Sie können den Kurs auf 10 kg zurücksetzen. Kein Zweifel. Ich habe sofort für 2 Eingriffe bezahlt (naja, das ist nicht gleich für alles!) Und ich war zufrieden.
Es sieht alles so aus - in einem separaten Raum gibt es eine Couch, ein Gerät hängt an der Wand neben der Couch, 2 Schläuche reichen aus, die der Arzt in deinen Arsch steckt und den Dickdarm spült - aus einem Schlauch saugt kein Wasser aus dem anderen Schlauch. Reinigt von Schlacken und Kotsteinen und allen Arten von Übelkeit. Bisher scheint alles harmlos zu sein - keine sehr angenehmen Empfindungen, aber um 4 kg willen kann man leiden. Ich kann mich nicht erinnern, wie lange es gedauert hat, aber nicht sehr lange. Dann holt der Arzt diese Schläuche heraus, geht, na ja, er sagt, wenn etwas davon übrig ist, dann kannst du auf die Toilette gehen, im selben Raum gibt es eine Toilette. und dann fing es an, vielleicht hatte ich in meinen 27 Jahren so viel Schlacke und Kot angesammelt, aber entschuldigen Sie, es ging durch - ich konnte für eine halbe Stunde nicht von der Toilette runter und natürlich wurde alles von der passenden musikalischen Begleitung begleitet !! Was für ein Entsetzen es war, als der Arzt anfing, mich zu beeilen und sagte, dass es schon Zeit sei, andere Kunden warteten an der Tür (und sie hören wahrscheinlich alles). Entsetzen Von dort nahm ich kaum meine Beine, alles in einer Wolke von entsprechendem Aroma. Als ich Jeans trug, bemerkte ich, dass ich einen NIEDRIGEN Magen hatte, ich war natürlich beeindruckt. Das zweite bezahlte Verfahren verlief jedoch nicht. Und wenn ich mal wieder zusammen komme, dann eben nicht im Miramed.

Ich erfuhr von AIOC von einer Freundin, die 20 Jahre älter ist als ich. Sie war so erstaunt über die Wirkung und lobte so sehr, dass ich nicht widerstehen konnte und entschied, dass ich es auch tun musste fühle mich sehr einfach. Die Haut hat sich gebessert, der Teint auch und der Gesamttonus ist auch in der Höhe. Ich brauchte wiederum ein Kilo 5 abzunehmen, na ja, ich würde auch eine schöne Haut nicht ablehnen (obwohl ich von Natur aus alles normul ttt bei mir habe)
Ich habe mich angemeldet und bin reingekommen, ohne wirklich zu wissen, wie alles abläuft. Der Schrank ist nicht groß, die Couch, das Gerät selbst mit den Röhren, die Toilette. Ich legte mich mit meiner nackten Beute hin, klebte zwei Pfeifen fest, deckte nichts ab und konnte mich nicht erinnern, wie lange, aber nicht weniger als 15 Minuten genau, der Meister den gesamten Prozess verfolgt. Fühle mich peinlich schrecklich. Alles ist nicht als die Tatsache gedacht, dass der Kunde nicht so schlau war. Entspanne dich nicht, wusstest du?
Wasser kommt mit einer speziellen Lösung, die alles von innen nach außen füllt. Am Ende des Vorgangs geht der Meister schnell und lässt Sie mit der Toilette allein.) Ich hatte Glück, niemand eilte und der Schrank selbst befand sich nicht in der Nähe anderer Behandlungsräume. Trotzdem war das Gefühl der Unbeholfenheit vorhanden.
Ich bin so eine Nudel, dass ich an den AIOC 5-Sitzungen teilgenommen habe und damals dachte, ich brauche einen Kurs zum Wohle der Sache. Im Allgemeinen habe ich die Wirkung von NULL, ich habe überhaupt nicht abgebrochen und habe überhaupt keine Änderungen bemerkt. Wahrscheinlich hatte ich keine Schlacken, die mir schon gefallen.
P.S. In jüngerer Zeit erzählte eine Verwandte über ihre Schwester, dass sie eine Woche lang Spezialistin im Krankenhaus war, auf einer speziellen Diät, wo ihr AIOC gegeben wurde. Sie mochte es. Und sie nahm den Überschuss ab und räumte auf und hübscher.
Alles rein individuell.
Ich werde meine Augen vor der Tatsache verschließen, dass mich das gesamte Verfahren wegen des Null-Effekts nicht beeindruckt hat, aber für die erprobte Fingerfertigkeit gebe ich nicht mehr als drei Punkte.)
Es hilft anderen, was bedeutet, ich empfehle, ich sehe nichts Schlimmes)))

Positive Bewertungen

Vorteile: normalisiert den Stoffwechsel, reinigt den Darm von Giftstoffen, beseitigt Müdigkeit, Übergewicht und andere Probleme

Die Kolontherapie reinigt einfach den Dickdarm von den „globalen“ Ablagerungen, die sich im Laufe der Jahre unserer normalerweise verantwortungslosen Ernährung angesammelt haben. Für diejenigen, die schon immer viel und mit Vergnügen Gemüse und Obst konsumiert haben, kann ein solches Verfahren nichts haben. Aber Liebhaber von Fleisch, leckerem Mayonnaise-Essen, Süßem und Kohlenhydraten sollten über einen solchen „globalen Einlauf“ nachdenken.

Meine Schwester liebt leckeres Essen. Und es ist klar, dass sie immer häufiger Probleme mit der normalen Funktion des Darms hatte. Begann, ihre Entschuldigung, Verstopfung, Hautprobleme (Akne begann zu gießen) und Übergewicht. Der Arzt empfahl ihr dieses Verfahren.

Das Verfahren ist nicht ganz angenehm. Genauer gesagt, einige tolerieren es ruhig, aber die Schwester hatte einige Krämpfe, aber nicht stark. Der Arzt sagte, dass dies eine Variante der Norm ist - die Hauptsache, die keine Schmerzen sind.

Im Allgemeinen legen Sie sich auf eine Couch auf der Seite, führen einen Schlauch in den Sitz ein und spülen den ganzen Müll, den Sie in den letzten Jahren angesammelt haben, vorsichtig aus dem Darm. Das Spülen erfolgt in etwa 40 Litern Wasser - oder vielmehr destilliertem Wasser, das mit einigen anderen erforderlichen Substanzen gemischt ist. Der Vorgang dauert etwas weniger als eine Stunde. Und wie gesagt, es kann mit kleinen Bauchkrämpfen einhergehen. Danach rate ich Ihnen nicht, sofort nach Hause zu gehen. Ein auf diese Weise stimulierter Darm kann plötzlich um Freigabe bitten. Deshalb ist es besser, weitere 20 Minuten in der Nähe des Toilettenraums oder direkt darin zu verbringen.

Meine Schwester hat ungefähr 3,5 kg an Gewicht verloren (so viel Müll hat sie von ihr bekommen), aber solche Prozeduren sind im Verlauf von bis zu 10 Stück vorgeschrieben. Schwester kostete 5 Verfahren. Ich habe sie alle paar Tage gemacht (dies geschieht, damit ich mich für Naturalismus entschuldige - der Patient hat nicht vergessen, wie er selbst auf die Toilette geht). Ich habe 7 kg an Gewicht verloren. Und dieser Verlust von genau dem, was still und friedlich im Darm lag, trug dazu bei, Akne in ihr Gesicht zu gießen, und verlangsamte ihren normalen Stoffwechsel.

Nach der Kurasse verschrieb die Ärztin ihrer Schwester, sich stärker auf Milchsäureprodukte zu stützen und spezielle Medikamente mit Bakterien einzunehmen. Trotzdem wird das Verfahren und die nützliche Mikroflora weggespült.

Der Zustand ihrer Schwester hat sich sogar verbessert. Es gab Energie, Hautprobleme waren weg, sie riss sich zusammen und begann, ihr Gewicht zu kontrollieren.

Das Verfahren ist also ausgezeichnet, aber es muss verstanden werden, dass der Arzt es verschreiben sollte, da es Kontraindikationen hat.Trotzdem ist die Initiative in dieser Angelegenheit nicht angebracht ...

