Wissenschaftler: Guave hilft effektiv, Bluthochdruck zu vermeiden

Der wissenschaftliche Name dieser Fruchtpflanze ist psilum, in ihrer Heimat heißt sie Guyava, Guayava oder Guayaba und in Thailand wird sie jetzt aktiv angebaut - Farang. Die europäischen Verbraucher sind es gewohnt, diese tropische Frucht als Guave zu bezeichnen.
Guave wächst und trägt das ganze Jahr über Früchte, es ist ein immergrüner Strauch der Myrtenfamilie. Es gibt viele Arten von Guaven, so dass die Früchte in Form, Farbe und Größe stark variieren können.

Hinterlasse einen Kommentar können nur registrierte Benutzer (Anmelden und Registrieren)

Neue Spezialisierung der Ärzte:

Neue Terminologie von Krankheiten:

Die Informationen in dem Verzeichnis werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und stammen aus öffentlichen Quellen. Wenn Sie Fragen zur Art der Erkrankung und zur richtigen Diagnose und Behandlung haben, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen.

Vor dem Kauf und der Anwendung von Arzneimitteln wird DRINGEND empfohlen, einen Arzt aufzusuchen und sich mit dem offiziellen Hinweis des Herstellers auf das Arzneimittel vertraut zu machen. Die endgültige Entscheidung über die Ernennung des Arzneimittels und die Bestimmung der Dosisgröße kann nur von einem Spezialisten getroffen werden.

Unsere Website ist nicht verantwortlich für die Folgen, die durch die Verwendung der bereitgestellten Informationen entstehen.

Was ist eine nützliche Guave?

Guavenfrüchte sind sehr kalorienarm - nicht mehr als 70 kcal pro 100 g. Gleichzeitig enthalten sie:

Wertvolle pflanzliche Öle und Proteine,

Ein voller Komplex von B-Vitaminen und in großen Mengen!

Mineralsalze von Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink, Natrium, Kupfer und Mangan,

Phosphor, Schwefel, Selen, Chlor und Jod.

Es ist bemerkenswert, dass Vitamin C in verschiedenen Arten von Guaven 5-15 mal mehr enthält als in Orangen. Mit einer solchen Frucht können Sie Ihren Körper den ganzen Tag mit Vitamin C versorgen. Daher ist Guave ein echter Fund für einen geschwächten Organismus, stärkt die Immunität und stellt die Vitalität wieder her. Da die Guave Phytoncide enthält - natürliche Antibiotika - wird sie in der Volksmedizin verwendet, um Wunden zu heilen, Halsschmerzen zu heilen, Durchfall und Zahnfleischbluten zu beseitigen.

B-Vitamine kommen auch in Guaven in sehr großen Mengen vor. Dies bedeutet, dass es sicher auf Produkte zurückgeführt werden kann, die vor dem Auftreten von Krebs schützen. Heute interessiert uns vor allem die einzigartige Fähigkeit der Guave, den Blutdruck bei regelmäßiger Anwendung zu senken.

Seine Vitamin- und Mineralzusammensetzung ist ideal für Bluthochdruckpatienten. Mit der täglichen Verwendung von Guave können Sie den Druck vollständig normalisieren!

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, dieser tropischen Frucht die größte Aufmerksamkeit zu schenken.

Wie benutzt man Guave?

Vielleicht möchten Sie dichtere, leicht unreife grüne Guaven. Aber die meisten Leute mögen reife Früchte. Sie haben eine sehr dünne Haut, die nicht nur nicht notwendig ist, sondern auch nicht zum Schneiden empfohlen wird. Das Peeling enthält die gleichen Wirkstoffe wie das Fruchtfleisch, jedoch in noch größerer Konzentration. Daher ist es am besten, die reifen Früchte gründlich zu waschen, in Scheiben wie einen Apfel oder eine Birne zu schneiden, die Knochen zu entfernen und zu essen. Wenn die Samen klein sind, können Sie Guave zusammen mit ihnen essen. Aber auf den harten, großen Knochen können Ihre Zähne versehentlich beschädigt werden.

Guave verhält sich in Obstsalaten gut, aber denken Sie daran, dass sein starker Geschmack und Geruch die anderen Komponenten "verstopfen". Geben Sie also nur ein Viertel der Früchte auf einen ganzen Salatteller. Und in Fortsetzung unseres Gesprächs möchte ich Ihnen ein spezielles Salatrezept zur Blutdrucksenkung empfehlen.

