Diät für die Faulen - minus 12 für 2 Wochen

Wenn Sie eine schlanke, schöne Figur haben möchten, verlieren Sie diese Pfunde. Nicht alle Menschen, die abnehmen, können ernsthafte Anstrengungen unternehmen, um ihre Ernährung beizubehalten oder verbotene Lebensmittel abzulehnen. Es gibt eine spezielle Diät für die "Faulen", mit der Sie bis zu 12 Pfund mehr abnehmen können, ohne Ihre Gewohnheiten und Ihren Lebensstil drastisch zu ändern.

Die Essenz der Diät für die Faulen

Das Grundprinzip der Diät - für 20 Minuten vor einer Mahlzeit sollten 400 ml Wasser (2 Tassen) trinken. Nach einer festgelegten Zeit können Sie mit dem Essen beginnen. Während oder nach den Mahlzeiten kann keine Flüssigkeit mehr konsumiert werden. Das Starten einer Diät erfordert eine spezielle Vorbereitung des Körpers, um ihn von Toxinen zu reinigen.

Das beste Mittel dafür sind Leinsamenöl und Reinigungstees. 10 Minuten vor dem Frühstück müssen Sie 2 EL auf nüchternen Magen trinken. l Öl, waschen Sie es mit 300 ml Wasser ohne Gas. So können Sie 2 kg Übergewicht loswerden.

Der Grund für das Abnehmen mit einer Diät für die Faulen ist einfach - Wasser füllt einen Teil des Magenvolumens und beseitigt so den starken Hunger. Es braucht weniger Nahrung als gewöhnlich, um ein Sättigungsgefühl zu erzeugen. Darüber hinaus regt eine ausreichende Flüssigkeitsmenge einen intensiveren Stoffwechsel an. Dadurch werden neue Fettreserven nicht verzögert. Nach der Methode der "Diät für die Faulen - minus 12 kg" kann man nicht nur abnehmen, sondern auch erfolgreich ein optimales Gewicht halten.

10 Gründe, Wasser zu trinken

Normales Trinkwasser ist aus folgenden Gründen sehr nützlich:

Hilft beim Abnehmen Eine große Anzahl von Kalorien zu verbrennen erfordert viel Flüssigkeit, da der Prozess des Schwitzens von einer intensiven Ausscheidung durch die Poren begleitet wird.

Fördert die Verjüngung. Reines Wasser befeuchtet die Haut von innen besser als viele teure Kosmetika.

Reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts. Ein Liter reines Wasser, das tagsüber getrunken wird, reduziert das Risiko eines Herzinfarkts um 70%.

Hilft Giftstoffe zu beseitigen. Nur Wasser kann das reibungslose Funktionieren der Nieren gewährleisten.

Füllt den physiologischen Flüssigkeitsverlust auf. Während des Betriebs aller Organe und Systeme verliert eine Person bis zu 2 Liter Wasser pro Tag (10 Gläser). Das Ungleichgewicht zwischen Verlust und Flüssigkeitsaufnahme reduziert die Konzentration, macht eine Person reizbar.

"Schmiert" die Gelenke. Wenn nicht genug Wasser vorhanden ist, hat eine Person Muskelkrämpfe und ein Knirschen in den Gelenken.

Stärkt das Immunsystem. Häufiges Austrocknen führt zu einer Abnahme der Immunität, dem Auftreten chronischer Erkrankungen.

Fördert eine gute Verdauung. Biochemische Vorgänge im Magen-Darm-Trakt können ohne Wasser nicht stattfinden, zudem führt der Mangel an Feuchtigkeit zu Verstopfung.

Reguliert die Körpertemperatur. Reines Wasser ist ein ausgezeichneter Thermostat.

Verbessert das Wohlbefinden. Es ist wichtig, nicht von einem Extrem ins andere zu wechseln und sich daran zu erinnern, dass ein Erwachsener nicht in der Lage ist, innerhalb von 10 Minuten mehr als 120 ml Flüssigkeit aufzunehmen.

Es ist erwiesen, dass Sie, wenn Sie 0,5 Liter Wasser vor einer Mahlzeit trinken, in 12 Wochen 44% mehr Gewicht verlieren als diejenigen, die sich nicht auf Wasser konzentrieren (Quelle).


Wichtige Diät-Momente für die Faulen

Wenn Sie eine Diät einhalten, sollten Sie immer deren Merkmale und wichtige Punkte berücksichtigen:

Die Ernährungsberater des Arztes empfehlen, vor der Anwendung der Diät unbedingt den Gesundheitszustand zu überprüfen und mögliche Kontraindikationen zu berücksichtigen. Verwenden Sie die folgende Formel, um das erforderliche tägliche Flüssigkeitsvolumen zu berechnen: Gewicht in Kilogramm geteilt durch 30. Die Antwort ist der Mindestwert.