Ich hatte zusätzliches Gewicht und nahm jedes Jahr ein paar Kilogramm zu. Der Zustand des Körpers passte auch nicht - Hautprobleme, Bauchbeschwerden usw. Ich fand in meiner Stadt eine gute Klinik mit kompetenten Ärzten, in der Hydrokolonotherapie durchgeführt wurde. Zwei Tage Vorbereitung auf den Eingriff - viel Wasser getrunken, versucht, nicht zu viel zu essen, gekochte Rüben gegessen. Der Empfang wurde von einem Gastroenterologen geleitet, der mir vor dem Start alles erklärte: Wie, wofür, was würde als Ergebnis passieren. Es hat mir einmal gereicht. 45 Minuten lang den Darm säubern, dann weitere 5 Minuten mit Kräutersud hinlegen. Da der Darm nicht steril sein muss, wird die positive Flora „besiedelt“. Dann saßen zwei Tage auf einer Diät №1. Der Arzt gab Empfehlungen, wie man in meinem Fall isst. Der Effekt war in einer Woche spürbar - der Körper wurde leicht, der Stuhl war normal, aber am wichtigsten: 15 kg dauerten einen Monat. Dank eines Eingriffs (plus der richtigen Ernährung danach) kehrte ich in 3 Monaten vom 52. auf meine 46. Größe zurück. Das war vor 3 Jahren. Gewicht noch gehalten, aber jetzt fühle ich, dass es Zeit ist, zu wiederholen. Ich möchte jedem raten, der sich einer Reinigung unterzieht - wählen Sie sorgfältig eine Klinik und einen Spezialisten direkt aus, dies ist sehr wichtig. Es ist aber genauso wichtig, sich vor dem Kurs vorzubereiten und die Empfehlungen des Arztes danach zu befolgen, da sonst kein langfristiges Ergebnis erzielt wird.

Nach meinen Diäten fing ich an, schrecklich zu essen! Wirklich! Infolgedessen hatte ich jede Nacht Schmerzen und quälte Verstopfung. Konnte nur einmal alle 3 Tage normal auf die Toilette gehen. Kurz gesagt, ich platzte nur. Nun, ich habe anständig getippt. Ich kann keine Einläufe anlegen und habe Angst, und das ist nicht genug, um mich zu ändern. Ich habe Microlax ausprobiert, das ist völliger Müll. Und ich entschied, dass ich das Problem letztendlich irgendwie lösen muss. Ich habe gelesen, was getan werden kann, nun, ich habe die passende Klinik gefunden. Ich habe mich für eine Hydrokolontherapie im Rekövega-Biozentrum auf einer Töpferei 6 angemeldet. Natürlich war es schrecklich, aber ich hätte wahrscheinlich so viel gelitten. Der erste Eingriff war etwas schmerzhaft und unangenehm, aber nach dem Eingriff war es so einfach. Und mir wurde gesagt, dass man vor einer Diät zuerst den Darm reinigen muss. Sehr dankbar an die Ärzte.

Vorteile: Flacher Bauch

Nachteile: Etwas unangenehmer Vorgang

Ich ging zu diesem Verfahren, um den Darm zu reinigen. Syt begann auf der Haut aufzutreten, die Immunität sank, der Magen sah aus wie im 3. Monat der Schwangerschaft und ich ging alle 3 Tage auf die Toilette. Ich wünschte, ich könnte alle Hasen mit einem Schlag töten, wäre aber gescheitert.

Der Vorgang dauert etwa eine Stunde. Sie tragen Einwegshorts mit einem Loch im Rücken. Sie setzen ein Rohr ein, das sich in Zu- und Abfluss aufteilt. Wasser tritt durch eine enge ein und Kot wird durch eine breite ausgeschieden. Alles ist steril, diese Röhrchen sind Einwegartikel. Nach Belieben und Absicht können sie das Waschen mit Salz, Kräutern oder Spezialitäten ergänzen. Zusatzstoffe.

Ich habe dieses Verfahren 5 Mal (pro Aktie) in der Transform-Klinik in der Metrostation Oktyabrskaya (Moskau) durchgeführt. Es gibt dort ein modernes Gerät und alles geht ganz leise und schmerzlos.

Um meine Probleme zu lösen, wurde mir außerdem geraten, einen Biovestin-Kurs zu trinken. Sie kosten das 1,5-fache des Internetpreises.

Am Ende von 5 Eingriffen kehrte der Stuhl leider nicht zur Normalität zurück, der Ausschlag verschwand nicht, aber mein Magen war angespannt und meine Immunität schien sich zu verbessern. Für mich ist dies kein schlechtes Ergebnis, aber ich werde auf andere Weise mit den verbleibenden Symptomen kämpfen. Vielleicht wiederhole ich den Vorgang in sechs Monaten.

Ich möchte Ekaterina Olegovna Kuznetsova aufrichtig danken. Sie unterzog sich einer Hydrokolonotherapie. Die Klinik insgesamt machte den angenehmsten Eindruck. Übrigens ist mir aufgefallen, dass nicht nur Frauen, sondern auch Männer daran teilnehmen. Es war praktisch für mich, weil es nah war. Und sie haben nicht einmal die Klinik selbst beraten, sondern den Arzt. Und das aus gutem Grund. Ekaterina Olegovna ist eine sehr gute Spezialistin. Natürlich, moderne Ausrüstung, Technologie, es ist alles klar. Aber letztendlich dreht sich alles um den menschlichen Faktor, da bin ich mir sicher. Und die Art und Weise, wie die Eingriffe durchgeführt wurden und welche Wirkung sie auf mich hatten, beweist es. Nochmals vielen Dank an Ekaterina Olegovna!

In das Rektum wird eine Spitze eingeführt, durch die Flüssigkeit unter einem definierten Druck zugeführt wird. Das Computerprogramm passt die Intensität und Geschwindigkeit der Wasserversorgung an, wodurch Sie die schmerzhaften und unangenehmen Gefühle für den Patienten vollständig beseitigen können. Im Allgemeinen werden bis zu zwanzig Liter Flüssigkeit durch die Organe des Magen-Darm-Trakts geleitet.

Nach dem Durchlaufen des gesamten Weges tritt die Flüssigkeit aus, die Prozedur zur Durchführung des Verfahrens ist so, dass keine unangenehmen Gerüche auftreten.

Seit vielen Jahren tun diese Verfahren. Es ist einfacher, eine Ambrosia-Allergie in einer Jahreszeit zu tolerieren. Allergische Reaktionen sind auf der Gesichtshaut verschwunden. In meinen 50ern sehe ich 35, ohne übergewichtig zu sein.

Der Arzt verschrieb mir eine Hydrokolontherapie, da Verstopfung häufig quälte und selbst Abführmittel nicht immer halfen. Zuerst hatte ich Angst, ich dachte, es wäre so ein Einlauf, nach dem den ganzen Tag Durchfall. Aber nein, es stellte sich heraus, dass alles viel einfacher war. In einer Stunde schaffte ich alles und verließ bereits das Krankenhaus. Bisher gibt es keine Probleme mit dem Stuhl, und viele der nachteiligen Symptome von Verstopfung sind verschwunden, wie das nächste sein wird - wir werden sehen.

Vorteile:

Ersetzt den traditionellen Einlauf, Neuheitsgefühle

Nachteile:

Schmerzen, hohe Kosten des Eingriffs, ein Gefühl der Schüchternheit während des Eingriffs.

Das Verfahren der Kolonhydrotherapie oder einfach der Darmspülung ist für viele Menschen nicht ausreichend erprobt. In der letzten Sitzung pflanzen Sie Bakterien, die die Darmflora verbessern. Ihr Darm wird für mehrere Jahre garantiert effizient und ohne Probleme arbeiten. Ich empfehle dieses Verfahren an alle älteren Menschen weiterzugeben.

Vorteile:

Nachteile:

Nicht bequem und der Schlauch ist dick.

Kam um 15.00 Uhr. Die Krankenschwester lud ins Büro ein. Es war nicht an sich, nicht viel schüchtern. Sagt ausziehen. Ich fragte und zog auch meine Unterwäsche aus. Sie sagt - ja, es ist wie ein Einlauf. Ich blieb in einem T-Shirt und Socken. Sie bat darum, sich auf die Couch zu legen, die zuvor mit Wachstuch bedeckt war. Ich lege mich zurück. Sie bereitete den Schlauch vor und begann, den Schlauch in den Anus einzuführen. Es war schmerzhaft. Sagte entspannen. Dieser Schlauch trat nicht ein, dann atmete ich ein wenig Luft. Die Röhre trat in den Arsch. Das Mädchen bat, sich auf den Rücken zu legen.