Avocadosalat für Bluthochdruck

Lassen Sie uns jetzt über Avocado sprechen - diese Frucht ist viel besser bekannt und steht viel häufiger in den Regalen unserer Supermärkte. Avocado senkt wie Guave bei regelmäßiger Nahrungsaufnahme dank seiner einzigartigen Vitamin-Mineral-Zusammensetzung den Blutdruck. Aber diese grüne, ölige Frucht ist eine kalorienreiche Guave, deshalb ist es besser, sie als Teil von Salaten zu essen. Ein weiterer Grund, Avocado-Salate zuzubereiten, ist der besondere Geschmack, den nicht jeder mag.

Für einen speziellen Bluthochdrucksalat benötigen Sie also:

Avocado - 1 Stück,

Zwiebelknolle - 1,5 mal weniger Avocado,

Zedernnüsse - 1 Esslöffel,

Sesamsamen - 1 Esslöffel,

Frisch gepresster Zitronen- oder Limettensaft - 1 TL,

Natives Olivenöl extra - 1 Esslöffel.

Avocados wählen groß, aber nicht überreif. Das Fleisch sollte gut vom Knochen getrennt sein, sich aber nicht in den Händen ausbreiten. Die geschälte Avocado-Frucht auf einer groben Reibe reiben, Zwiebel, Sesam und Pinienkerne fein hacken und in einer trockenen Pfanne leicht goldbraun braten. Mischen Sie die Avocado mit Zwiebeln, Zitronensaft und Olivenöl und bestreuen Sie einen Teil des Salats mit Sesam und Nüssen. Um den Geschmack dieses gesunden Gerichts zu variieren, können Sie dort gehacktes Gemüse und gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Das Einnehmen von Salz wird jedoch nicht empfohlen, da es Wasser im Körper speichert, was bedeutet, dass es für Menschen mit hohem Blutdruck nicht geeignet ist.

Die Avocado-Grube hat eine interessante Eigenschaft: Wenn Sie sie in einen Fertigsalat legen, bleibt sie viel länger frisch und wird nicht dunkler. Dafür gibt es eine wissenschaftliche Erklärung - es gibt ein natürliches Konservierungsmittel im Knochen. Darüber hinaus gibt es viele Nährstoffe, so dass die Knochen der Avocado nicht weggeworfen werden sollten. Reinigen Sie sie von der oberen braunen Haut, schneiden Sie sie in Stücke, trocknen Sie sie 2-3 Tage lang und mahlen Sie sie dann mit einer Kaffeemühle. Das resultierende rötliche Pulver kann in einem fest verschlossenen Glas aufbewahrt und als Gewürz verwendet werden, wodurch Ihre Mahlzeiten länger im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ausbildung: Moskauer Medizinisches Institut. I. M. Sechenov, Fachgebiet - "Medizin" 1991, 1993 "Berufskrankheiten", 1996 "Therapie".

Die ganze Wahrheit über Bauchfett - 8 Fakten!

Die Zeckensaison hat begonnen - wie schützt man? Wohin soll es gehen? Erste Hilfe bei Biss

Hypertonie ist eine Krankheit, deren Hauptsymptom Bluthochdruck ist, dessen Ursachen als neurofunktionelle Störung des Gefäßtonus angesehen werden. Am häufigsten tritt die Krankheit bei Menschen über 40 auf, aber in letzter Zeit ist der Bluthochdruck merklich jünger und tritt bei verschiedenen Menschen auf.

Hypertensive Krisen sind gefährlich, da sie schwerwiegende Komplikationen verursachen und zu Sehstörungen führen können. Daher ist es wichtig, beim Auftreten von Krisensymptomen die lebenswichtigen Organe Leber, Nieren und Herz umgehend zu beeinflussen. Darüber hinaus bieten Unterstützung und Qualität. Es ist zu.

Eine medikamentöse Behandlung des Bluthochdrucks ist erforderlich, wenn der Druck Werte über 160 bis 90 mm Hg erreicht. Wenn sich vor dem Hintergrund von systemischen Erkrankungen, Diabetes mellitus, Herz- und Niereninsuffizienz eine Hypertonie entwickelt, beginnt die Medikation bei Werten von 140 bis 85. Bei erhöhtem Herzdruck und.

Darüber hinaus unterscheiden sich moderne Methoden zur Behandlung der Krankheit von den bekannten Klischees hinsichtlich der Notwendigkeit, jeden Tag eine halbe Packung Pillen zu trinken. Sie können auf Medikamente verzichten, indem Sie nur gesunde Mineralien, Aminosäuren und Vitamine zu sich nehmen. Sie sind gebildet.