Zunächst sollte die Wassermenge auf einen Liter begrenzt werden. In dieser Menge sind keine anderen Getränke und Suppen enthalten, nur sauberes Trinkwasser.

Es wird empfohlen, den möglichen Verlust von Kalzium, Kalium und anderen Spurenelementen aufgrund des großen Flüssigkeitsverbrauchs mit Vitamin-Mineral-Komplexen aufzufüllen.

Die beste Jahreszeit, um eine Diät zu beginnen, ist der Sommer, da in der heißen Jahreszeit ein Teil der Flüssigkeit in Form von Schweiß austritt und die Nieren nicht belastet.

Um Nierenversagen vorzubeugen, befolgen Sie zuerst die Diät für mindestens 3 Wochen in Folge, dann benötigen Sie 1 Monat Ruhe, damit die Nieren normal arbeiten können.

Was für Wasser zu trinken?

Trinken Sie am besten regelmäßig gefiltertes Wasser. Es enthält keine Kalorien und es gibt keine Einschränkungen für die Verwendung, mit Ausnahme des Ödemrisikos. Um die Fettverbrennung und den schnellen Gewichtsverlust zu beschleunigen, gibt es Getränke mit zusätzlichen Zutaten: mit Ingwer, Soda, Gurkensaft, Zimt und Zitronensaft. Sie bereiten sich schnell vor und werden wie Wasser eingenommen - 1-2 Tassen vor den Mahlzeiten.

Wasser sassi

Sehr beliebtes Getränk, es ist sehr einfach zubereitet.

Kochwasser Sassi:

1 Zitrone und 1 Gurke in Scheiben schneiden.

Gießen Sie 2 Liter Wasser gehackte Zutaten, 1 EL. l geriebene Ingwerwurzel, 2-3 Minzblätter.

Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel und lassen Sie ihn über Nacht im Kühlschrank.

Zitronenwasser

Trinkwasser mit Zitrone beschleunigt den Abbau von Fetten und die Lebensmittelverarbeitung, indem es den Säuregehalt von Magensaft erhöht. Darüber hinaus werden Fette mit Zitronensäure in Verbindung gebracht, die nicht im Körper abgelagert werden. Wenn Sie die Zitronenschale vor der Zubereitung des Getränks nicht trennen, wird die Zuckeraufnahme verlangsamt, das Hungergefühl gelindert und die Giftstoffe aus dem Verdauungstrakt entfernt. Um das Getränk effektiv zu machen, müssen Sie die Verwendung von Muffins, Alkohol, fetthaltigen Lebensmitteln und Backen einschränken.

Zubereitung des Zitronengetränks:

Drücken Sie den Saft von 1 Zitrone.

In 250 ml Trinkwasser auflösen.

Den Rest der Frucht mit einem Mixer hacken und mit Zitronenwasser aufgießen.

Wasser schmelzen lassen

Nach dem Einfrieren und Auftauen fördert Wasser den Gewichtsverlust noch mehr. Es verliert seine giftige Komponente - giftiges Deuterium (schwerer Wasserstoff). Schmelzwasser regt die biologische Aktivität der Zellen an, tonisiert den Körper. Um bei der Verwendung von Schmelzwasser Gewicht zu sparen, müssen Sie einen Tag pro Woche ohne Nahrung auskommen und nur Schmelzwasser konsumieren. Es ist wichtig, dass Sie es spätestens 7 Stunden nach der Zubereitung trinken, ohne etwas hinzuzufügen.

Die Reihenfolge des Kochens von Schmelzwasser:

Wasser aus dem Wasserhahn filtern.

Stellen Sie es in einem Plastikbehälter in den Gefrierschrank.

Entfernen Sie nach einer Stunde eine Eiskruste von der Wasseroberfläche und lassen Sie den Behälter weitere 10 Stunden im Gefrierschrank.

Wasser vor Gebrauch bei Raumtemperatur auftauen lassen.

Nach Thema: Wasser spalten - warum wird es gebraucht und warum ist es nützlich?

Trinken und mit Soda baden

Wasser mit darin gelöstem Soda sollte nicht zur Gewichtsreduktion eingenommen werden, obwohl sein Verzehr den Appetit verringert und die Aufnahme von Fetten beeinträchtigt. Tatsache ist, dass Soda den Säuregehalt des Magens verändert und automatisch die Kalorienaufnahme reduziert. Durch die Verwendung von Soda in der Schleimhaut des Verdauungstraktes kommt es zu blutenden Wunden, der Magen beginnt zu schmerzen.

Es ist zweckmäßiger, Soda-Salz-Bäder zu verwenden, die den Stoffwechsel verbessern und Giftstoffe über die Haut aus dem Körper entfernen.

300 g Soda in Wasser gelöst.