Zweck:

Sie kam zur Kolontherapie, um den Körper zu reinigen (alles ist normal mit Gewicht). Ich wollte Frische, Kraft, Leichtigkeit im Körper. Verbessern Sie den Hautzustand.

Das Verfahren zur Kolonhydrotherapie wird durchgeführt, um alle Teile des Kolons zu reinigen. Alle angesammelten Schleime, abgestorbenen Zellen, Schlacken, Bakterien und Steine ​​werden von den Darmwänden entfernt.

Wie ist die Hydrokolontherapie:

  1. Zunächst die Untersuchung durch einen Arzt. Untersuchung des Dickdarms mit Hilfe eines speziellen Apparates - eines Endoskops. Dies ist erforderlich, wenn der Arzt nicht auf den Darm schaut, sondern den Eingriff sofort vorschreibt und dann von diesem Zentrum wegläuft, da es schwerwiegende Kontraindikationen für den Eingriff gibt. Hauptkontraindikationen: Maligne Darmtumoren, Anämie, Kolitis, Durchfall und andere Darmerkrankungen (müssen mit dem Arzt abgeklärt werden).
  2. Der Arzt verlässt das Büro, dann müssen Sie Einwegkleidung anziehen, ich habe diese Shorts und ein T-Shirt. Der Arzt kommt zurück, legt den Patienten auf die Couch (Sie müssen sich auf den Rücken legen), bedeckt den Körper mit einer Einwegwindel. Durch ein kleines Loch in der Couch strecken sich 2 Röhren des Hydrokolonotherapiegerätes. In diesem Fall muss der Patient einfach auf dem Rücken liegen, Musik hören, unangenehme Empfindungen melden, wenn solche plötzlich auftreten. Der Arzt streichelte in regelmäßigen Abständen seinen Bauch in kreisenden Bewegungen. Keine Schmerzen, nur leichte Beschwerden während des Eingriffs. Das Gerät wird nur einmal eingegeben (zu Beginn des Vorgangs).
  3. Etwa 30-40 Minuten dauert der Vorgang. Während des Waschens des Dickdarms ist der Arzt im Büro, überwacht den Apparat, stellt ein. Etwa 20 Liter mit Medikamenten vermischtes Wasser werden aus dem Darm injiziert und entfernt, dies geschieht kontinuierlich, und dazu werden 2 Röhrchen bereitgestellt.
  4. Der Arzt schaltet das Gerät außerhalb des Büros aus. Der Patient bleibt 30 Minuten allein, allein mit der Toilette. Beeilen Sie sich nicht, um zu entkommen, da der Drang plötzlich auftreten kann und die Toilette daneben stehen muss. Der Toilettenbereich wurde durch einen Bildschirm vom Schrank getrennt, hinter dem Bildschirm befindet sich eine Toilette, eine Dusche für einen verständlichen Bereich, ein Waschbecken und andere notwendige Gegenstände.

Ergebnisse und Ergebnisse:

  • Nach 3 Behandlungen Gewichtsreduktion um 1 Kilogramm.
  • Auf der Haut keine wesentlichen Veränderungen. Obwohl versprochen, erröten, Frische der Haut, verbesserter Hautzustand.
  • Leichtigkeit im Körper, ein Gefühl von Reinheit, Kraft.

Ging zu einem Gutschein für Hydrokolonotherapie in einem spezialisierten medizinischen Zentrum. Ich habe mich an 3 Prozeduren versucht.

Bisher besteht kein Wiederholungswunsch, da mir keine nennenswerten Ergebnisse aufgefallen sind. Mehr getan, um den Körper zu reinigen.

Ich denke, dass es möglich ist, einen Komplex von Eingriffen zur Darmreinigung 1 Mal (2-3 Eingriffe) in 1-2 Jahren durchzuführen.

Wenn Sie viel Gewicht haben, gibt es Probleme in Form von Verstopfung, dann rate ich Hydrocolonotherapie, ich denke, dass dieses Verfahren dazu beitragen wird, den Körper von Giftstoffen und Ablagerungen von Abfallprodukten zu reinigen. Zur gleichen Zeit achten Sie darauf, eine Diät zu befolgen. Führen Sie die Hydrocolonotherapie nur mit leerem Magen durch.

Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Schönheit!

Reinigungsorganismus Ingwertee, Rezept.

hochwertige Vitamine für die Gesundheit von Frauen.

California Haarwebart.

Nun, also habe ich mich entschlossen, eine Rezension zu diesem Thema zu schreiben. Zuerst habe ich mich für eine Darmspülung entschieden. Jetzt habe ich die Kraft und die Worte gefunden, um diesen Vorgang so zu beschreiben, wie ich es mag, in allen Details. Wenn Sie solche Bewertungen nicht verfassen, werden Menschen, die diese Art von "unangenehmen" Verfahren durchlaufen müssen, schließlich nicht wissen, dass es in Wirklichkeit überhaupt nicht schadet, nur ein wenig unangenehm. Als ich mich vorbereitete, studierte ich auch Rezensionen zu diesem Thema, es wurde ein wenig einfacher ...

Ich weiß, dass oft ein ähnlicher Eingriff einmalig durchgeführt wird, aber der Arzt hat mir versichert, dass dieser Eingriff nur dann den größten Nutzen bringt, wenn ein 5-tägiger Kurs täglicher Eingriffe durchgeführt wird. Da sich im Laufe der Jahre Fäkalien und andere Verunreinigungen an den Darmwänden angesammelt haben, erweichen sie im Laufe der Zeit allmählich und waschen sich aus, was mit nur einem Eingriff praktisch unmöglich zu erreichen ist. Im Allgemeinen haben sie mich überzeugt.

Vor der Durchführung dieses Verfahrens muss eine Untersuchung durch einen Proktologen durchgeführt werden, da die Reinigung kontraindiziert ist. Speziell für Sie im Internet gefundene Kontraindikationen, obwohl Informationen aus verschiedenen Quellen unterschiedlich sind, wird etwas hinzugefügt, etwas wird umgekehrt ausgeschlossen, auf jeden Fall ist in jedem Einzelfall eine Besichtigung und Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich. Und so Kontraindikationen, die vollständigste Liste:

- Akute Krankheiten mit hohem Fieber, fiebrigen Zuständen,

- akutes Kreislaufversagen,

- akuter Myokardinfarkt,

- Bei der Durchführung eines Kurses der grundlegenden medikamentösen Therapie - Antibiotika, Hormone, Chemotherapie,

- Hämorrhoiden in der akuten Phase,

- Infiltriert in die Bauchhöhle,

- postoperatives Rektum, das zu seiner Deformation führte,

- Absolute Schließmuskelinsuffizienz,

- Rektaler Vorfall,

- Onkologische Erkrankungen des Enddarms.

- Schwere Anämie

- Leisten- und Bauchbruch,

- Menstruation, insbesondere die ersten 2 Tage.

Ich werde gleich sagen, dass die Untersuchung des Proktologen nicht der angenehmste Zeitvertreib ist. Ich werde nicht im Detail beschreiben, lassen Sie diese Worte genug für Sie sein, aber Sie werden Ihre Meinung ändern. Da wir einen kontinuierlichen Kurs von 5 Prozeduren benötigen, ist es natürlich besser, am Montag zu beginnen. Nachdem Sie alle Fragen zu früheren Krankheiten und Allergien ausgefüllt und diese Informationen in die Karte eingegeben haben, werden Sie in den Behandlungsraum geschickt.

Dort ziehen Sie sich bis zur Taille aus, natürlich von unten, und Sie erhalten medizinische Einweg-Shorts mit einem Loch im Bereich (*) und ziehen sie an. Kommen und gehen Sie zu dem Stuhl, der dem gynäkologischen sehr ähnlich ist, und genießen Sie es, wenn Sie können. Aber mit diesem engen, besonders zuerst, wenn der "fünfte Punkt", der vom Proktologen auseinandergerissen wird, erneut zu quälen beginnt und versucht, den Schlauch einzuführen. Und wenn es plötzlich passiert und ich mich entspannen möchte, scheint es, aber es funktioniert wieder nicht, weil der Fremdkörper an einem nicht sehr geeigneten Ort eine Menge Unannehmlichkeiten bereitet.