Bluthochdruck birgt viele Gefahren, unachtsame Einstellung zu dieser Krankheit ist mit ernsthaften Problemen für die menschliche Gesundheit und das Leben behaftet. Wenn bei einem Patienten eine Hypertonie diagnostiziert wurde, bedeutet dies, dass er von diesem Tag an seine übliche Charta und sogar seine Denkweise radikal ändern muss. Das heißt nicht Qualität.

Regelmäßiger Verzehr von Nahrungsmitteln, die den Herzmuskel und die Gefäßwände stärken sowie den Blutdruck normalisieren, kann nicht nur den Zustand des Patienten während eines Anfalls von Bluthochdruck lindern, sondern auch die Anzahl der eingenommenen Medikamente verringern.

Teilen:

Indische Wissenschaftler haben die effektivste und sicherste Diät genannt, die mit Übergewicht zu kämpfen hat.

Fachleute aus Großbritannien berichteten, in welchem ​​Alter regelmäßig ihr Druck überprüft werden sollte.

Ernährungswissenschaftler haben wiederholt über die Vorteile einer solchen tropischen Frucht wie Avocados gesprochen. Jüngste Studien von Wissenschaftlern aus den USA haben jedoch gezeigt, dass Avocados ...

Volkshypertonie-Behandlungen

  • Folk-Wege, um den Druck zu reduzieren
  • Volksrezepte
  • Diät gegen Bluthochdruck

Seit vielen Jahren erfolglos mit Bluthochdruck zu kämpfen?

Der Institutsleiter: „Sie werden erstaunt sein, wie einfach es ist, Bluthochdruck durch tägliche Einnahme zu heilen.

Die durch Bluthochdruck gekennzeichnete arterielle Hypertonie ist in unserer Zeit weit verbreitet und eine der Ursachen für Arteriosklerose. Es hat viele lebensbedrohliche Komplikationen, einschließlich hypertensiver Krise, akuter Herzinsuffizienz, Myokardinfarkt, akuter Niereninsuffizienz, Schlaganfall und anderen schweren Erkrankungen des Herzens, der Niere und des Zentralnervensystems. Nach der anerkannten Klassifizierung kann von Bluthochdruck gesprochen werden, wenn der Druck 140/90 mm Hg erreicht.

Für die Behandlung der Krankheit stellen sich heute wirksame Medikamente ein, die für Bluthochdruck II und III Grad notwendig sind. Frühzeitig kann man jedoch auf Medikamente verzichten, den Lebensstil anpassen und Volksrezepte anwenden. Wir dürfen nicht vergessen, dass unkonventionelle Methoden möglicherweise nicht so harmlos sind, so dass der Rat eines Arztes obligatorisch ist. Zum Beispiel haben Heilpflanzen viele Kontraindikationen. Meistens ist die Behandlung von Volksheilmitteln eine Ergänzung zum Traditionellen.

Folk-Wege, um den Druck zu reduzieren

Zur Bekämpfung des Bluthochdrucks setzen sie seit Jahren bewährte Methoden ein: Entspannungsmassage, wohltuende Bäder, Aromen, Kräutertees und Tinkturen aus Kräutern, verschiedene Arzneimittel, die aus den üblichen Gemüse-, Obst-, Beeren- und anderen Naturprodukten hergestellt werden. Bei hohem Druck sind Gewichtskorrektur, Bewegung, eine salz- und cholesterinarme Ernährung und die Ablehnung von schlechten Gewohnheiten erforderlich.

Verwenden Sie zur Heilung von Bluthochdruck Pflanzen, die die Nerven beruhigen, den Druck senken, harntreibend wirken und die Arbeit des Herzmuskels verbessern. Behandlungskurse werden regelmäßig durchgeführt. Sie können zwischen einer Woche und zwei Monaten dauern, danach brauchen Sie eine Pause. Nach dem Kurs normalisiert sich der Druck in der Regel, der Schlaf wird länger und stärker, die Kopfschmerzen hören auf und die allgemeine Gesundheit verbessert sich.

Alle traditionellen Behandlungen sind einfach und erschwinglich. Tinkturen und Abkochungen werden aus verschiedenen Kombinationen von Heilpflanzen unter Verwendung ihrer Blätter, Wurzeln, Stängel, Blüten oder Früchte hergestellt. Für die Behandlung dieser heimtückischen Krankheit schlägt die traditionelle Medizin die Verwendung von Weißdorn, Viburnum, Preiselbeere, Cranberry, Baldrianwurzel, Mutterkraut, schwarzer Apfelbeere, Süßholzwurzel, Pfefferminze, Schöllkraut, schwarzer Johannisbeere, Zuckerrübe, Zitrone, Zwiebel, Honig, Knoblauch, Walnüssen, Samen vor Sonnenblume, japanische Sophora, Rosskastanie, Ringelblumen, Wegerichblätter und vieles mehr.