Gießen Sie die Lösung in ein warmes Bad.

Fügen Sie dort 300 g Meersalz und ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu.

Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten, dann eine Dusche, schmieren Sie die Haut mit einer Feuchtigkeitscreme.

Nach einem solchen Bad empfiehlt es sich, ins Bett zu gehen, daher ist es ratsam, es am Abend einzunehmen.

Honig-Ingwer-Drink

Zitronen-Honig-Getränk ist äußerst nützlich, es enthält viele Vitamine, ersetzt Zucker, ist ideal zum Abnehmen. Er ist eine halbe Stunde vor dem Essen betrunken.

Mahlen Sie eine kleine, geschälte Ingwerwurzel.

Gießen Sie 1,5-2 Liter Trinkwasser ein.

Einen Esslöffel Honig dazugeben und umrühren.

Verwandte: Zitrone und Honig Ingwer - Gesundheitsrezept

Apfel-Zimt-Drink

Apfel-Zimt-Drink ersetzt Tee und wird ähnlich zubereitet - in der Teekanne. Trinken Sie vor dem Essen 20-30 Minuten lang ein Getränk mit Äpfeln und Zimt.

In Scheiben geschnittenen Apfel in die Teekanne geben.

Fügen Sie ¼ TL Zimtpulver oder Zimtstangen hinzu.

Gießen Sie kochendes Wasser, halten Sie es für 10-15 Minuten.

Verwandte: Zimt Vorteile, Andere Eigenschaften

Menü für die tägliche Diät für die Faulen

Die Essenszeiten variieren von Tag zu Tag. Hauptsache, zwischen Frühstück, Mittag- und Abendessen sind Pausen einzuhalten. Wenn es zwischen den Mahlzeiten Hunger gibt, können Sie etwas essen, aber zuerst sollten Sie 400 ml Wasser trinken.

Ungefähre Diät:

8.00 - eine halbe Stunde vor dem Frühstück Einnahme von 400 ml reinem Trinkwasser ohne Gas,

8,20 - 8,30 - Frühstück vertraute Gerichte, ohne jegliche Flüssigkeit,

10.30 - ungesüßter Tee, Kaffee, normales Trinkwasser,

14.00 - 400 ml Wasser erhalten

14.20 - 14.30 - Mittagessen mit beliebigen Mahlzeiten,

16.30 - irgendwelche Getränke,

18.20-18.30 - Abendessen ohne Einschränkungen,

20.30 - Getränke (Kefir, Kaffee, Milch, Wasser, Kräutertee).

Ein wichtiger Punkt - Schlaf nach einer Diät sollte abgeschlossen sein. Ideal, wenn es bis 8-9 Uhr morgens dauert. Der Schlafmangel im menschlichen Körper produziert das Hormon Cortisol, das den Stoffwechsel und die Funktion des endokrinen Systems negativ beeinflusst. Infolgedessen werden Kohlenhydrate nicht in Energie, sondern in Fett umgewandelt.

Trainieren Sie regelmäßig, um die Muskeln zu stimulieren, Fett zu verbrennen und Übergewicht abzubauen. Sie wirken sich auch positiv auf den Zustand der Haut aus, die elastisch und straff wird.

Gegenanzeigen zur "faulen" Diät

Eine wichtige Einschränkung für diejenigen, die eine Diät verwenden, ist die Schwellung. Diejenigen, die an Ödemen leiden, sollten die Flüssigkeitsaufnahme begrenzen.

Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür,

Schwangerschaft und Stillzeit,

Wenn Sie in der Vergangenheit eine Pathologie der Nieren und der Harnwege hatten, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie eine ähnliche Diät einhalten sollen.

Feedback und Ergebnisse

Anna Leonova, 32 Jahre alt: „Übergewicht trat vor dem Hintergrund von insulinabhängigem Diabetes und Gelenkproblemen auf, bei denen körperliche Aktivität für mich kontraindiziert war. Da Diabetes bei der Flüssigkeitsaufnahme von Vorteil ist, entschied ich mich für eine Diät mit Wasser.

Während der ersten 2 Wochen nahm das Gewicht um 3 kg ab, während 3 Monaten begann es, um 21 kg weniger zu wiegen. Die Ernährung war recht bescheiden, morgens nahm man das Medikament zur Fettverbrennung. Lasten - leichtes Tanzen, tägliche Spaziergänge - durchschnittliche Gehgeschwindigkeit von 40-50 Minuten "

Oksana Yaremenko, 37 Jahre alt: „Zusätzliches Gewicht - 5 kg. Ich beschloss, sie mit Hilfe einer Wasserdiät loszuwerden. Die Ernährung änderte sich nicht, trank 2 Tassen Wasser vor den Mahlzeiten. Das Gewicht ist überhaupt nicht gesunken. Auf der positiven Seite wurde der Stuhl regelmäßig, Verstopfung verschwand, der Körper wurde von Giftstoffen gereinigt. Für mich passte diese Methode des Abnehmens nicht. Ich denke, dass diese Diät für Frauen mit einem großen Übergewicht nützlich ist. "

Irina, 29 Jahre alt: „Nach der Geburt von zwei Kindern über 3 Jahren habe ich 14 kg Übergewicht zugenommen. Inspiriert von den Kritiken, entschloss ich mich, die Wasserdiät auszuprobieren. Es gab einen erfolglosen Gewichtsverlust auf einer Kefir-Diät, ich hatte genug für 3 Tage, dann war es kaputt.