Dann beginnt die Lösung zu fließen, wenn es keine Probleme mit Verdauung, Verstopfung, Gasbildung gibt, dann ist das Verfahren schmerzfrei und minimal unangenehm. Wenn Sie jemals einen Einlauf gemacht haben, und Sie haben ihn wahrscheinlich mindestens einmal gemacht, aber getan, dann sind Ihnen die Empfindungen, die als nächstes auftreten werden, höchstwahrscheinlich vertraut. Es besteht immer noch die Möglichkeit, das rückwärtige Loch mit Ihren Kotmassen zu verstopfen, dann müssen Sie den Vorgang unterbrechen, reinigen und die „Folter“ weiter fortsetzen. Um dies an den Tagen des Eingriffs zu vermeiden, müssen Sie regelmäßig in kleinen Portionen essen. In der Ernährung sollte von ballaststoffreichen Lebensmitteln, Getreide dominiert werden. Vermeiden Sie schwere und die Gasbildung fördernde, schwer verdauliche Lebensmittel wie geschältes Gemüse, Schwarzbrot, Hülsenfrüchte, Kohl und so weiter.

In diesem Fall reguliert der Arzt ständig den Wasserfluss und massiert gelegentlich den Bauch, um den Dreck, der an den Darmwänden haftet, so weit wie möglich anzuregen. Manchmal wird der Prozess des Ablassens des Waschwassers abgeschaltet und nur der Darm gefüllt, während der Magen sanft, aber beharrlich massiert wird. Wenn keine Kraft zum Aushalten vorhanden ist, informieren Sie sie, und sie schaltet die Ausstoßpumpe wieder ein, und hier kommt Erleichterung. Im Allgemeinen dauert der Vorgang nicht lange, aber es ist so unangenehm, dass Sie Sekunden bis zur Fertigstellung zählen und hoffen, dass der Schlauch nicht blockiert wird, da Sie sonst von vorne beginnen müssen.

Und am Ende sind Sie mit einer Lösung für den „Stopp“ gefüllt. Wenn Sie keine Kraft zum Aushalten haben, nehmen Sie einen Schlauch aus (*) und die Hauptsache ist, sich nicht zu entspannen, da Sie sonst die gesamte Lösung „verlieren“. Nun ist die Grundidee und der Wunsch, sich und das, was sich in Ihnen befindet, auf die Toilette zu bringen, die sich zur großen Freude genau dort im Behandlungsraum befindet. Und jetzt ein weiterer Moment der Glückseligkeit ... Ich werde nicht alle Reize dieses Momentes beschreiben, um das Geheimnis und die Heiligkeit nicht zu stören

Was sind die Vorteile dieses Verfahrens passiert mir: die natürliche und unbestreitbare Wirkung der Leichtigkeit im Inneren, die Verbesserung der Verdauung aufgrund der Tatsache, dass versucht, richtig zu essen. Und vor allem verbessert sich der Zustand der Haut nach einer Weile, sie wird sauberer, Hautausschläge verschwinden. Aber was sind die Indikationen für dieses Verfahren:

- Chronisch entzündliche Erkrankungen des Dickdarms außerhalb des akuten Stadiums,

- Anatomische Defekte in Form eines länglichen Sigmas, Divertikel des Dickdarms,

- Dysbakteriose jeglicher Schwere

- Alkohol, Betäubungsmittel, Arzneimittel, Lebensmittelvergiftung,

- nach Antibiotikatherapie, möglicherweise Chemotherapie,

- akute und chronische allergische Erkrankungen unterschiedlicher Herkunft,

- wiederkehrende chronische aphthöse Stomatitis,

- Erkrankungen der Beckenorgane, begleitet von Stagnation (Prostatitis, Adnexitis),

- Krampfadern der unteren Extremitäten,

- Hautkrankheiten - Akne, fettige Seborrhoe, Neurodermitis, Psoriasis usw.

- Erkrankungen des Harnsystems,

- Erkrankungen des hepatobiliären Systems,

- die Rehabilitationsphase nach schwerer Krankheit,

- präoperative Vorbereitung, einschließlich vor Operationen am Dickdarm und sogar onkologischen,

- In der postoperativen Zeit, um Darmparese und andere Komplikationen zu verhindern,

- Zur Vorbeugung von Verschlimmerung bei verschiedenen chronischen Krankheiten,

- Als "hygienisches" Verfahren bei gesunden Menschen, um die relative Reinheit des gesamten Organismus zu erhalten.

Fazit, das Verfahren ist unangenehm, manchmal schmerzhaft, aber durchaus tragbar, es gibt einen Vorteil. Übrigens wurde mir geraten, es in diesem Modus sechs Monate nach dem ersten Kurs, dann ein Jahr nach dem zweiten Kurs, dann 3 Jahre nach dem letzten Kurs und dann 5 Jahre später zu wiederholen. Ich hoffe, das hat geholfen, wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie.

Bewertungen von Patienten über Colon-Hydrotherapie

Alexandra: „Ich hatte zusätzliches Gewicht und jedes Jahr habe ich ein paar Kilogramm zugenommen. Der Zustand des Körpers passte auch nicht - Hautprobleme, Bauchbeschwerden usw. Ich fand in meiner Stadt eine gute Klinik mit kompetenten Ärzten, in der Hydrokolonotherapie durchgeführt wurde. Zwei Tage Vorbereitung auf den Eingriff - viel Wasser getrunken, versucht, nicht zu viel zu essen, gekochte Rüben gegessen. Der Empfang wurde von einem Gastroenterologen geleitet, der mir vor dem Start alles erklärte: Wie, wofür, was würde als Ergebnis passieren. Es hat mir einmal gereicht. 45 Minuten lang den Darm säubern, dann weitere 5 Minuten mit Kräutersud hinlegen. Da der Darm nicht steril sein muss, wird die positive Flora „besiedelt“. Dann saßen zwei Tage auf einer Diät №1. Der Arzt gab Empfehlungen, wie man in meinem Fall isst. Der Effekt war in einer Woche spürbar - der Körper wurde leicht, der Stuhl war normal, aber am wichtigsten: 15 kg dauerten einen Monat. Dank eines Eingriffs (plus der richtigen Ernährung danach) kehrte ich in 3 Monaten vom 52. auf meine 46. Größe zurück. Das war vor 3 Jahren. Gewicht noch gehalten, aber jetzt fühle ich, dass es Zeit ist, zu wiederholen. Ich möchte jedem raten, der sich einer Reinigung unterzieht - wählen Sie sorgfältig eine Klinik und einen Spezialisten direkt aus, dies ist sehr wichtig. Es ist jedoch ebenso wichtig, sich vor dem Kurs vorzubereiten und die Empfehlungen des Arztes zu befolgen, da sonst keine langfristigen Ergebnisse erzielt werden. “

Victoria: „Ich habe vor ungefähr einem Jahr eine Hydrokolontherapie gemacht. Die Wirkung war sehr gut - viele Steine ​​kamen heraus, nach der ersten Sitzung, in der der Bauch verblieb, wurde die Haut besser. Viele Gegner sagen, dass es keine Schlacke im Darm gibt, aber tatsächlich sind die Darmwände kontaminiert. Diät und Medizin können es nicht loswerden. Im Allgemeinen bin ich für diese Methode. Der Körper muss gereinigt werden! "