Volksrezepte

  • Um ein Medikament gegen Bluthochdruck zuzubereiten, drücken Sie ein Glas Zwiebelsaft aus, fügen Sie ein Glas Honig und 50 Gramm geriebene Zitronenschale hinzu und mischen Sie alles. Bewahren Sie die Mischung unter einem dichten Deckel im Kühlschrank auf. Nehmen Sie dieses Werkzeug zwei Monate lang dreimal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten ein.
  • Preiselbeersaft entfernt perfekt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und senkt den Blutdruck.
  • Bei anhaltendem Hochdruck raten Heilpraktiker, morgens auf leeren Magen frischen Rübensaft zu trinken.
  • Zitronenrezepte werden oft für Bluthochdruck verwendet. Scrollen Sie zwei Zitronen in einem Fleischwolf, nachdem Sie die Samen entfernt haben. Mit Puderzucker (200 g) mischen, 7 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen und gelegentlich schütteln. Nach einer Woche im Laufe des Tages zu verwenden, aber mehr an diesem Tag gibt es nichts.
  • Die Zitrone mit der Schale reiben, die zerdrückten Früchte von frischer Hagebutte (einen halben Esslöffel), Preiselbeeren (einen Esslöffel) und ein Glas Honig hinzufügen und mischen. Morgens und vor dem Schlafengehen mit einem Esslöffel einnehmen.
  • Sonnenblumenkerne (ungereinigt) waschen, Wasser (eineinhalb Liter) einschenken, auf den Herd stellen, bei schwacher Hitze ca. zwei Stunden kochen. Die Brühe abseihen, abkühlen lassen und tagsüber ein Glas trinken.
  • Hagebutte ist ein bekanntes Mittel gegen Bluthochdruck. Bereiten Sie eine Abkochung oder Tinktur der Hüften vor und trinken Sie ohne Einschränkungen.
  • Um den Druck zu reduzieren, wird empfohlen, Kartoffeln in der Schale, im Ofen oder auf dem Feuer zu essen.
  • Geschälte Kartoffeln (5 Stück) gießen Wasser (2,5 Tassen), eine Viertelstunde kochen, dann ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie ein Glas pro Tag.
  • Ein bewährtes Mittel zur Verringerung des Drucks - Walnüsse, die Sie jeden Tag zwei Wochen lang zu 100 Gramm essen müssen, können Sie Honig hinzufügen.
  • Mischen Sie zwei Gläser Cranberrysaft und 100 Gramm Zucker, legen Sie sie auf das Feuer, rühren Sie sie um und bringen Sie sie zum Kochen. Trinken Sie auf nüchternen Magen in einem Glas, nehmen Sie am Nachmittag die Hagebuttenbrühe. Der Kurs dauert 45 Tage, dann machen Sie eine Pause für einen Monat.
  • Ein ausgezeichnetes Heilmittel zur Behandlung von Bluthochdruck ist Honig mit Saft aus Gemüse gemischt. Um es zu machen, mischen Sie ein Glas Honig und Saft einer Zitrone, dann fügen Sie Karottensaft und rote Beete (ein Glas) hinzu. Meerrettich reiben und in Wasser legen, 1,5 Tage warten, dann abseihen und in die Honig-Gemüse-Mischung gießen. Bewahren Sie das Arzneimittel im Kühlschrank auf. Nehmen Sie einen Esslöffel drei Stunden nach einer Mahlzeit oder eine Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag.
  • Kochbananenblätter hacken und Wodka einschenken (pro Glas - 4 Esslöffel). Bestehen Sie 14 Tage lang im Dunkeln. Abseihen, dreimal täglich 30 Tropfen trinken.
  • Trinken Sie während der Woche auf leeren Magen ein Glas Mineralwasser mit dem Saft einer halben Zitrone und einem Esslöffel Honig.
  • Volksheilern wird geraten, Bluthochdruck durch Ebereschen zu behandeln. Verbrauchen Sie für zwei Wochen eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit den Saft der Eberesche, der schwarzen Apfelbeere oder nehmen Sie innerhalb eines Monats 3 oder 4 Mal am Tag einen Esslöffel rote Eberesche.
  • Gießen Sie zwei Esslöffel schwarze Johannisbeeren mit kochendem Wasser (200 ml) und lassen Sie sie ca. 10 Minuten köcheln. Bestehen Sie auf eine Stunde, belasten Sie sich und trinken Sie viermal am Tag eine viertel Tasse.
  • Rezepte mit Viburnum werden häufig zur Herstellung von Arzneimitteln für Hochdruck verwendet. Beeren (5 Esslöffel) werden zu Kartoffelpüree. Honig (200 g) in Brand setzen, auf 40 Grad erhitzen. Beeren mit Honig mischen und zwei Stunden ziehen lassen. Nach den Mahlzeiten viermal täglich in einem Esslöffel verzehren.
  • Sophora Japanese kann nur mit Rosskastanie oder Klee eingenommen werden, ansonsten kommt es zur Bildung von Blutgerinnseln aufgrund einer starken Zunahme der Blutgerinnung. Um ein Medikament gegen Bluthochdruck zuzubereiten, werden 10 Gramm Sophora-Blüten, Waldkräuter und Wiesengeranie sowie 5 Gramm süßes Kleegras benötigt. Komponenten hacken und mischen. Ein Teelöffel der Mischung gießt ein Glas kochendes Wasser und lässt es eine Viertelstunde einwirken. Heiß trinken kann man mit Honig. Zweimal vor den Mahlzeiten und das dritte Mal vor dem Zubettgehen einnehmen.
  • Mit erhöhtem Druck Dillsamen (einen Esslöffel) mit kochendem Wasser (ein Glas) gießen, eine Viertelstunde ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie dreimal täglich eine dritte Tasse.
  • Mischen Sie ein Glas Joghurt und Honig, fügen Sie 2 Teelöffel Zimt in das Pulver. Nehmen Sie eine halbe Tasse zwei Wochen lang vor den Mahlzeiten zweimal täglich ein. Machen Sie dann eine Pause von ein bis zwei Wochen und wiederholen Sie den Vorgang.
  • Die Apotheke, um Tinktur aus Corvalol, Spitzwegerich, Weißdorn, Baldrian und Pfingstrose zu kaufen.Nehmen Sie jeweils 100 Gramm und mischen Sie mit 100 ml Wasser. Trinken Sie jeden Tag nachts einen Esslöffel, bis es zu Ende geht.
  • Bei einem starken Drucksprung können Sie wie folgt vorgehen: Verdünnen Sie die Essigsäure mit Wasser im Verhältnis 1: 1. Socken in diese Mischung getaucht, dann anziehen und hinlegen.