Ich habe die Regel „Wir trinken 20 Minuten vor einer Mahlzeit“ übernommen, den Kaloriengehalt unserer Lebensmittel reduziert und Süßigkeiten, Nudeln und andere kalorienreiche Lebensmittel daraus entfernt. Das Ergebnis - ein Verlust von 12 kg für 1,5 Monate "

Lily, 30 Jahre: „Die Vererbung ist schuld an meiner Fülle, und ich habe auch viel gebacken und Süßigkeiten gegessen. So sehr, dass ich mich schämte auszugehen. Ich beschloss, die Wasserdiät zu probieren, was mir sehr schwer fiel. Ich trank 2 Wochen lang Wasser in großen Mengen und stellte mich heraus, dass es aus all den fettigen und verschiedenen „Snacks“ bestand. Nachdem ich 6 kg abgenommen hatte, entschloss ich mich, die Diät fortzusetzen. Einen Monat später begann sie sich in den Nieren unwohl zu fühlen und hörte mit allen möglichen Experimenten zu ihrer eigenen Gesundheit auf. “

Video, wie man Wasser trinkt, um Kalorien zu verbrennen - 3 Tipps von weltberühmten Ernährungswissenschaftlern:

Ausbildung: Diplom RSMU ihnen. N. I. Pirogov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin" (2004). Aufenthalt an der Moskauer Staatlichen Universität für Medizin und Zahnmedizin, Diplom in "Endokrinologie" (2006).

Verbotene Produkte

Viele Diäten schreiben, dass Sie nichts essen können, außer ein paar Produkten, und im Grunde ist es süß und Mehl. In unserem Fall ist alles verboten, und dies gilt für schädliche Produkte.

Sie müssen aufgeben:

  • Süß
  • Mehl, insbesondere Backen,
  • Salz
  • Konserven
  • Mayonnaise und Saucen,
  • Soda, Saft,
  • Fettige und würzige Gerichte,
  • Gebraten
  • Butter und andere Butter
  • Alkohol

Wir lehnen auch Snacks ab, wir essen ein wenig, aber ständig und am liebsten pünktlich. Wenn Sie wirklich eine Süßigkeit wollen, dann können Sie sich mit einer kleinen Menge Trockenobst verwöhnen lassen, jedoch nicht mehr als dreimal pro Woche.

Beispielmenü für den Tag

Frühstück:

  • Hüttenkäse 0%, Joghurt oder Käse. Sie können in vollen Zügen essen.
  • 150 g Brei Herkules, Buchweizen oder Reis (nicht mehr als dreimal pro Woche und nicht störend auf Quark und andere Produkte)

Mittagessen:

  • Gemüse ohne Einschränkungen, aber nur frisch.
  • Mageres Fleisch oder Fisch, nicht mehr als 150 g.

Abendessen:

  • Gemüse und Obst (es ist besser, Äpfel aus Früchten zu bevorzugen)

Dieses beispielhafte Menü hilft Ihnen dabei, Ihren eigenen Plan für den gesamten Zeitraum der Diät zu erstellen. Sie werden nicht verhungern, aber unter der Bedingung, dass Wasser Ihre Hauptdiät wird.

Ergebnisse, Tipps und Gegenanzeigen

Die Diät ist ausschließlich für zwei Wochen ausgelegt und nicht mehr. Sie können es nur einmal im Jahr wiederholen, da eine solche Einschränkung tiefgreifende Auswirkungen auf den Körper haben kann.

Wasser wird Ihren Appetit verbergen und stillen, aber vergessen Sie nicht, auch mit Gewalt zu essen!

Eine Diät von minus 12 kg in 2 Wochen wird Ihnen wahrscheinlich in Zukunft nicht mehr helfen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es wird dem schnellsten und akzeptabelsten Körper ermöglichen, seinen Lebensrhythmus in Richtung einer richtigen Ernährung auszudehnen. Wenn Sie sofort Fast Food essen, alle Regeln vergessen, werden Sie bald nicht nur die verlorenen einsammeln, sondern auch mit Interesse hinzufügen.

Loading...