Svetlana: „Ich wurde zu einer Darmtherapie geschickt. Natürlich bin ich ins Internet gegangen, um Bewertungen zu studieren. Ich habe alle gelesen, danach war es sehr beängstigend, zum ersten Termin zu gehen. Meine Knie zittern, mein Herz springt heraus und sogar der Arzt entpuppt sich als Mann. Aber er tat geschickt alles, damit ich mich nicht unwohl fühlte. Während der Sitzung (ca. 30 Minuten) hielt mir der Arzt einen „Vortrag“ über diese Technik und ich verstand, woher die negativen Beine in Bezug auf solche Verfahren stammen. Es stellt sich heraus, dass vieles vom Apparat abhängt. Wenn es sich bei dem Gerät um eine einzelne Pumpeinheit handelt (dies entspricht praktisch dem Esmarch-Kreis), funktioniert dies normalerweise direkt über das Wasserversorgungssystem, dh es ist unmöglich, dem Wasser medizinische Präparate zuzusetzen. Außerdem wird Wasser unter Druck gegossen, was zu Beschwerden und Schmerzen führt.
Ein Gerät mit zwei Pumpen ist eine andere Sache. Daran sind zwei parallele Schläuche angeschlossen (einer injiziert Flüssigkeit, der andere entnimmt den Darminhalt). Solche zwei Pumpvorrichtungen erzeugen im Inneren keinen übermäßigen Druck. Ich habe genau das getan. Ich bezweifelte sogar zuerst, ob etwas passierte - alles war so ordentlich und vorsichtig. Nach zwei Tricks kann ich dem Ergebnis zufolge sagen, dass ich mich schon viel besser gefühlt habe. “

Alla: Das ist ein gewöhnlicher Einlauf! Ich bin übergewichtig, und nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, in denen über Gewichtsverlust berichtet wurde, entschied ich mich, selbst zum Eingriff zu gehen. Ich habe es in einem Sanatorium im Altai gemacht. Es mag zur Reinigung nützlich sein, aber ich habe keine ernsthaften Veränderungen in meinem Körper gespürt. Ja, im Magen spürt man die Leere fast sofort, mit dem Stuhl wurde es etwas besser, der Magen verringerte sich um ca. 2 cm. Jetzt, auch nach dem Essen, gibt es keine Schwellung, der Magen ist weich und im Inneren fühle ich mich wohl. Das Gewicht blieb gleich. Es scheint mir, dass es besser ist, diejenigen zu reinigen, die echte Probleme mit dem Darm haben, und gesunde Menschen zur Gewichtsreduktion sollten nicht noch einmal in den Körper eingreifen. “

Elena: "Mir hat in letzter Zeit nicht wirklich gefallen, wie ich mich fühlte - die Schwere in meinem Magen, Verstopfung, meine Haut wurde stumpf, mein Haar war ungesund. Im Allgemeinen hörte ich auf, mich selbst zu mögen und beschloss, etwas dagegen zu unternehmen. Eine Kollegin sagte, sie habe ähnliche Probleme und löste sie mit Hilfe der Hydrocolonotherapie - eine Methode, die einem Einlauf ähnelt, aber effektiver ist. Ich studierte Informationen über Hydrokolonotherapie - Bewertungen, Preise (übrigens schienen sie ziemlich akzeptabel zu sein - von 1000 Rubel), wählte eine Klinik und machte einen Termin aus. Der Arzt hat mir einen Kurs von 3 Sitzungen zugeteilt. Nach dem ersten Mal gab es leichte Schwäche und Übelkeit, aber der Arzt sagte, dass dies aufgrund der großen Menge an Toxinen normal sei. Es gab keine anderen besonders unangenehmen Gefühle. Ich habe alle drei Schritte durchlaufen, ich fühle mich ganz normal, meine Haut ist besser geworden. Aber ich habe mehr erwartet. Wenn ich das nächste Mal Lavacol versuche, ist der Effekt sogar noch größer als bei einer Kolonbehandlung, kostet aber ein Vielfaches weniger. Aber wenn sich jemand für das Verfahren entschieden hat, ist es besser, es auf Empfehlung eines guten Spezialisten und in einer anständigen Klinik durchzuführen. “

Hydrokolonotherapie: Bewertungen von Ärzten

Zoya Vladimirovna: „Die Erfahrung meiner Arbeit als Ärztin für Hydrokolonotherapie seit mehr als zehn Jahren. Jeden Tag verbringe ich ungefähr zehn Darmspülungen, einschließlich Hydrocolonotherapie (GCT). Dies ist ein Kursverfahren, dessen Ergebnis von der Anzahl der Empfänge und nicht von der Anzahl der gleichzeitig gepumpten Liter abhängt. Aus einer Zeit ist es schwierig, eine Wirkung zu erwarten. In der Regel werden 5–10 Eingriffe verschrieben, die täglich oder in 1–5 Tagen durchgeführt werden - dies hängt von der Technik ab, die in den verschiedenen Kliniken unterschiedlich sein kann. Die Anzahl der vom Arzt verordneten Termine muss in der Regel mindestens fünf betragen. Zehn werden selten nur bei ausreichenden Indikationen verschrieben - chronische atonische Verstopfung, Asthma bronchiale, rheumatoide Erkrankungen, Diät-Entlastungstherapie. In meiner Praxis untersuche ich dreimal den Darm des Patienten. Dann ist es bereits möglich, sicher zu sagen, in welchem ​​Zustand sich der Darm befindet, ob der Patient gut auf den Eingriff anspricht, wie viel noch benötigt wird.
Ich würde den Patienten raten, nicht den Apparat zu wählen, sondern den Arzt, der die GST durchführt. Nur die Qualität hängt davon ab und nicht vom Apparat, wie viele meinen. Unsere Aufgabe als Ärzte ist es, den Darm so angenehm wie möglich zu machen und zu heilen. Und lassen Sie uns mit dem Aberglauben enden, dass GCT die Mikroflora verletzt. Machen Sie kurz vor und nach dem Kurs eine Stuhluntersuchung auf Dysbakteriose und zeigen Sie Ihrem Arzt die Ergebnisse. “

Anatoly: „Ich bin Koloproktologe und verfüge über ausreichende Kenntnisse, um objektiv beurteilen zu können, was GCT ist. Ich mache keine Hydrocolonotherapie direkt, aber ich habe den Eingriff mehrmals durchgeführt. Im Dienst berate ich Patienten jedoch nach diesen Eingriffen und weiß aus erster Hand über die Ergebnisse Bescheid.
Ich möchte ein paar Worte zur Verteidigung der GCT sagen. Die Methode ist nicht schlecht, ziemlich effektiv, aber die heilende Wirkung hat völlig andere Mechanismen, als allgemein angenommen wird:

  • Dies ist eine komplexe Wirkung auf die Rezeptoren der Darmwand, die für den Stuhlgang verantwortlich sind und indirekt die Darmperistaltik regulieren.
  • Der unbestreitbare Vorteil von GCT gegenüber gewöhnlichen Einläufen ist eine bequemere Arzneimittelabgabe an den Darm.
  • Und schließlich eine komfortablere und hochwertigere Darmreinigung vom Stuhl.
Vor diesem Hintergrund sind verschiedene Darmdyskinesien (Motilitätsstörungen) die Hauptindikation für diese Methode. Dies ist in erster Linie die Verlangsamung des Darmtransits. Das heißt, über funktionelle Verstopfung und Verstopfung, die Symptome einiger gastroenterologischer Erkrankungen sind (zum Beispiel Kolitis, Reizdarmsyndrom usw.). Nach der GCT berichten viele Patienten über eine Normalisierung oder Verbesserung der Stuhlfrequenz.
Entzündliche Erkrankungen der Darmwand (Proktosigmoiditis, Proktitis usw.) - eine weitere Gruppe von Erkrankungen, bei denen das Verfahren gute Ergebnisse bringt.
Der Einsatz von GCT bei der Bekämpfung von Übergewicht ist ebenfalls gerechtfertigt. Hoffen Sie jedoch nicht auf einen signifikanten Gewichtsverlust - das Verfahren kann nur in Kombination mit Diät und Bewegung effektiv sein.
Ich als Arzt behandle den Einsatz von GST zum Zwecke der allgemeinen Gesundheitsverbesserung bei gesunden Menschen ohne Verständnis und Verständnis, aber das ist meine Meinung. Was die verschiedenen Ungleichgewichte der Darmflora betrifft, die so oft von Gegnern dieser Art der Reinigung eingeschüchtert werden, so ist dies äußerst selten und nur bei Analphabeten der Fall. “

Sergey: „Als Hydrocolon-Therapeut kann ich sagen, dass GCT eine immunmodulatorische und entgiftende Wirkung hat. Zur Gewichtsreduktion ist es besser, in Kombination mit speziellen Diäten und Anti-Cellulite-Verfahren zu verwenden. Als vorbeugende Maßnahme und in noch geringerem Umfang als Behandlung sollten Sie sich keine Hydrocolonotherapie selbst gönnen, da es eine Reihe von Kontraindikationen für die Anwendung gibt:

  • Schwangerschaft
  • Dickdarmtumoren,
  • komplizierte Hämorrhoiden
  • Hernie
  • Fisteln usw.
Das Verfahren beinhaltet eine obligatorische Konsultation des Proktologen und eine Untersuchung (digitale Untersuchung des Rektums, Anoskopie, Stuhlanalyse und Verstopfung - Irrigoskopie). "

Julia: „Viele führen zu Hause Hydrokolonotherapie durch. Patientenbewertungen legen nahe, dass dies eine harmlosere Methode ist und weniger Beschwerden verursacht. Dies ist eine sehr gute Methode, aber als medizinischer Angestellter würde ich Ihnen raten, die „hausgemachte“ Reinigung nicht öfter als zweimal im Jahr und nur nach Rücksprache mit einem Arzt durchzuführen. Und bei der Wahl zwischen Abführmitteln und Hydrocolonotherapie würde ich das erste wählen, da Schlacken aus dem Darm nicht weniger effektiv beseitigt werden, aber die Mikroflora erhalten bleibt, dh es ist keine zusätzliche Besiedlung des Darms mit positiver Mikroflora erforderlich. “

Fettabsaugung: Patientenüberprüfungen des Verfahrens.

Mesotherapie zur Gewichtsreduktion: Wie effektiv ist sie? Informieren Sie sich in unserem Artikel.

Olga: „Ich arbeite seit 5 Jahren als Hydrocolonotherapeutin. Es gab gute Ergebnisse und dementsprechend dankbare Patienten. Das Verfahren half meinen Patienten, Allergien loszuwerden, den Zustand der Haut bei Akne und Lendenschmerzen zu verbessern. Viele von ihnen kamen nach einer langen und erfolglosen medikamentösen Therapie zu mir. Nach der GCT führte eine Verbesserung der Darmmotilität zu einer Therapie, die nicht gegeben werden konnte. Die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch Verstopfung und Bauchschmerzen gestört wurden, war geringer. Unangenehme Gerüche von Mund und Körper, 9 Patienten, die vorher nicht schwanger werden konnten, hatten bereits gesunde Babys zur Welt gebracht. Aus diesem Grund wundere ich mich sehr über empörte Ausrufe von Gegnern der Hydrokolonotherapie (und in den meisten Fällen von Menschen, die weit von der Medizin entfernt sind und sich nicht einmal erholen).

Wie Sie sehen, sind die Bewertungen der Hydrokolonotherapie sehr unterschiedlich - jemand ist mit den Ergebnissen zufrieden, jemand ist nicht sehr zufrieden. Wie jede andere Behandlungsmethode kann sie sowohl Nutzen als auch Schaden bringen, je nachdem, wo, von wem und zu wem sie durchgeführt wird. Die Mehrheit der Patienten ist sich jedoch einig, und die Ärzte sind sich einig: Die Reinigung sollte nur gemäß den Indikationen in einer medizinischen Einrichtung und unter Aufsicht eines qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden. Nur in diesem Fall können wir davon ausgehen, dass die Hydrocolonotherapie sicher ist und dem Körper keinen Schaden zufügt. Bei richtiger Durchführung ist das Verfahren sehr effektiv und trägt zur Normalisierung der Darmfunktion, zur Verbesserung der Immunität, des Teints und des Hautzustands sowie zur Verbesserung des allgemeinen Tons und der Leistungsfähigkeit bei.

Was ist Hydrokolonotherapie?

Heutzutage bieten viele Institutionen ihren Kunden die Durchführung einer Hydrokolon-Therapie an, obwohl selbst die dort tätigen Spezialisten nicht immer verstehen, was es ist.

Die Meinungen der Ärzte über diese Methode der Körperreinigung sind ebenfalls unterschiedlich.

Laut Wikipedia und anderen kompetenten Quellen handelt es sich bei der Colon-Hydrotherapie um eine Hardwarereinigung des Darms mit viel Wasser.

Ein solches Verfahren unterscheidet sich von einem normalen Einlauf nur durch die Art der Durchführung, für die das Spezialgerät verwendet wird und für die die Einrichtungen zur Verbesserung der Gesundheit ebenfalls eine feste Gebühr erheben.

Institutionen für

Inzwischen bieten zahlreiche Schönheitssalons und Gesundheitszentren ihren Kunden eine Hydrokolonotherapie an.

Ärzte empfehlen jedoch nachdrücklich, diese Reinigung nur in medizinischen Einrichtungen durchzuführen, was an sich die Anwesenheit eines qualifizierten Arztes voraussetzt.

Bevor Sie diese Methode zur Darmreinigung anwenden, sollten Sie alle Indikationen und Kontraindikationen sorgfältig prüfen.

Dieser Ansatz schützt den Patienten vor Nachlässigkeit und Rektumverletzungen und stellt sicher, dass keine Nebenwirkungen auftreten.

Darüber hinaus ist der Preis im Krankenhaus in der Regel deutlich niedriger.

Diät vor und nach der Hydrokolonotherapie

Wenn die Prozedur wie geplant geplant ist, muss sie im Voraus vorbereitet werden.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass der Körper nach dem Ende aller Sitzungen der Colon-Hydrotherapie einige Zeit braucht, um wieder im normalen Modus zu funktionieren.

So viele Essgewohnheiten müssen aufgegeben werden.

Dies sollte von jedem in Erinnerung bleiben, der sich entschlossen hat, durch das Verfahren schlanke Schönheiten mit Fotos zu machen - leider ist diese Methode nicht für einen schnellen Gewichtsverlust geeignet.

Was ist Hydrokolonotherapie?

Hydrocolonotherapie oder Darmspülung ist ein Verfahren, das darauf abzielt, den Darm mit einer großen Menge Flüssigkeit zu reinigen und zu waschen. Es wird unter Verwendung von Spezialgeräten durchgeführt.

In fast jedem modernen SPA-Zentrum, in einer Klinik, in einem Sanatorium und sogar in einem Schönheitssalon kann eine Hydrokolon-Therapie durchgeführt werden. Laut den Experten, die es durchführen, verbessert diese Technik die Immunität, beseitigt Allergien, normalisiert die Arbeit des Verdauungssystems, klärt die Haut, beseitigt chronische Müdigkeit usw. Im Allgemeinen kann es mit allen chronischen Krankheiten fertig werden.

Es gibt viele Bewertungen der Hydrokolonotherapie, von denen einige radikal unterschiedlich sind. Es gibt Menschen, die das Verfahren für gesundheitsfördernd halten, während andere davon überzeugt sind, dass es keinen Nutzen bringt.

Gegner der Colon-Hydrotherapie weisen darauf hin, dass es überhaupt keine Darmtoxine gibt. Kein Arzt hat sie persönlich gesehen. Fachärzte mit höherer medizinischer Ausbildung sind nur ein skeptisches Lächeln, wenn sie das Wort "Schlacken" von ihren Patienten hören.

Gegner des Verfahrens weisen zudem darauf hin, dass es für den menschlichen Körper unnatürlich ist und die natürliche Darmflora stören kann.

Vorbereitung und Durchführung der Hydrokolonotherapie

3 Tage vor dem Eingriff müssen Sie eine spezielle Diät einhalten. Fett, pflanzliches Eiweiß, Obst und Gemüse, Backen und Backen werden aus dem Menü entfernt. Es ist verboten, kohlensäurehaltige Getränke oder Alkohol zu trinken. Falls erforderlich, kann der Arzt die Pflege des Patienten sowie Enterosorbentien verschreiben. 4 Stunden vor Beginn der Hydrokolonotherapie überhaupt nichts essen.

Die Prozedur wird in dem Büro durchgeführt, in dem die entsprechende Ausrüstung vorhanden ist. Eine Person sollte auf der Seite oder auf dem Rücken liegen. Vielleicht eine entspannende Bauchmassage.

Dann wird eine Plastikspitze in den Anus eingeführt, durch die Wasser in den Darm fließt. Es füllt die Orgel und wird dann natürlich herausgebracht. Damit hinterlässt der Darm seinen gesamten Inhalt. Anstelle von gewöhnlichem Wasser können spezielle Lösungen verwendet werden, um das Organ zu reinigen.