Diät gegen Bluthochdruck

Apropos Senkung des Blutdrucks, kann man nicht über die Ernährung vergessen. Volksheilmittel gegen Bluthochdruck sollten mit einer Diät kombiniert werden. Bei hohem Druck sollten Lebensmittel mehr Getreide, Gemüse und Obst enthalten. Tierisches Fett sollte durch pflanzliches ersetzt werden. Eine solche Diät senkt den Cholesterinspiegel im Blut und damit den Blutdruck.

Wenn Bluthochdruck auf Rindfleisch, Butter, Mayonnaise und saure Sahne verzichten sollte. Neben Obst und Gemüse werden Kefir und Fisch empfohlen.

Bekanntlich führt zu viel Flüssigkeit in den Behältern zu einem Druckanstieg. Um das Wasser zu entfernen, ist es notwendig, den Salzverbrauch zu reduzieren oder zu eliminieren. Essen sollte nur frisch gegessen werden: Das Salz in ihnen ist viel geringer als in Konserven und Halbfabrikaten. Im Fertiggericht ist es besser, Gewürze zuzusetzen.

Es ist wichtig, kaliumhaltige Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen, um die schädlichen Wirkungen von Natrium zu verringern. Die Hauptquellen für Kalium sind Bananen, schwarze Johannisbeeren, Orangen, Mandarinen, Kartoffeln, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, Hüttenkäse, Milch und Haferflocken.

Es ist bekannt, dass Bluthochdruck mit Übergewicht verbunden ist, daher sollte die Behandlung mit Gewichtsverlust beginnen. Nur ein paar Kilogramm loszuwerden, kann den Blutdruck senken.

Eine beliebte Behandlung in Verbindung mit Ernährung und gesunden Gewohnheiten hilft somit, die Krankheit zu kontrollieren und den Blutdruck zu stabilisieren.

Diuretika gegen Bluthochdruck

Die besten Volksheilmittel, um den Druck zu reduzieren

Sehen Sie sich das Video an: Guava Fruit and Guava Leaves Health Benefits (April 2020).