Experten sagen, dass der Effekt nach dem ersten Eingriff spürbar sein wird. Um jedoch eine maximale Genesung zu erzielen, müssen Sie sich einem Kurs von 4-6 Eingriffen unterziehen.

Während der ersten beiden Eingriffe wird empfohlen, eine spezielle Lösung zum Waschen des Darms zu verwenden, um eine saure Umgebung zu schaffen. Es ist wichtig für die Wiederherstellung der Darmflora.

Zukünftig werden dem Organ spezielle Absorptionsmittel durch die Röhre zugeführt. Während des letzten Eingriffs wird empfohlen, Kräuterextrakte wie Ringelblume oder Kamille zur Darmreinigung zu verwenden.

Vor- und Nachteile der Hydrokolonotherapie

Die Hydrokolonotherapie wird am häufigsten durchgeführt, um den Darm auf diagnostische Maßnahmen oder Operationen vorzubereiten. Es kann auch in der komplexen Behandlung von verschiedenen Erkrankungen des Dickdarms praktiziert werden: Verstopfung, Durchfall, CAC, chronische Kolitis. Führen Sie den Eingriff nach einer Alkohol-, Drogen- oder Drogenvergiftung durch. Es sollte von einem Spezialisten durchgeführt werden, der in der Klinik praktiziert. Sie sollten sich nicht für eine Hydrocolonotherapie entscheiden, die in einem Schönheitssalon durchgeführt werden soll.

Das Verfahren hat mehrere positive Punkte. Erstens wird die Taillengröße reduziert. Zweitens wird die Bauchdecke stärker und der Mensch spürt ein Gefühl der Leichtigkeit im ganzen Körper. Viele Menschen sind so an dieses angenehme Gefühl gewöhnt, dass sie ihre Ernährung komplett überarbeiten und beginnen, sich an die Grundsätze der richtigen Ernährung zu halten.

Es muss jedoch beachtet werden, dass das Verfahren verschiedene Nachteile hat, darunter:

Während des Eingriffs werden nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Substanzen aus dem Darm gespült.

Die Reinigung des Darms führt dazu, dass seine Wände gereizt sind. Wenn der Körper geschwächt ist, besteht die Wahrscheinlichkeit eines entzündlichen Prozesses.

Wenn es keine Gewissheit gibt, dass das Organ gesund ist, kann der Eingriff nicht durchgeführt werden, da Sie sonst Ihren eigenen Körper schädigen können. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Polypen, Divertikeln und Darmtumoren.

Wenn der Darm krank und schwach ist, können seine Wände dem Druck des von außen zugeführten Wassers nicht standhalten.

Der Darm kann nicht nur leiden, weil er krank ist, sondern auch, weil der Eingriff von einer unerfahrenen Person durchgeführt wird.

Während des Eingriffs hinterlässt der Darm große Flüssigkeitsmengen. Für eine unvorbereitete Person kann dies Erbrechen und sogar emotionalen Schock verursachen.

Indikationen für die Hydrokolonotherapie

Die Indikationen für die Hydrokolonotherapie sind folgende:

Hämorrhoiden in einem frühen Stadium der Entwicklung.

Leber-, Nieren- und Gallenblasenkrankheiten, Gallengangsdyskinesie, chronisch verlaufende Hepatitis.

Hautkrankheiten: Psoriasis, Akne, Ekzeme, Dermatitis.

Erkältungsinfektionen, die häufig eine Person betreffen.

Intoxikation des Körpers, die sich in chronischem Müdigkeitssyndrom, Leistungsabfall, Schlaflosigkeit, Schwindel, Depression und Kopfschmerzen äußert.

Urologische und gynäkologische Erkrankungen.

Einige Experten argumentieren, dass die Hydrocolon-Therapie ein Verfahren ist, das die Entstehung von Darmkrebs und anderen Läsionen seines Dickbereichs verhindert.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Hydrokolonotherapie:

Blutungen im Darm.

Hämorrhoiden im akuten Stadium sowie Hämorrhoiden, die durch Blutungen kompliziert werden.

Insuffizienz der Nieren, des Herzens, der Leber.

UCR und Morbus Crohn.

Durchfall, der sich vor dem Hintergrund einer akuten Infektion entwickelt.

Herzkrankheit, Aortenaneurysma.

Die Zeit des Tragens eines Kindes.

Chirurgie an den Bauchorganen.

Mögliche Komplikationen

Komplikationen nach Hydrocolonotherapie sind selten, aber möglich. Wenn Sie zu oft eine Darmreinigung durchführen, droht die Entwicklung einer Anämie. Außerdem wird die nützliche Mikroflora aus dem Organ gespült, was zu einer Dysbakteriose führen kann.

Nach dem ersten Eingriff kann der Patient über eine Verschlimmerung chronischer Infektionen sowie über eine allgemeine Verschlechterung des Gesundheitszustands klagen. Daher ist es wichtig, dass die Hydrocolonotherapie von einem Spezialisten durchgeführt wird. Andernfalls besteht die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung des Darms oder der Hinzufügung einer Infektion.

Über das Lizenzierungsverfahren

Ein Beruf wie ein Darmhygieniker oder ein Hydrocolontherapeut gibt es einfach nicht, daher ist das Verfahren nicht lizenziert und kein medizinischer Dienst.

Medikamente, die zur Darmreinigung eingesetzt werden, sind Nahrungsergänzungsmittel. Nennen Sie sie sicher und effektiv ist unmöglich. Das Gerät selbst für die Hydrokolonotherapie dient zur Vorbereitung einer Person auf eine Operation oder für eine diagnostische Studie. Es gibt keine Lizenz, solche Geräte für andere Zwecke zu verwenden.

In den Antworten von Patienten, die sich einer Hydrocolon-Therapie unterzogen haben, gibt es Hinweise auf Komplikationen wie:

Infektion im Blut,

Durchblutungsstörungen im Organ.

Blutgefäßembolie durch Luft.

Die Entwicklung von Krankheiten, die durch eine Verletzung der Darmflora verursacht werden.

Bevor Sie sich für eine Hydrocolonotherapie entscheiden, müssen Sie alle Vor- und Nachteile des Verfahrens abwägen.

Zu hause

Führen Sie die Prozedur zu Hause nicht erfolgreich durch, da für ihre Durchführung medizinische Geräte benötigt werden. Der Preis ist sehr hoch.

Darüber hinaus ist für die korrekte Durchführung der Hydrokolonotherapie eine medizinische Ausbildung erforderlich, da mit dem Verfahren das Risiko verbunden ist, Komplikationen zu entwickeln. Eine davon ist eine Verletzung der Integrität der Darmschleimhaut und die Entwicklung von Blutungen. Wenn der Patient Divertikel im Darm hat, kann dies zu massiven Blutungen führen, die lebensbedrohlich sind.

Ersetzen Sie Hydrocolon-Therapie zu Hause kann Einlauf sein.

Bewertungen von Colon-Hydrotherapie

Elena: „Ich habe mich sieben Mal einer Hydrokolon-Therapie unterzogen. Ich mochte dieses Verfahren, weil ich mit seiner Hilfe den Darm vollständig gereinigt habe. Ich fühlte keinen Schmerz. Nach der ersten Sitzung zeigte sich eine Leichtigkeit im Körper, ein schlaffer Bauch spannte sich an und es gelang ihm immer noch, 8 kg abzunehmen. Ich unterstütze dieses Gewicht weiterhin.

Ich schaffte es auch, meinen Stuhl wieder in den normalen Zustand zu versetzen, Verstopfung war verschwunden. Mein Aussehen veränderte sich, mein Teint wurde besser, meine Augenprellungen verschwanden, im Allgemeinen war ich verjüngt. Nächstes Jahr werde ich einen weiteren Kurs bestehen. “

Anna: Im Wesentlichen ist dieses Verfahren ein gewöhnlicher Einlauf. Nachdem ich die Bewertungen gelesen hatte, entschied ich mich auch, sie durchzugehen, um Gewicht zu verlieren. Durchführung einer Hydrocolonotherapie in einem Sanatorium im Altai. Vielleicht ist der Organismus sauberer geworden, aber ich habe keine Veränderungen gespürt.

Natürlich war der Magen leer, es dauerte ca. 2 cm der gesamten Taille, der Stuhl normalisierte sich wieder. Jetzt mache ich keine Völlegefühl nach dem Essen, es ist weich. Abnehmen war jedoch nicht möglich. Ich denke, dass es besser ist, sich solchen Behandlungen für Menschen zu unterziehen, die irgendwelche Probleme mit dem Darm haben. Um abzunehmen, solltest du nicht zur Hydrocolonotherapie gehen, besonders wenn die Person vollkommen gesund ist. “

Katia: „Der Arzt hat mir dieses Verfahren verschrieben, weil ich unter Verstopfung litt. Auch Abführmittel haben nicht immer geholfen. Anfangs hatte ich große Angst vor einer Hydrokolontherapie, ich dachte, dass ich später den Durchfall nicht loswurde, aber ich entschied mich trotzdem. Bis dahin dauerte es nicht mehr als eine Stunde. Reinigung im Krankenhaus bestanden. Ich habe es geschafft, Verstopfung loszuwerden, es gab keine Probleme mit dem Stuhl. Was als nächstes passieren wird, wird nur die Zeit zeigen. “

Ausbildung: Moskauer Staatliche Universität für Medizin und Zahnmedizin (1996). Im Jahr 2003 erhielt er ein Diplom von einem pädagogischen und wissenschaftlichen medizinischen Zentrum für die Verwaltung der Angelegenheiten des Präsidenten der Russischen Föderation.

7 Gründe, jeden Tag mehr Protein zu essen!

Wie schnell und einfach den Blutdruck senken?

Wasseraufbereitung

Als wirksames Heilmittel für die Gesundheit basiert diese Technik auf der Reinigung des Dickdarms von den darin angesammelten Verunreinigungen. Die Reinigungsergebnisse lassen nicht lange auf sich warten: Nach wenigen Eingriffen ist nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch das Aussehen gegeben. Akne verschwindet, die Haut wird gesund und strahlend.

Deshalb wird die Hydrocolonotherapie in unserem Land zunehmend in der Kosmetik eingesetzt. In anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten hat es sich seit langem als schnelle Methode zur Energiegewinnung und Beseitigung verschiedener Gesundheitsprobleme etabliert. Die Hydrokolonotherapie ist übrigens in den USA aufgetaucht. Es geschah in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Seitdem hat das Verfahren viele Anhänger und Gegner gewonnen.

Es ist offensichtlich, dass durch die Hydrocolonotherapie das Gewicht reduziert und der Zustand bei Erkrankungen wie Asthma bronchiale, Dysbakteriose, Stoffwechselstörungen, Allergien, Verstopfung, Hautausschlägen und einigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbessert wird. Es gibt jedoch Krankheiten, bei denen dieses Verfahren erheblichen Schaden anrichten kann. Darunter sind Colitis ulcerosa, Darmtumoren, akute Hämorrhoiden, Nieren- und Herzinsuffizienz, Leistenbruch, Leberzirrhose. Obwohl es nicht so viele Kontraindikationen gibt, kann die Anwendung der Colon-Hydrotherapie zu rein kosmetischen Zwecken ohne ärztliche „Aufsicht“ gefährlich sein.

Alle Probleme vom Essen

Laut Kubdyslyam Karibazhanovich, dem Leiter der Endoskopieabteilung des Medical Center der Semey State Medical University, ist das Unglück des modernen Menschen zu viel geworden. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, und unser Magen-Darm-Trakt ist darauf ausgelegt, eine bestimmte Menge an Nahrung aufzunehmen. Der Prozess der Verdauung erfolgt im Magen und Dünndarm. Mit überschüssiger Nahrung, die von diesen Organen nicht verdaut wird, werden Essensreste einfach in den Dickdarm geworfen. Dies führt dazu, dass unverarbeitete Lebensmittel anfangen zu faulen.

Natürlich ist das, was ein Mensch isst, von großer Bedeutung. Zum Beispiel hilft Kräuternahrung, die Arbeit des Verdauungssystems zu verbessern. Es enthält Fasern, dh grobe Fasern. Sie fegen wie ein Pinsel den "Dreck" aus unserem Körper. Der Prozess der Verdauung schwerer Lebensmittel wie Fleisch ist jedoch langlebiger und komplexer, da unser Verdauungstrakt dazu Proteine ​​abbauen muss.

Der moderne Mensch führt häufig einen sitzenden Lebensstil, was bedeutet, dass er weniger Energie benötigt als beispielsweise seine Vorfahren. Regelmäßig und unausgeglichen essen, verurteilen wir uns zur Krankheit. Wenn Nahrung im Darm verrottet, bilden sich schließlich Giftstoffe, die den Körper vergiften, wenn sie absorbiert werden. Sie sind es, die für die Vielzahl von Krankheiten und Zuständen verantwortlich sind, nach deren Wurzeln ein Mensch in etwas anderem als einer Lebensweise suchen möchte. Müdigkeit, Schwäche, Schlafstörungen, Hautausschläge - die harmlosesten Folgen einer solchen Vergiftung.

Wie es funktioniert

Es ist für die Reinigung des Darms von stagnierenden Kotmassen und die Methode der Hydrocolonotherapie angewendet. Im Wesentlichen ist es nicht neu. Die Klistiertherapie war in der Antike bekannt. Es gibt viele andere Möglichkeiten, den Körper zu reinigen, angefangen von Abführmitteln bis hin zu speziellen körperlichen Übungen, die von Yogis durchgeführt werden. Im Gegensatz zu diesen milderen Methoden zielt die Hydrocolonotherapie jedoch auf eine beschleunigte Darmreinigung ab.

Das Wirkprinzip der Hydrokolonotherapie ist denkbar einfach: Eine Flüssigkeit gelangt durch den Anus unter Druck in den Darm, in dem sich das Sorptionsmittel löst. Der Darminhalt wird während des Eingriffs mehrmals durch ein spezielles Röhrchen angezeigt. Im Gegensatz zu einem einfachen Einlauf ermöglicht die Hydrocolonotherapie eine gründlichere Spülung der Darmwände, während der Patient weniger Beschwerden empfindet. Das dem Wasser zugesetzte Sorptionsmittel hilft, Schlacken zu entfernen, was die Effizienz des Verfahrens erhöht. Es wird auch angenommen, dass die bloße Zufuhr von Wasser unter Druck zur Darmmassage beiträgt, die die Abwehrkräfte des Körpers aktiviert.

Nach vier oder fünf Hydrokolontherapiesitzungen steigt die Effizienz, die Person wird aktiver, der Stoffwechsel verbessert sich und der Appetit steigt. Nicht nur Pickel und Pusteln im Gesicht verschwinden, manchmal verschwindet der unangenehme Geruch des Körpers und es besteht der Wunsch, schlechte Gewohnheiten loszuwerden.

Iss richtig!

„Natürlich ist es wünschenswert, die Hydrokolonotherapie unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen“, sagt Kabdislyam Karibazhanovich. - Der Arzt führt eine Untersuchung durch, prüft, ob Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts vorliegen, verschreibt eine Behandlung und stellt fest, ob Gegenanzeigen vorliegen. Er wird Empfehlungen zur weiteren Ernährung geben. “

Obwohl die Hydrocolonotherapie eine wirksame Methode zur Bekämpfung von Fettleibigkeit darstellt, schließt sie die Notwendigkeit einer Esskultur nicht aus. Im Gegenteil, das Prinzip des Verfahrens unterstreicht erneut die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung. Wenn eine Person ihre Gesundheit, die Qualität und die Menge der aufgenommenen Lebensmittel überwacht, wird sie wahrscheinlich keine zusätzlichen Reinigungsmethoden für den Körper benötigen.

Es wird allgemein als eine der schlanksten Nationen angesehen, die als Franzosen gelten. Und das trotz der Tatsache, dass die Franzosen als Feinschmecker gelten. Aufgrund etablierter Traditionen nehmen sie die Nahrung jedoch nur langsam auf und tragen so zur Verdauung bei, was eine bessere Verdauung der Produkte bedeutet. Sie können diese oder andere Produkte kombinieren, ohne ihren Körper zu schädigen. Im Gegensatz zu den Franzosen kann man übergewichtige Amerikaner mit ihren endlosen Snacks und Fastfood mitbringen. Wie sie sagen, ist das Ergebnis auf dem Gesicht, oder genauer gesagt, auf dem Gesicht ...

Loading...